Christian R.

Members
  • Gesamte Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Christian R.

  • Rang
    Member

Mein A2

  • A2 Modell
    1.4 TDI (AMF)
  • Baujahr
    2000

Wohnort

  • Wohnort
    Altenkunstadt

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. Problem gelöst bzw. erkannt nach Fehlerdiagnose: Den Fehler verursacht der schwergängige Schließzylinder auf der Fahrerseite. Beim Aufschließen signalisiert er dem Schloß, dass er nicht nur öffnet sondern sich weiter 90 Grad nach links gedreht befindet und so die Komfortfunktion auslöst. Nach dem Aufschließen den Schlüssel innerhalb einer Sekunde wieder etwas nach rechts bewegt und der Fehler tritt nicht auf. Nun gibt es wohl nur die Möglichkeit, den Schließzylinder gegen einen neuen zu ersetzen oder ihn nach den Ausbau wieder instandzusetzen, soweit möglich... Nun die Frage, ließe sich der einwandfrei funktionierende Schließzylinder der Beifahrerseite mit dem der Fahrerseite einfach tauschen? Falls nein, weiß jemand was ein Schließzylinder auf den Wagen/Schlüssel speziell angefertigt bei Audi kosten würde? MfG
  2. Dankeschön! Ich glaube, dass mich Dein Tipp mit dem Komfortsteuergerät auf den richtigen Weg gebracht hat. Ich ging anfangs eigentlich vom Steuergerät am Fensterhebermotor links aus. Aber heute ging mal wieder der Tankdeckel auf, was öfters bereits der Fall war, ich ging aber bisher davon aus, dass ich diesen versehentlich beim Aussteigen bestätige aufgrund der Sitzposition ganz hinten. Ich sollte wohl zeitnah mal den Fehlerspeicher auslesen lassen um Gewissheit zu bekommen...
  3. Danke für die schnelle Antwort! Also deaktiviert wurde vermutlich nichts da der Mechaniker nur geschraubt hat und keine Veränderungen an der Elektronik gemacht wurden. Das Türschloß war ein Neuteil aus der Bucht, kein Original von Audi, allerdings angeblich in Erstausrüsterqualität. Laut dem Mechaniker hat der Vorbesitzer bereits an der Kugel geschraubt da zwei separate Kabel außerhalb des Kabelstrangs in die Tür führen... Ist dieses Komfortsteuergerät bei allen Baureihen das selbe? Meiner ist vermutlich Baujahr 2000 da die Erstzulassung am 01.01.2001 in Italien erfolgte... Ach ja, Funkfernbedienung hat meiner nicht. MfG
  4. Hallo, ich leider schon wieder mit einer Problemfrage: Heute wurden an meinem A2 neben Antriebswelle, Service und Doppeltemperaturgeber auch das Türschloß links getauscht da der Mikroschalter defekt war. Die Freude über die wiedergegebenen Funktionen trübt nun ein massives Problem mit dem Fensterheber, vorrangig Fahrerseite: Wenn das Auto zentralverriegelt war, fahren, sobald ich die Türe öffnete, beide Fenster runter. Sie lassen sich nicht immer durch erneutes Zentralveriegeln von Außen mit Schlüssel und erneute 90 Grad Schlüsseldrehung im Uhrzeigersinn wieder schließen. Mit Zündung an von Innen lassen sie sich entweder schließen oder versagen total. Nach Rumprobieren, Schlüssel rein/raus, Tür auf zu, Zündung an/ aus fahren sie wieder hoch, mit Glück. Ich könnte gerade ausflippen... Das Problem, dass die Fenster wie von Geisterhand runterfuhren, hatte ich vor der Reparatur zweimalig, und das war dann, als der Schlüssel außen steckte und ich die hintere Beifahrertür öffnete bzw. den Kofferraum... Nebenbei, auch der Kofferraum ließ sich heute einmalig nicht öffnen. Weiß jemand Rat? Könnte es sich um einen Defekt am Steuergerät handeln und ist dann nur die Fahrerseite betroffen? Wenn ich Beifahrerseite entriegele und öffne war das Spiel das Gleiche. Supergau ist natürlich, wenn die Scheiben sich bei Regen oder vor Dienstantritt nicht mehr schließen ließen... MfG Christian
  5. Christian R.

    Original Audi Dachträger: Wassereintritt in Innenraum

    Hallo, danke für eure Beiträge. Ich habe das Problem nun halbwegs gelöst. Habe die Haltekrallen ein kleines Stück Richtung Front bewegt. Vorher hatte ich die Krallen nicht exakt mittig zum Punkt der Kerbe wo die Befestigung erfolgen soll. Die Erfahrung einer Sturzregendichtigkeit bzw. mit dem Dampfstrahler habe ich seitdem noch nicht gemacht, aber alleine das Fahrtwindgeräusch ist deutlich gemindert. Eventuell sind es auch die alten Dichtungen, die nicht wirklich anschmiegsam sind. Ich dachte vorher auch an an die Anwendung einer Gummipflege, dass die Dichtung beim Schließen besser unter die Kralle flutscht bzw. diese umgreift. Ich halte Euch auf dem Laufenden, sollte erneut Wasser eindringen. MfG Christian
  6. Christian R.

    Original Audi Dachträger: Wassereintritt in Innenraum

    Hallo zusammen, ich habe einen gebrauchten Originaldachträger gekauft. Im Heck ist es vernachlässigbar, aber beim Frontträger drückt es den Dichtungsgummi speziell der Fahrertüre sehr weit raus. Zu meinem Entsetzen musste ich vorhin in der Waschbox feststellen, dass am Befestigungspunkt das Wasser auch bei nicht direktem Strahlkontakt mit dem Dampfstrahler eintritt und auf den Fahrersitz tropft. Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich das Problem beheben kann oder was ich bei der Installation falsch gemacht habe? MfG
  7. Hallo zusammen, ich habe mit meiner Kugel ein kleines Luxusproblem und wollte mal nachfragen, ob jemand ein ähnliches Problem hat: Wenn der Wagen kalt ist, sprich nach längerer Standzeit, kracht der 3. Gang nur anfangs beim Einlegen, wenn man nicht die Drehzahl wegnimmt beim Schalten vom 2. in den 3. Könnte das durch einen Getriebeölwechsel mit eventuell Additivzugabe behoben werden? Ich würde nach dem Sammeln von Informationen laienhaft auf die Synchroringe im Getriebe tippen... Die Kupplung trete ich sauber durch und die anderen Gänge machen keine Schwierigkeiten. Wie der Vorbesitzer den Wagen behandelt hat weiß ich leider nicht, ich habe ihn aus erster Hand mit rund 228.000 km gekauft. Kann mir jemand einen Tipp geben? MfG Christian
  8. Hallo liebe Community, ich suche seit Wochen/Monaten verzweifelt nach den schwarzen Deckel an der Frontstoßstange Beifahrerseite, wo normalerweise der Nebelscheinwerfer sitzt. Gefühlte zwei Dutzend Anfragen bei Schlachtungen in den Kleinanzeigen schlugen fehl. Bevor ich mich nun hilfesuchend an Audi wende, möchte ich mein Glück hier versuchen. Kann mir jemand einen solchen Deckel verkaufen bzw. eine Bezugsquelle nennen? MfG Christian
  9. Christian R.

    Der "ich habe 'ne kurze Frage" Thread

    Vielen Dank für die schnelle Antwort! Kannst Du bzw. kann mir noch jemand ein Motoröl empfehlen, das der Kugel vielleicht besonders gut tut? Motorcode ist AMF
  10. Christian R.

    Der "ich habe 'ne kurze Frage" Thread

    Guten Abend liebe Community, kann mir jemand einen Zahnriemensatz + Wasserpumpe für den 1,4 TDI empfehlen? Meine Kugel hat nun gut 235tkm runter und ich möchte gerne diese Arbeit erledigen lassen, bin jetzt allerdings von dem riesigen Angebot auf dem Ersatzteilmarkt irritiert. Ich möchte keinen Schrott kaufen, aber auch nicht unnötig Geld ausgeben. MfG Christian