Phoenix A2

A2 Club Member
  • Content Count

    4561
  • Joined

  • Last visited

4 Followers

About Phoenix A2

  • Rank
    Moderator - EM 2016 Tippkönig - Wikiautor

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI (ANY)

Wohnort

  • Wohnort
    NRW

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. 5.Regelmäßig Ladeluftstrecke auf Undichtigkeiten prüfen. Eine dichte Ladeluftstrecke vermeidet übermäßige Laderdrehzahlen (kleinere Leckagen werden vom Turbo durch höhere Drehzahl ausgeglichen ohne dass ein Fehler abgelegt wird).
  2. Hast du ein Foto von dem Teil? Die Radlager kommen in der Regel ohne zusätzliches Zubehör, wenn dann ist maximal eine neue Achsmutter dabei. Wenn eine Staubschutzscheibe aus Kunststoff gemeint ist: Diese gehört bei manchen Antriebswellen/Gleichlaufgelenken zum Lieferumfang.
  3. Warum müssen die Schellen für die Achsmanschetten beim Getriebewechsel am 1.6 FSI demontiert werden?
  4. Der Ist-Ölstand (Wert #4) sieht bei diesen Test OK aus. Während der Fahrt müsste der gemessene Wert wohl noch weiter abnehmen, sonst würde die Ölmin-Meldung nicht kommen und der Delta-Wert nicht negativ sein. Wenn die Ölmin-Meldung gut reproduzierbar wieder kommt, wäre es einen Versuch wert eine ganze Fahrt lang den Wert in eine Datei schreiben zu lassen (evtl. zusammen mit einem weiteren Messwertblock der die Motordrehzahl enthält). Das geht über die Schaltfläche "mitloggen".
  5. Bei den Messwerten ist der Wert #3 mit "-10.0 mm" nicht in Ordnung. Dieser Wert beschreibt das durschnittliche Delta während der Fahrt zum Minimum (Wert #2 hier "31.0 mm"). D.h. entweder besteht (weiterhin) ein Problem mit der Ölstandsmessung oder aber bei laufendem, betriebswarmen Motor ist der Ölstand in der Ölwanne niedriger als normal. Zum Test könntest du den Messwert nochmal bei laufendem, betriebswarmen Motor auslesen.
  6. Einzige Verbindung zwischen Wegfahrsperre Zentralverriegelung über FFB und Warnblinkrelais ist die Blinkerquittierung nach erfolgreichen Ver-/Entriegeln. D.h. das Blinkrelais bei deinem A2 hat einen Defekt, lässt sich durch deinen Workaround aber anscheinend (temporär) beheben. Ich würde den Workaround nutzen solange bis das Blinkrelais getauscht wurde.
  7. Ja, der Defekt kann vollkommen unabhängig vom Mstg schonmal auftreten.
  8. Die Umfrage ist nun geschlossen. Da es 2 Termine mit gleicher Stimmenanzahl gibt, entschied der Zufall (Münzwurf) welcher der beiden Termine gewählt wurde Die nächsten Termine sind demnach: #56: 15.06.19 #57: 03.08.19 Hier geht es weiter zum nächsten Schraubertreffen: 56. NRW Schraubertreffen in Legden - 15.06.2019
  9. ... möchte: .. benötigt: .. bringt mit: .. ... möchte: .. benötigt: .. bringt mit: ..  
  10. Wir treffen uns wieder in gemütlicher Runde in der Schraubermietwerkstatt von Alexander Knor in Legden. Bitte tragt euch bei Interesse in die Liste unten ein, insbesondere falls ihr Hilfe bei einer bestimmten Arbeit oder spezielles Werkzeug braucht. Nichtschrauber und Neulinge sind natürlich ebenfalls herzlich Willkommen! Wir freuen uns auf jedes neue Gesicht! Wann: 15.06.2019, 8:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr Wo: Automietwerkstatt in Legden, Am Bahndamm 17, 48739 Legden Kostenlose Parkplätze gibt es ausreichend direkt vor der Halle. Bitte denkt daran alle Teile welche ihr benötigt mitzubringen. Einige Teile insbesondere für Servicearbeiten können vor Ort bei Alexander erworben werden. An Werkzeug - teilweise auch Spezialwerkzeug für unsere Alukugeln ist vieles vor Ort verfügbar, zur Not fragt noch mal nach. Je nach Bedarf wird die ganze Halle für uns reserviert. Wer zuerst kommt, hat die besten Chancen eine von vier Hebebühnen oder einen der Stellplätze in der Halle zu ergattern. Die Anfahrt ist angenehm, da recht nah an der Ausfahrt "32-Legden/Ahaus" der A31. Die Werkstatt liegt etwas versteckt: Es ist eine Stichstraße zum langgezogenen "Am Bahndamm" mit selben Namen. Erkennbar an einem Werkstatt-Hinweisschild sowie einen Sackgassenschild mit der Hausnummer 17. Bei einigen Navigationsgeräten ist die Adresse wohl nicht richtig zugeordnet. Daher folgender Hinweis für die letzten Meter aus Richtung Autobahn A31: Von der Industriestraße kommend nach links in die Straße "Am Bahndamm" einfahren und die nächste Straße wieder links in die Stichstaße abbiegen. Wir haben trotzdem eine Bitte:  Bitte schaut, dass Ihr eure Projekte selbstständig ausführt. Falls Ihr etwas definitiv nicht selber könnt, klärt vorher ab ob und wer euch helfen kann. Das Schraubertreffen ist dafür da, dass man einander helfen kann, wenn Probleme auftreten und nicht damit man andere die Arbeit machen lässt! Wer die Hilfe von anderen Schraubern benötigt, kann sich idealerweise durch Mitnahme von Kuchen, Getränken, Donuts, Bagels, etc. für die geleistete Arbeit revanchieren. Niemand haftet oder garantiert für irgendwelche Tätigkeiten, der Spaß an der Sache steht im Vordergrund . Gegen 18:00 Uhr sollten die Arbeiten an den Autos abgeschlossen sein. Es wird keiner um 18:00 rausgeworfen, bei planbaren Sachen aber bitte drauf achten. 
  11. Das heisst es ist eine Voranmeldung für das Mittagessen notwendig.? Davon stand bis zu deiner obigen Aussage nichts im Anmeldettread.
  12. Einer der beiden Temperaturgeber, genau genommen derjenige der am KI angeschlossen ist (G2), ist anscheinend defekt. Der zweite Temperaturgeber (G62) versorgt das Motorsteuergerät, diesen hast du mit Diagnose ausgelesen. Siehe auch: Wiki - G2/G62 D.h. einmal den Doppeltemperaturgeber wechseln, dann sollte es wieder funktionieren.
  13. Das ist der Farbcode 3FZ = Satinschwarz. Bei den Schwellerverkleidungen steckt der Farbcode z.B. auch in der Teilenummer.
  14. Die genannten Zahlen sind imho reine Produktnamen und haben nichts mit der Viskosität zu tun. Die Viskosität kann in den technischen Produktinformationen auf der Seite von LM nachgesehen werden, sie unterscheidet sich allerdings nicht groß zwischen den Produkten. Die Variante mit der passenden VW-Freigabe ist imho ausreichend: LIQUI MOLY 1127 Zentralhydraulik-Öl Möchtest du dickflüssigeres Hydrauliköl haben?
  15. Auf einer Hebebühne geht es auch ganz gut ohne Abzieher, dafür mit einem längeren, leicht gebogenem Rohr und einem mittelgroßem Hammer: Eine Person drückt mit dem Rohr den Querlenker runter während die zweite Person mit dem Hammer auf das Radlagergehäuse unten schlägt. Diese Vorgehensweise habe ich mir angewöhnt nachdem ich einmal mit einem Abzieher das Gewinde vom Traggelenk gestaucht habe.