Jump to content

alorenzen

User
  • Content Count

    482
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI

Wohnort

  • Wohnort
    Deutschland

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Lies dir doch bitte erstmal den Gangsteller Thread durch. 1. Ist das der richtige Thread für dein Thema 2. Gibt er dir Hilfestellung dein Problem erstmal zu analysieren anstelle nur Panik Posts zu verbreiten.
  2. Insbesondere, wenn du die VW Teile kaufst. Kannst ja auch mal im Bekannten-Kreis fragen, ob jemand ne passende Zange hat - nicht Baumarkt.
  3. Einfach nur rausgerutscht und sonst nix - sehr unwahrscheinlich. Du wirst die Tür schon aufmachen müssen. Aber eigentlich kannst du dir direkt die Teile besorgen. Nochmal der freundlich Hinweis. Die Nieten sind größter als üblich und lassen sich mit dem üblichen Baumarkt-Werkzeug nicht setzen. Selbst bei kleineren Gesipa Zangen aufpassen, ob die passende Tülle dabei ist. Ob auf der Verpackung steht, dass die Zange dafür geeignet ist, heißt nicht dass die Tülle dabei ist.
  4. Sehe ich auch so. Hört sich aber so an, als ob es zu spät wäre. Der Vertrag scheint ja unterschrieben. Er wartet ja nur auf die Auslieferung. Das Problem ist leider, dass sich die Leute nicht informieren. Es wurde schon mehrfach durch Verbrauchervereinigungen nachgeprüft, dass die erzielbaren Preisvorteile marginal und nur bei Inzahlungnahme von echten Schrottfahrzeugen praktisch ohne Restwert relevant sind. Bei Preisverhandlungen ohne Inzahlungnahme sind problemlos ähnlich Rabatte zu erzielen. Ich habe Meinen so in gute Forumshände abgeben - "Live long and prosper"
  5. Ich habe 3 in meiner Umgebung angefragt - ohne Erfolg. Danach habe ich entschieden, dass es schneller ist, sich in Auto zu setzen und lieber die Strecke in Kauf zu nehmen. Selbst Unterlagen anderer helfen in den seltensten Fällen, da die sich dann meisten auf den Schlips getreten und/oder gegängelt fühlen.
  6. Die in Tübingen sind ja wohl echt krank. Prüfgutachten für die Original-Felge.
  7. Ich bin auch nach Bamberg gefahren, weil ich hier in der Umgebung noch nicht mal nen Tüv gefunden hab, der es überhaupt machen wollte. Um Abgas Status hab ich mir da überhaupt keine Gedanken gemacht.
  8. Sorry - Jungs, bevor ich hier alle verwirre. Ich habe mich vertan. Meine Aussage war auf den "grüne Plakette" Thread bezogen. Ob sich bei mir die Einstufung gändert hat, wüsste ich jetzt garnicht auswendig.
  9. Ja, ist normal. D4 sollte nicht wegfallen, sondern solltest du bekommen statt 3L. Sonst würdest du die Grüne nicht bekommen. 3L hatte nur in den ersten Jahren steuerlich Vorteile.
  10. So - bin bei mir auch durch. Musste auf halbwegs "warmes" Wetter warten. Beschreibung hat sehr gut funktioiert. Hier aber ein paar kleine Anregungen. Die Schienen sind meist unbeschädigt, außer die Führungsrollen am oberen oder unteren Ende haben eins mitgekommen. Bei mir war nur eine Führungsrolle beschädigt. Also habe ich die Züge mit den Führungselementen/Scheibenhaltern am neuen Teil ausgehängt und nur die eine Schiene getauscht. Dann alles wieder eingehängt, was recht unproblematisch war. Zum Problem: Das Problem scheint eigentlich das Führungselement/Scheibenhalter zu sein. Wohl bekannt VAG im Allgemeinen. Hier bricht der Bowdenzughalter aus. Wenn man dann weiter probiert (wie ich), zieht man dann die Bowdenzugaussenhülle über die Fürhungsrolle etc. Zerstört also eigentlich mehr als muss. Hätte ich nicht weiter probiert, hätte eventuell nur die Halter getauscht werden müssen, da hier die Bowdenzüge nur eingehängt sind. Ein Kumpel hat mir gesagt, dass es diesen Halter wohl auch einzeln gibt. Er hatte das Problem auch mal(nicht A2 aber Golf), aber wohl nicht direkt die halbe Mechanik mit zerstört. Wahrscheinlich gibt es von dem Teil eh nur eine Variante.
  11. So - bin bei mir auch durch. Musste auf halbwegs "warmes" Wetter warten. Beschreibung hat sehr gut funktioiert. Hier aber ein paar kleine Anregungen. Die Schienen sind meist unbeschädigt, außer die Führungsrollen am oberen oder unteren Ende haben eins mitgekommen. Bei mir war nur eine Führungsrolle beschädigt. Also habe ich die Züge mit den Führungselementen/Scheibenhaltern am neuen Teil ausgehängt und nur die eine Schiene getauscht. Dann alles wieder eingehängt, was recht unproblematisch war. Zum Problem: Das Problem scheint eigentlich das Führungselement/Scheibenhalter zu sein. Wohl bekannt VAG im Allgemeinen. Hier bricht der Bowdenzughalter aus. Wenn man dann weiter probiert (wie ich), zieht man dann die Bowdenzugaussenhülle über die Fürhungsrolle etc. Zerstört also eigentlich mehr als muss. Hätte ich nicht weiter probiert, hätte eventuell nur die Halter getauscht werden müssen, da hier die Bowdenzüge nur eingehängt sind.
  12. Hol das noch mal hoch. Habe gerade auf nem Foto gesehen, dass der Zug nur eingehängt ist. Wenn nur der Zug beschädigt ist, gibt es keine Möglichkeit den alleine zu tauschen?
  13. Gibt es noch welche? Ich wollte eigentlich nix dran machen. Aber jetzt hat sich auf der Fahrerseite das Fensterheberseil aufgewickelt und jetzt muss ich eh die Tür komplett zerlegen.
  14. Was haltet ihr denn von dem hier? Foxwell DT510 Multisystem Gibt es schon Erfahrungen? Gibt es eigentlich auch schon was länger? Ich kann auf Grund der Bedienungsanleitung leider nicht abschätzen, ob komplette Codierung möglich ist. Aber selbst Live-Analyse ist möglich. Schön dass das Gerät auch updatefähig ist. UND man kann andere Marken nachladen (kostet aber 60$). Das Gerät gibt es auch bei deutschen Onlinehändlern zu kaufen.
  15. Wie sehen denn deine Erfahrungen mit dem Gerät bis jetzt aus? Codierung alles möglich? Alles Klartext? Labelfiles nötig? Servicefunktionen bei neueren Fahrzeugen z.B. Feststellbremse? Grundeinstellungen?
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.