Jump to content

R6146

User
  • Content Count

    18
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (75PS)

Wohnort

  • Wohnort
    Klingenberg
  1. Ich habe das gleiche Problem jetzt zum zweiten mal. Beim ersten mal war es der Luftmengenmesser und heute sagt mein freundlicher der Turbo sei kaputt. Gibt es am Turbo was zu reparieren? Ich hatte zuvor keine Anzeigen und auf einmal auf der Autobahn ging die Leistung bzw. die Geschwindigkeit zurück auf 120 Km/h. Nach einem Neustart ist erst mal wieder alles o.k. bis ich ca. 140 km/h fahre und dann schaltet er wieder ab.
  2. Dann versuche ich erst mal einen Wechsler zu beschaffen und einzubauen.
  3. Ich habe jetzt nochmal in der Bedienungsanleitung vom Radion nachgelesen, da steht unter Anschlussmöglichkeiten nur Elektronische Antenne und NF- Stummschaltung für Telefon drin. Kann ich da einen CD Wechsler überhaupt anschließen?
  4. Hallo, ich habe mich mal bei Ebay umgeschaut, da finde ich immer den Concert 2 mit folgender Nr. 8PO 035 186 also mit einem P anstatt dem Z. Ich habe den Chorus 2 und will mir einen CD Radio oder wie oben beschrieben einen Wechsler einbauen. habe auch einen Wechsler in der Auktion 170403447905 gefunden. Der läuft in 3 Stunden aus. Ich habe den Verkäufer bereits angeschrieben aber noch keine Antwort bekommen, er hat keine Type beschrieben.
  5. Zum Beitrag Kitzblitz, kann nicht sein, da das Thermostat bereits gewechselt ist. Es ist nagel neu.
  6. Nein, bestimmt nicht. Mag wohl sein, dass er auf der 4 spurigen Landstraße bei ca. 100 - 120 eine gute Kühlung hat aber untertourig bin ich nicht unterwegs. Mir kommt das auch nicht normal vor, nur nachdem die Temperaturnadel jetzt wieder steigt, was soll jetzt noch defekt sein? Zuvor stand die Nadel fest auf 60 Grad und hatte sich nicht bewegt.
  7. Also, meine Temperaturanzeige geht wieder, allerdings muss ich ca. 30 km bei 8 Grad Lufttemperatur fahren, damit die Anzeige über 80 Grad geht. Aber Sie zeigt wieder was an. Kann der Motor wirklich so lange brauchen, bis er richtig auf Temperatur kommt?
  8. Ich habe bei meinem 1,4 l Diesel das Gewindefahrwerk KW coilovers drin, und das seit über 100.000 kW und muss sagen, ohne Probleme. Ich habe ich so weit runter gelassen, dass die 205 Niederquerschnitt nicht den Radkasten ausreiben.
  9. Ja, zumindest hat er die Luft, die ins Kühlsystem durch den Einbau des grünen Fühlers gekommen ist, wieder heraus geschaft. Das konnte ich im Stand bei laufendem Motor beobachten. Da kamen Luftblasen und auch Wasser. Wie kann ich feststellen, das die Wasserpumpe in Ordnung ist und auch volle Wassermenge bringt. Ich schon gehört, dass es möglich sein soll, dass da das Antriebsrat, also der Wasserflügel verschliessen ist und dadurch nicht die erforderliche Wassermenge pumpt. Gibt es das? Kommente Woche bin ich wieder weiter mit dem Auto unterwegs, da werde ich die Temperatur genauer beo
  10. So, ich habe den orginalen blauen Fühler wieder an seinen Ursprungsort eingebaut und den grünen Fühler am Motor habe ich ausgewechselt. Allerdings muss ich feststellen, dass sich nocht nichts geändert hat. Bin bis jetzt erst 12 km an einem Stück gefahren, aber das muss doch reichen, damit sich normal die Temperaturanzeige bewegt, oder? Das mit dem Lüfter stimmt, wenn ich eco an der Klimaanlage einschalte, bleibt der Lüfter stehen, ansonsten läuft er immer mit. Der Kühlwasserschlauch, der zum Thermostat geht, wird nur handwarm, da müsste doch es doch wärmer werden, wenn der Motor mal 1
  11. zu 1. ja, das kann ich sicher ausschließen, war auch im Sommer bei einer Fahrt von 300 kM auf der Autobahn so. zu 2. da habe ich den ersten Unterschied. Ich habe den Fühler im Kühlerschlauch unter dem Kühler gewechselt. Der alter Fühler war wie du sagst blau, aber der neue, den ich eingebaut habe ist grün. Ich werde den alten blauen Fühler jetzt wieder da einbauen und den neuen grünen gegen den alten grünen ersetzen. Den habe ich mir beim Ersatzteilhändler geholt. Der hat allerdings im PC nachgesehen und die Daten aus dem Fahrzeugschein eingegeben und ist der Ansicht, dass das der Gleich
  12. Das dachte ich mir auch. Und wie kann das dann sein, dass der Moter erst gar nicht warm genug wird, dass der Kühlerkreislauf aufgemacht wird, und dennoch der Lüfter Läuft. Aber wie schon beschrieben, habe ich den Lüfter auch schon abgeklemmt gehabt, und der Motor wird trotzdem nicht warm genug (88 Grad) um den großen Kreislauf einzuschalten.
  13. Der, den ich gewechselt habe, sitzt im Kühlerschlauch direkt ober der Bodenplatte gleich nach dem Kühler. Wo finde ich den anderen!
  14. Ich habe den 1,4 l Diesel mit 75 PS, und bei mir hat das auch so mit der Temperatur angefangen. Die ging dann innerhalb kürzester Zeit von 60 auf 90 Grad und wieder zurück. Darauf hin habe ich an der Temperaturanzeige gezweifelt und dem Temperaturgeber ausgewechselt. Der war es aber nicht. Zwischenzeitlich habe ich ein neues Thermostat eingebaut, das dem Kühlerkreislauf schaltet. Das war auch nicht defekt. Dabei habe ich festgestellt, dass die Temperatur im kleinen Kreislauf gar nicht warm genug wird, dass das Thermostat aufmachen kann. Dazu ist mir aufgefallen, dass der Lüfter sofort mit dem
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.