Jump to content

Linschn

User
  • Content Count

    15
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 Benz.
  • Color
    Silbern halt
  • Summer rims
    Ähm, ja.

Wohnort

  • Wohnort
    Essen

Hobbies

  • Hobbies
    Gibts :)

Beruf

  • Beruf
    Kleine Kinder 8h/d von ihren Eltern fernhalten
  1. Kinners, der Nudelsalat fällt auch aus, sorry, mache mich gerade auf den Weg ins Krankenhaus, meine zwillingsschwangere Freundin hat Frühwehen und entsprechende Panik. Drückt die Daumen dass es ruhig bleibt, aber ne lange Nacht wird das auf jeden! Sorry Lina
  2. Nabend, das mit dem Öl werde ich weiter beobachten, und anderes besorgen! Danke. Das Klonk links ist nach wie vor weg, das schleifende Geräusch geblieben und das Klappern rechts wieder da. Mechaniker: "Erst nach Weihnachten wieder". Großartig.
  3. *update* schleifendes Geräusch noch da. Ist es normal, alle spätestens 1000 km nen Dreiviertelliter Öl nachkippen zu müssen? (Kurbeldingsgehäuse ist schon neu) Fenster Fahrerseite schließt nicht immer richtig. (Schonwieder was neues,yay) Hmpfh L.
  4. Räubermutti, wie lieb von Dir, dankeschön! Nupi: In Legden eingetragen Hoffentlich bereut das nachher keiner Ick freue mir! Aktueller Stand Nervkugel: Kein Klappern, kein Klonk mehr. Kofferraum schließt wieder, und zwar JEDES mal. Und irgendwie fehlt mir mein schreiender Anlasser... Gesamtkosten: inkl Mechaniker 450,- etwa. (davon 130 ja alleine der Anlasser... ich weiß ich weiß...) paarnfünfzig Kurbeldingsgehäuse, 60 Heckklappenschloss (Audi), 5,- Stabigummis, was die Koppelstangen gekostet haben hab ich vergessen. Morgen der Test was das schleifende Geräusch so sagt...
  5. Phoenix A2 möchte: Helfen wo gewünscht benötigt: --- bringt mit: VCDS und Notebook, Reparaturleitfäden inkl. Stromlaufplan, Abzieher (Scheibenwischer), Crimpzange + weiteres Werkzeug, Milch+Kakao Pocoloco möchte: nix benötigt: nix bring mit: bolussen Taucher möchte: endlich wieder einen warmen Popo, Bremsen vorne neu, Hydrauliksystem prüfen benötigt: Andrés Hilfe, Unterkunft von Fr-So danke Ralf bringt mit: VCDS, was Fränkisches zum Essen und gute Laune *Hardy* möchte: Stoßstange abbauen um Entlüftung Ausgänge zu tauschen, Scheibenwischer Abziehen und Wellen ölen benötigt: Abzieh
  6. Moin, ich HABE ja den Mechaniker schon gewechselt, der andere hat Die Ursache für sämtliches Klappern und Klonk garnicht gefunden und nur die Stabigummis gewechselt auf Verdacht. Die Idee mit den Koppelstangen habe ich von hier. Ich selbst würde den Anlasser natürlich reinigen, kann ihn aber nicht ausbauen. Und da ich arbeiten bin, während meine Kugel auffer Bühne ist besteht auch nicht die Möglichkeit, das parallel zu machen. Leider... Naja, und was heißt "schnell gehen muss". Ich fahre seit April mit dem brüllenden Anlasser. Mich störte das nie, die Nachbarschaft auch nicht. Wus
  7. Dass ich den Anlasser reinigen könnte weiß ich, mein Mechaniker macht das aber nicht. Und ich hab einfach die Schnauze voll und will das endlich über die Bühne haben alles. Nee, mit Stabistange war schon Stabistange gemeint. Koppelstangen gibs ja zwei, die kommen auch neu. Nun rief mich mein Mechaniker an (gestern abend, 22.00 !?!?!?!?!!!) um mir zu sagen, dass ich die Stabistange doch nicht kaufen soll, er will tricksen. Ich vermute, er hat hier irgendwo nachgelesen Montag geht die Kugel auf die Bühne und ich BETE dass er Dienstag zurück kommt. Ich dachte, ich hätte ein gutes
  8. So, Kugel ist dann heute wieder runter von der Bühne. StabiSTANGE im Eimer! Bröselig gerostet und derbe verschoben! Das erklärt sowohl das rechtsseitige Klappern, als auch das linksseitige Konk, denn links ist der soweit reingeschoben, dass da bei Erschütterung auf hab ich vergessen welches Teil aufgesetzt wird mit dem Ende der Stabistange! Das inzwischen kaputte Heckklappenschloss wird gleich mitgemacht, und der schreiende Anlasser wird auch ausgetauscht. Frei nach dem Motto "einmal alles bitte". Dabei ist dann noch aufgefallen, dass die Kurbelgehäuseentlüftung auch neu muss. Gl
  9. Na Mensch, ist an mir vorbei gegangen. Jetzt liege ich allerdings in der Badewanne. Ich wünsche Euch viel Spaß! Und tut nichts, was ich nicht auch tun würde ;D LG Ett Ell
  10. Keine Bühne frei heute. *aaaaargh* Und jetzt ist auch noch der Kofferraum nichtmehr zu schließen. Ich such mich jetzt dazu also auch mal noch durch hier. Maaaaaann, ich hatte im April ein intaktes Auto gekauft. *hmpfh*
  11. Mache ich, aber die sind schlagneu, KÖNNEN die dann eigentlich locker sein? sämtliche Geräusche vor den neuen Bremsen wie danach... Is´ aber notiert. Danke
  12. Ja?? Aber seit Wochen IMMER? Und immer nur nach rückwärts ausparken. (täglich also mindestens 2x) Ist aber nicht im Bremspedal, sondern im Gaspedal. Bei 20kmh die Auffahrt rauf bremse ich nicht.
  13. Bremsen vorn und hinten komplett neu (letzte Woche. Radbremszylinder im Arsch, Bremsflüssigkeit futsch, Bremse hi li nass! Da hat mich zum ersten mal im Leben ne Warnleuchte echt gerettet.) Von daher ist davon auszugehen dass die sauber SIND. Die Karre macht mich ein kleines bisi wahnsinnig mometan... Klonk weg klingt aber schonmal super! L.
  14. Moin, ich habe scheinbar ein Montagsfabrikat erwischt. Benziner, 75PS, 150.000km Die lustige Weihnachtsbeleuchtung im Armaturenbrett erwähne ich garnicht erst, es geht um die beiden ( oder drei?) folgenden Probleme: 1) Es begann vorn links mit einem leisen "klonk" beim Fahren über diese Geschwindigkeitsbegrenzungsstufen. Das wurde etwas lauter, blieb aber dann stetig bei immer dieser Erschütterung. Seit neuestem quietscht es wenn man vor ner Ampel nicht sehr sanft bremst und lässt man die Bremse wieder los geht das Auto hinten etwas hoch (Ich spreche nicht von der Handbremse). Wei
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.