Fundiesel

Members
  • Gesamte Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Fundiesel

  • Rang
    Member

Mein A2

  • A2 Modell
    1.4 TDI (90PS)

Wohnort

  • Wohnort
    Bayern
  • ICQ
    0
  1. Line in?

    Ich glaube, dass trifft noch nicht ganz mein Problem. Leider habe ich keine so exklusive Navi-MP3-Lösung wie Mütze mit seinem RNS-E. Ich habe "nur ein ganz normales Concert II" und einen PDA Medion 40600 mit dem ich PDA-Navigation mache und den Software-MP3-Player des PDAs als zusätzliche Musikquelle nutze und das eben über den CD-Wechslereingang. Der MP3-Player des PDAs klingt an der HiFi-Anlage im Wohnzimmer echt gut und dürfte somit fürs Auto vollkommen ausreichen. Problem ist eben nur die unterschiedlichen Lautstärken von Radio/CD und dem Wechslereingang. Und da meine Frage: Kann der Wechslereingang mit VAG-COM oder beim "Freundlichen" angepasst werden?
  2. Line in?

    Hallo Line-In-Probemgeplagte am Concert II, troz Benutzung der Suchfunktiion habe ich noch keine brauchbare Antwort auf mein Line-In-Problem gefunden. Ich habe den Aux-In-Adapter 1218 von Dietz eingebaut, damit ich den PDA für Navi und MP3 über den Wechselereingang des Concert II nutzen kann. Leider sind Radio und CD doch deutlich lauter als die maximal mögliche Lautstärke aus dem PDA. Beim Medion MD 40600 gibt es in den Einstellungen kein sparartes Kopfhörer-Einstellmenue in WM 2003. Gibt es eine Möglichkeit (event. mit VAG-COM) den CD-Wechslereingang bei den Eingangswerten anzupassen? Soweit ich weis, werden die Werksradios und Audioanlagen jweils für den jeweiligen Fahrzeugtyp über CAN-Bus angepasst. Weis eventuell jemand von unseren HiFi-Spezialisten, ob es noch eine andere Möglichkeit gibt, die Line-In-Signale zu verstärken?
  3. Wer hat Bremsprobleme bei salzgestreuter Straße?

    Hallo rgb und alle im Forum, auch ich hatte vergangenes Jahr auf der A5 bei Karlsruhe das gleiche Schreckenserlebnis mit verzögerter Bremswirkung bei meinem 66kW-TDI. Da ich kurz zuvor einen neuen Satz Winterreifen 175-er auf 15"-Stahlfelgen aufgezogen hatte und erst wernige hundert Kilometer damit gefahren war, war ich mir nicht ganz schlüssig, ob es an den neuen Lamellenreifen lag oder an der Salzstreuung, trotz bereits trockener Fahrbahn. Allgemein kann auch ich beobachten, dass bei Nässe und im Winter die 4 Scheibenbremsen bei meinem A2 am Bremsbeginn hier etwas träge reagieren. Ein solches Bremsverhalten hatte ich bei meinem Astra-Cabrio nicht feststellen können, obwohl es nur auf der Vorderachse Scheibenbremsen hatte. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass die Radspoilerlippen hier eine Verbesserung bringen könnten. Da auch der Material- und vermutlich der Montageaufwand niicht all zu groß sein dürfe, sollte ein Premiumhersteller soetwas auf Kulanzbasis in der Werkstatt nachrüsten lassen.
  4. BlueTooth im A2

    Hey das ging ja fix, A2-Beta, aber bezüglich der "Zwangssbindung" des Handys durch die Ladeschale mit Außenantennenanschluß würde es als Alternative doch auch Handyadapter mit Antennenkoppler geben, die das Antennensignal durch sogenannte Induktion abgreifen. hat jemand damit schon Erfahrung damit gemacht? Ich würde das Handy dann in der noch einzubauenden Mittelkonsole mit aufklappbarem Deckel optisch unsichtbar und deshalb diebstahlgeschützt aufbewahren. Außerdem könnte ich es dann mit einem Fahrzeugadapter am Zigarettenanzünder gleichzeiig aufladen.
  5. BlueTooth im A2

    Hallo Mütze, von einem alten "Bastler vom Dienst" hätte ich gerne gewußt, ob sich die Parrot CK3100 mit den oben geschilderten Kabelbelegungen auch im A2 für Modelljahr 2004 verbauen läßt. Ab Modelljahr 2004 solll ja einiges mehr über den CAN-Bus laufen. Auch bereibt Audi bei der Original-FSE einiges an Zusatzaufwand (sparater Verstärker für Handy, neues Steuergeät (laut Info von Audi zum Thema Bluetooth)) und außerdem verweist Audi bei Bluetoothadaptern darauf, dass aufgrund der elektromagnetischen Strahlung, diese nur in Handyadaptern mit Außenantennenanschluß betrieben werden dürfen. Ich hoffe nur nicht, dass es beim FSE-Anschluß von Zubehörfabrikaten ähnliche "proprietäre Schnittstellenproble" gibt wie beim CD-Wechseleranschluß am Chorus II/Concert II. fundiesel - mit Spaß an 66kW-Dieselpower im A2