Nobody

Members
  • Gesamte Inhalte

    66
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Mein A2

  • A2 Modell
    1.4 Benz.

Wohnort

  • Wohnort
    Hamburg

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hab mal was zum hören reingestellt. Vielleicht erkennt jemand was Sprachmemo 035.m4a Sprachmemo 034.m4a Morgen gehts nochmal in eine andere Werkstatt. Mal sehen was raus kommt. Werde berichten.
  2. Werde mir auf jeden fall eine weitere Meinung anhören. Hat mich auch gewundert, das es erst NACH dem Zahnriemenwechsel aufgetreten ist.
  3. Vielen Dank für die vielen Antowrten und auch den Überblick, was der Spaß kostet. Habe vor 2 Wochen den Zahnriemenwechsel und die toßdämpfer vorne erneuern lassen. Hat insgesamt 1200 Euro gekostet. Doch kaum habe ich mich über darüber gefreut, das der Wagen wieder ne frischegkur erhalten hat. Kam gleich die nächste böse Überraschung. Nun ist ein tackern/klappern aus dem Motorraum zu hören. Habe dran gedacht das irgendwas nicht richtig fest geschraubt wurde und bin nochmal zur Werkstatt. Werkstatt hat angerufen und gsagt: "Kommen sie mal her, dann erkläre ich Ihnen das" Der gute Mann erklärte mir dann, das mein Motor ein Kurbelwellenlagerschaden hat und es auf dauer auf einen Motorschaden hinäuft..... *schluck* Er hat vier Angebote gemacht: Lager tauschen, kostet 2000 Euro, würde er aber nur auf ausdrückelichen wunsch machen, weil es sich nicht lohnt. Oder er sucht einen austauschmotor und baut diesen dann ein, ca 800 Euro. Jetzt verkaufen. Oder fahren bis er hochgeht und dann verkaufen. Ich bin gerade echt am verzweifeln und der Schock sitzt tief. Ich mag das Auto. Es hat aber leider seine macken. Denke gerade drüber nach einen neuen gebrauchten A2 zu kaufen.? Über aufmunternde Worte würde ich mich echt freuen
  4. Moin liebe A2 Gemeinschaft, ich stehe vor der alles entscheidenden Frage: Behalten oder nicht? Wie es zu der Frage kommt ist folgendes. Ich besitze nun seit 5 Jahren einen A2 1.4 mit 5 Sitzen und OSD (170.000 km). Ist ein echtes Raumwunder, kleine Parklücken kein Problem und vorallem Alukarosse. Jetzt aber eher zum Negativen. -Zahnriemen muss gemacht werden. -Linke vordere Feder ist gebrochen. -Irgendwie ist Feuchtigkeit im Inneren (Kondenswasser?), -das OSD öffnet nicht mehr komplett, -sporadisch kommt die ABS Warnleuchte, -Abgasrohr leicht undicht (Laut TÜV), -Türschschlösser (vr,hr,hl) nicht mehr im Boardcomputer (Mikroschalter defekt), -Heckschloss getauscht und ohne Schallschutz (Knallt beim schließen), -bei Kälte leuchtet Motorwarnleuchte mal sporadisch auf (irgend ein unplausibles Signal) -manchmal gehen die Gänge schwer rein -hoher Ölverbruch (1000km etwa 1-2 Liter) -sonst kleinere Lackschäden Würde gern mal ein Meinungsbild bekommen, ob es sich lohnt, den A2 weiter zu unterhalten oder es doch sinnvoller ist, umzusteigen? (Ganz pragmatisch gesehen)
  5. Nobody

    Heckklappenschloß

    Moin, habe meins damals bei Audi bestellt und hat mich 51,90 Euro gekostet, dafür habe ich jetzt auch ruhe und weiss, das mein Schloss schließt. Ebay Kleinanzeigen werden sonst Autos zum ausschlachten angeboten. Die Teilenummer bei meinen 1.4 Benziner ist 4B9827505N
  6. Nobody

    Komme nicht weiter mit der Klimaautomatik

    @Pater B: Vielen Dank. Die Nasen waren es. Zwei waren nicht drin. Und das bei einem Neuteil Jetzt läuft er erstmal und den Lüfter kann ich nun im schlaf zusammenbauen
  7. Nobody

    Komme nicht weiter mit der Klimaautomatik

    Vielen Dank für die Antwort. Hab den Fehler gefunden. Den neuen Lüfter hatte ich eingebaut und er lief. Einige Tage später merkte ich das der Lüfter rattert. Scheuerte irgendwo. Waren nicht alle Schrauben fest angezogen. Also geändert und siehe da, geht wieder nicht. Hab dann die Schrauben wieder gelockert und mit scheuern läufts. Hab paar bilder angehängt. Sollte ich jetzt die hintere Verkleidung tauschen oder wie kann ich das problem beheben?
  8. Nobody

    Komme nicht weiter mit der Klimaautomatik

    Moin Horst. Hab heute mal alles wieder ausgebaut. Der Lüfter läuft an der Batterie. Das andere Teil ging nicht zu testen. Hab dann mal das Klimabedienteil ausgebaut. Hab dann angefangen durchzumessen. Strom war da, auch am Lüfter. Angebaut und Läuft...... Vielleicht ist es irgendwo ein Kabelbruch oder ein schöechter Kontakt. Aber beim Testen lief alles. Werde mal bei der Fahrt prüfen ob sich an dem Zustand etwas ändert.
  9. Nobody

    Komme nicht weiter mit der Klimaautomatik

    Moin, so langsam wird das Wetter kühler und irgendwann kommt der erste Frost. Hab ich mir doch mal gedacht, ran an die Klima. Mein A2 1.4 Bj 2001 168.000 Km will schon seit über einem Jahr nicht mehr richtig heizen oder kühlen. Wenn die AUTO-eingeschaltet ist, gehen die Balken mal nach vorne und dann zurück. Der Lüfter läuft nicht. Irgendwann kommt die Klima doch auf die Idee zu funktionieren und läuft 1a. Wärmt und kühlt, wenn es denn in die puschen kommt. Habe heute, nach Investition von 125 Euro ein neues Gebläse und Regler eingebaut. War bisschen fummelei, vorallem bei der Schraube durch den Alurahmen. Doch leider läuft der Lüfter immer noch nicht. Über Carport habe ich den Druck ausgelesen (Wenns denn der Richtige Wert war). Der Lag bei eingeschalteter Klima bei 8 bar, wenn sie aus ist bei 5 bar. Im Motorraum wird das Rohr auch extrem kalt bei angeschalteter Klima. Die Sicherung 38 ist auch in Ordnung. In einigen Beiträgen wurde der G263 als Ursache genannt. Will jetzt aber auch nicht auf Teufel komm raus alles tauschen. Im Fehlerspeicher wird der Fehler: 01273 Frischluftgebläse V2 regeldifferenz, sporadisch abgelegt. Lässt sich auch nicht löschen. Wer hat noch eine Idee woran es liegen könnte? Klimakompressor? In anderen Beiträgen wurde über Probleme mit einem Fremdradio berichtet, kann das damit zusammenhängen?
  10. Nobody

    Motorkontrolleuchte ohne Fehler

    Moin, habe heute meine hintere Stoßstange am A2 1.4 ab- und wieder drangebaut. Beim Losfahren springt die Motorkontrolleuchte und die EPC Leuchte an. Rechts ran. Motor aus und wieder an. EPC weg. Laptop dabiegehabt und die Fehler ausgelesen. Waren die gleiche wie schon seit Jahren. Vorsichthalber mal gelöscht. Aber die Leuchte bleibt an. Habe auch keinen Kraftverlust gemerkt. Sollte ich lieber in die Werkstatt oder den doch billigeren ADAC ran lassen. Oder einfach mal warten? p.S: Die 177 Beiträge zum Thema Motorkontrolleuchte habe ich schon durchgesehen.
  11. Nobody

    Ich mag ihn, aber so langsam.....

    Der Sensor ist ja noch Top, nur diese scheiß Halterung die an die Stoßstange geklebt ist, ist ab
  12. Nobody

    Ich mag ihn, aber so langsam.....

    So, Teilenummer von dem Parksensor herausbekommen:8Z0919267 Nur leider ist das Ding nicht bestellbar, hat jemand eine Idee was ich da sonst machen kann? Einfach klebe drauf und wieder dran?
  13. Nobody

    Ich mag ihn, aber so langsam.....

    Vielen Dank Romulus für die Fixe Antwort. Verstehe nicht so ganz, was du mit relatiert meist, ist mir noch nicht untergekommen der Begriff? 10w40 ist kein LL-Öl, oder? Die Anteilung mit dem Gebläse ist super, werde ich umsetzen. Vielen Dank
  14. Nobody

    Ich mag ihn, aber so langsam.....

    Moin, ich muss ja sagen, der A2 ist schon ein tolles Auto, erst letztens die Rückbank ausgebaut und mich wie ein Kind zu Weihnachten über die Masse an Platz gefreut. BTW: A2 1.4 2000 Bjh 160000km Nur leider trübt sich zur Zeit die Stimmung immer mehr: Seit ewigkeiten ist mein Kofferraum/Batteriefach nass, entsprechenden Thread habe ich gelesen. Zwnagsentlüftung schon getauscht, scheint aber irgendwo von der linken Seite zu kommen. Noch nicht rangetraut die Verkleidung abzunehmen. Opensky will auch nicht mehr ganz zurück....hm, scheiß drauf, brauch ich sowieso gerade nicht. Saufen tut er auch das Öl wie ein Weltmeister, bestimmt 1,5 Liter auf 1000km. Der Lüfter läuft auch nicht mehr so wie er soll. Steht auf AUTO, aber in der Anzeige sind keine Balken zu sehen, irgendwann (mal 1min, mal 15 min) fängt er dann doch an warme Luft raus zu pusten, hört zwischendurch auf und wieder weiter..... Die beiden Inneren Einparksensoren haben sich samt Halterung gelöst und fallen bei leichtem Druck oder zu vielen Bodenwellen schön in die Stoßstange.....grrrrr Die entsprechende teilenummer für die Sensoren habe ich, nur nicht für die Halterungen und vor allem die Frage, wie befestige ich sie, damit sie auch endlich halten, außer SPAX schrauben Seit neuestem Fängt die Bremselektronik an zu spinnen, fängt plötzlich an zu piepen. Motor aus/Motor an und weg ist der Fehler. Also Forum durchgeblättert und mal den Bremsdruckschalter gewechselt. Siehe da, fehler kommt wieder. Nun habe ich heute den Fehlerspeicher ausgelesen: Bremsenelektronik: 00812 Löseschalter für Magnetspule für Bremsdruck (F84) sporadisch Klima Heizungselektronik: 01273 Frischluftgebläse (V2) Regeldifferenz, sporadisch Schalttafeleinsatz: 01314 Motorsteuergerät keine Kommunikation, sporadisch 01336 Konzern-Datenbus Komfort im Eindrahtbetrieb, sporadisch Zentralmodul Komfortsystem: 01320 Steuergerät Climatronic (J255) keine Kommunikation, sporadisch 01562 Tür hinten rechts entriegelt nicht 01562 Tür hinten rechts entsafed nicht 01560 Beifahrertür entsafed nicht Vielleicht kann mir einer gut zureden und mir den aktuellen Frust nehmen. Wenn der ein oder andere eine Idee hat, bin gerne offen für Lösungsvorschläge. Bin sowieso nächsten Monat zur HU, aber was vorher weg ist, kost weniger...........hoffentlich :-) Vielen Dank
  15. Und was kost mich der Spaß mit den Hydros?