Jump to content

e-motion

User
  • Content Count

    12
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI
  • Color
    Lichtsilber Metallic

Wohnort

  • Wohnort
    Bremen
  1. Dankesehr! Hab ich schon :-) muss ja gewappnet sein, wenn mir Jemand nen neuen Gangsteller andrehen will. Mittlerweile kenne ich die Beiträge hier im Forum sowie die Technik meines Wagens besser als den Inhalt meiner Handtasche Super! So viel geballte Kompetenz! Ohne Euch wäre ich aufgeschmissen und / oder pleite ... DANKEEE
  2. Ah! Danke! Aber wie kommt da Öl dran? *grübel* Dann tausch' den KS-Behälter am besten auch aus. Womöglich hat der meine Klimaleitung "angepieselt"...
  3. Du hattest Recht, Phoenix A2. Ich habe vorhin mal genau geguckt und siehe da: Anschlüsse am Gangsteller waren nach einer kleinen Tour um den Block verölt. Was mich etwas stutzig gemacht hat: Bild 2 zeigt eine Leitung, an der unten ein Öltropfen hing. Darunter sind auch Ölspuren zu sehen. Jedoch ist diese Leitung ansonsten sauber?! Ich bin zu einer freien Werkstatt, um mal ein paar generelle Fragen in Sachen Kompetenz zu stellen. Nachdem der Freundliche um die Ecken nicht einmal zurückruft... O-Ton Chefmechaniker: "Klar, kein Thema, den machen wir fertig! A2 ist doch dieses Handschuhfach auf
  4. DAAAANKE :-))))))) Heute Morgen hab ich dann nochmals den - über Nacht total entspannten - Hydraulikölstand kontrolliert, sage und schreibe 300 ml bis Mitte Sichtfenster nachgefüllt, die Batterie mal abgeklemmt, wieder drangeklemmt und... Pumpe lief auf Anhieb nur noch 5-7 Sek. (statt 45), der Wagen sprang SOFORT PROBLEMLOS an, alle Gänge ohne Verzögerung geschaltet und gefahren. Als wäre nix gewesen... Wo das Öl nun hin ist, konnte ich noch nicht lokalisieren. Da ich aber eh zum TÜV muss, würde ich das ausnahmsweise in der Werkstatt machen lassen und in dem Zuge mal von unten gucken. Viel
  5. Danke Karat21, Du machst mir Hoffnung! Sobald es morgen hell genug ist, werde ich kontrollieren :-) Schön zu lesen ist auch, dass mein Wagen vermutlich erst nen 1/4 seines Lebens rum hat (wenn ich mir Deine tkm ansehe) *freu* Ich halte Euch auf dem Laufenden!
  6. Danke, Phoenix A2 :-) nach gut 3 Stunden Stillstand nun mal den Hydraulikölstand in Augenschein genommen (Zugang über Beifahrertür). Was ich anfangs für den Stand hielt (der wäre optimal gewesen), stellte sich nach Zuhilfenahme einer Taschenlampe als Ablagerung heraus. Wie genau der Stand ist, kann ich nicht erkennen, jedoch ist er DEFINITIV NICHT innerhalb der rechteckigen Markierung links am Behälter. Eher ca. 5 mm unterhalb, was ich aber nicht beschwören kann. Da hilft alles Leuchten nix - denn es scheint, als wären innerhalb des Behälters Lamellen / Versteifungen o.ä.?! Hab den Wagen m
  7. So, in den Tiefen meines Motors habe ich - glaube ich - den Kupplungszug gefunden. Daran zu ziehen wäre mit schlanken Händen möglich, jedoch... öhm... kann da irgendwas mit der Person passieren, die beim Starten seinen Arm bis zum Ellenbogen in meinem Motor stecken hat??? Die Hydraulikpumpe kommt mir lauter vor als sonst. Sie läuft gute 40 Sek. nach Öffnen der Fahrertür. Vielleicht auch ein Hinweis?
  8. Meine Batterie gehörte bereits zum Lieferumfang, seit EZ 07/2001 drin und immer noch tip top :-)
  9. Also das Bremslicht funktioniert :-) Foto hab ich... mal schauen, ob ich das über Umwege hier hereinbringe... hab leider keinen Online-Speicher
  10. Danke, Phoenix A2, für Deine Antwort :-) Die Geräuschkulisse (als es noch eine gab) hat sich m.E. nicht verändert. Die Problematik mit dem Hochschalten kam aus heiterem Himmel. Nach den jeweiligen Neustarts lief der Wagen wie gewohnt (ich hatte das Radio und das Gebläse ausgeschaltet, um genau hinzuhören... ist ja doch nen merkwürdiges Gefühl). Beim Versuch, im Rückwärtsgang zu fahren (da ging der Motor noch an aber es bewegte sich nichts), war außer dem üblichen Motorengeräusch auch nichts zu hören. Das Anlassen des Motors, während eine 2. Person am Kupplungsseil zieht, werde ich mo
  11. Hallo :-) wie es scheint, sitzen hier die echten Experten :-) Trotz langer Recherchen in diesem Forum habe ich jedoch noch keine Lösung für mein Problem gefunden und möchte deshalb hier um Rat fragen: Mein Auto: Audi A2 1.2 TDI, Bj 07/2001, schlappe 80tkm gelaufen, große Inspektion sowie Riemenwechsel letztes Jahr. Austausch Nehmerzylinder vor *grübel* 4-5 Jahren. Ansonsten gab es bisher keine nennenswerten Probleme... bis vergangenen Mittwoch: Problem: 24.10.12: kurze Stadtfahrt. Automatik (Start-Stop deaktiviert). Motor schaltet plötzlich nicht in den 3. Gang hoch (Drehzahlenmesse
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.