Jump to content

Cruise

User
  • Content Count

    168
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI

Wohnort

  • Wohnort
    D /FFM

Hobbies

  • Hobbies
    US Cars, MTBs, HD

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Mein 1,2TDI war in der Werkstatt ( Brass Gruppe in Rhein-Main) Es wurde die Pumpe / Düse ein und ausgebaut und die Dichtungen ersetzt. Dabei wurden die Pumpe-Düse Elemente und die Injektorschächte gereinigt. Das wäre ein bekanntes Problem bei den Diesel A2 Modellen, wenn es um das Problem des ausgehenden Motors geht. Im Moment ist alles wieder prima, der kleine 1.2er springt wieder super an, läuft gut. Ich habe gerade getankt, der Verbrauch lag bei 3.8L/100Km ( mit 165/65R14 Allwetterreifen und ab und zu den Zuheizer an) -
  2. ... ich habe mir gerade viele Fehlerbeschreibungen durchgelesen, diese hier passt auf mein aktuelles 1.2L Problem. In der Frühe startet der A2 oft wiederwillig, fährt dann ca. 10 Min oder 7 Kilometer ok. Dann verliert er Drehzahl, hat Aussetzer, keine Leistung, auf jeden Fall geht er in den meisten Fällen aus. Bisher konnte ich ihn mit mehrmaligen, langen leihern´ beim Anlassen wieder starten. ( zusätzlich dabei im P oder N Startversuche gemacht, die Zündung aus, den A2 ab und wieder aufgeschlossen.) Anschließend läuft der A2 wieder einigermaßen. Beim Fahren tritt immer mal Leistungsverl
  3. Ich verfolge die Diskussionen mit Interesse, denn mein 1.2er macht ähnliche Probleme. Im eiskalten Zustand spring er besser an als wenn er " lauwarm"ist. Ist ein 2001er, hat jetzt 212000 Km runter. Ich habe neue Glühkerzen und eine neue Batterie eingebaut, dachte es sind eher die Glühkerzen. Ab und dann muss ich einige Sekunden leiern lassen, bevor der A2 anspringt. Im Moment, bei -8 Grad in der Frühe springt er nach dem Vorglühen gut an. Wenn der Motor wärm ist muss ich oft 5 bis 10 Sekunden leihern´, beim starten. Ansonsten hab ich schon viele typische´´´ A2 1,2er Probleme hinter
  4. Ich habe seit über 5 Jahre Ganzjahresreifen Reifen auf dem 1,2er eingetragen. Beim Tüv, Rhein-Main-Gebiet war das Eintragen kein Problem. Nervig waren die Zusatzkosten der Tüv Überprüfungsstelle Marburg. Die Überprüfen die Tüv Prüfstelle nochmal, ob die alles richtig gemacht haben. Das passiert allerdings nur anhand von Online Recherchen. Tolle Organisation der Tüv, da traut keiner dem anderen, ha ha. Seit´s drum, dieses Woche kommt ein neuer Satz 165/70 R 14 Allwetter Reifen drauf. Dieses mal wähle ich Vredestein Quadrac 5. Meine Priorität liegt auf geringe Abrollgeräusche und nid
  5. So, hat ne Zeit lang gedauert bis ich das Gebläse Problem in Angriff genommen habe. Bei der guten Wetterlage der letzten Monate konnte ich das ja aussitzen. Jetzt kam ein neuer Temperaturfühler und ein neues Heizgebläse rein. Das Gebläse hatte einen Kurzschluss, der immer mal das System versagen ließ. Der Temp. Fühler kam rein, weil eh viel auseinander gebaut war, bot sich an. Gruss -C-.
  6. -- . . . ich bin gespannt, was letztendlich mit der blauen Plakette Aktion raus kommt. Mein A2 3L wird die blaue Zone sicher nicht schaffen. Macht nix, der schwächelt´ eh immer mehr und ist im Vergleich zu den restlichen Fahrzeugen in der Family der Mängelrieße ´´. Meine nächste Fahrzeugneuanschaffung wird wieder ein Auto mit H-Kennzeichen. Geringe Unterhaltskosten, einfache Reperaturmöglichkeiten bei steigendem Fahrzeugwert, und gut ist´s. -
  7. . . . genau das ist das Hauptproblem, die EU. Städte wie Darmstadt haben schon Auflagen und Androhungen von extremen Busgeldern von der EU bekommen, weil sie die Emmissionen nicht einhalten. Für einige Städte wird die blaue Plakette ein Muss werden, aber sicher nicht in dem Ausmaß wie sich die "grüne Umwelzone" ausgebreitet hat. Ich denke es wird noch viel Wiederstand gegen eine neue, blaue Umweltzone geben. Egal was kommt, es wird irgendwie weitergehen. Zukünftig sicher nicht mehr für einen Audi A2 Diesel in der großen Stadt, es sei denn man wartet bis ca. zum Jahr 2031, wenn viele A2 ei
  8. --- Die blaue Plakette stand schon mitte 2015 zur Diskussion, jetzt kommt sie ruck zuck. <div class="Sitemenuspecial">Blaue Plakette!</div>- Umwelt-Plakette.de Nur 3,6% der Fahrzeuge erfüllten in 2015 die neue Norm. Über 13 Millionen Fahrzeuge erfüllen nicht die Euro 6 Norm. ( was auch über 13 Millionen Wähler bedeutet ...) Die zukünftigen Low-Emmison Zonen werden demnächst bekannt gegeben ( Rhein-Main) . Ende 2015 war zusätzlich zu der Low Emission Zone noch die City Maut ein Thema, das in vielen Europäischen Städten schon eingeführt wurde. Im Moment hält man sich zu
  9. . . . laut dem Erlass sieht es aber so aus, das die Euro 6 Schadstoffnorm das Kriterium für die Vergabe der blauen Umweltplakette ist. Dabei ist bisher keine Unterscheidung zwischen Benziner & Diesel sichtbar. ( Behördenerlass) Es bleibt zu hoffen, das 07er und H-Kennzeichen mit einer Ausnahmeverordnung für die blauen Umweltzonen versehen werden. Die Euro 5 Norm ist erst 2011 in Kraft getreten und hat im Sept. 2015 schon wieder ausgedient. Ab Sept. 2018 gilt schon die neue Abgasnorm 6C, welche vorherige Normen wiederum ausgrenzt. Diesel Neuwagenkäufer werden zukünftig mit einer großen
  10. ... danke für den Support. Ockstadt ist logistisch´gut für mich, leider etwas zu kurzfristig. Samstag muss ich an meinen ollen Fords ( 1934 -> 1940 ) werkeln ( unkompliziert, ha, ha) dann bin ich wieder ne Zeit lang in California. Ich hoffe auf ein wenig Glück und selbstreparierende Fährigkeiten meines A2´s. -
  11. Danke für die ausführlichen Informationen ! Ich probiere erstmal weiter, aber aufgeben ist keine Option. Wie zuvor beschrieben, bin heute früh zur Arbeit, Temp auf 21 Grad Eco gestellt, zuvor die Fahrzeug Batterie nachgeladen und es hat alles so funktioniert wie es soll. Ich teste weiter, habe im Moment den Temperaturfühler unter Verdacht. ( Evtl. verwirrt der Defa Innenraumheizer das System ??? ) Hoffentlich kann ich ohne einen großen Eingriff weiter CRUISEN, ha, ha. Ich melde mich mit einem Statusbericht nächste Woche wieder ( vor Ostern)
  12. Außerorts . . . , mein Max Tempo im Rhein-Main Stau Gebiet wird 70Km/h sein, ansonsten Stop & Go rings um FFM. Zumindest funktionert die Sitzheizung gut .
  13. . . . Heul, das mit dem Komfortsteuergerät wäre eine einfache Erklärung für mich gewesen. Heute früh, in der Kälte auf dem Weg zur Arbeit ( Null Grad) hat das Gebläse schlapp gemacht. Auf dem Heimweg, bei +10 Grad lief alles wieder bestens. Ich habe jetzt die Batterie nachgeladen, fahre morgen früh ohne beheizten Innenraum ( 230V Defa Wärmer) und ohne den elektrischen Zuheizer eingeschaltet mit Eco auf 22 Grad die 15 Km zur Arbeit. Bin gespannt was passiert ´´´´ Hab jetzt 206.000 Km auf dem Tacho, langsam gehts los mit den Ausfällen. Kupplung einstellen und Komfortsteuergerät waren
  14. .. das Komfortsteuergerät wurde vor 3 Monaten getauscht. Ende Februar bemerkte ich die Aussetzer. Mal funktioniert es , mal schaltet es sich nach ca. 5 Minuten ab. ( das Gebläse läuft bis zum Abschalten) Wenn ich manuell das Gebläse hochfahre gehen die Anzeigebalken ca. 30 Sek bis ein Minute mit hoch, dann schaltet sich alles ab. Das Gebläse läuft dabei oft nicht an, obwohl die Balken der Anzeige hoch gehen. Das geht mehrmals so, hochfahren, abschalten. Ab und dann funtioniert auch ales wie es soll. Das die Komfortsteuerung auch die Heizung und das Gebläse steuert, dachte ich da
  15. Das Lüftungsgebläse in meinem 1.2er schaltet sich nach einer Zeit ab. Ursprünglich überwiegend im ECO Modus, jetzt auch in der Klimaautomatik Funktion. Ab und dann läuft es wieder an, schaltet aber dann wieder ab. Bei meinem 1.2er kam vor kurzem die 3. ( .. dritte) Komfortsteueranlage rein. Zuvor hatte ich nie Probleme mit der Heizung/Klima. Kann das Problem vom Komfortsteuergerät, anstatt von einem kaputtenen Lüfter her kommen ???
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.