Michael_A_2

Members
  • Gesamte Inhalte

    28
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Mein A2

  • A2 Modell
    1.4 (AUA)
  • Baujahr
    2001
  • Sommerfelgen
    15" Alu Guss 6-Arm Style
  • Soundausstattung
    Radio-Cassette "chorus"
  • Panoramaglasdach
    nein
  • Klimaanlage
  • Anhängerkupplung
    nein

Wohnort

  • Wohnort
    nähe Düsseldorf

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Michael_A_2

    Fussraum hinten rechts nass (Oelige Substanz)

    Unfassbar. Eventuell ein neuer Ansatz. Nach langem Regen mit Wind und Nieselregen....... habe ich gerade nochmals alles mit der Taschenlampe abgesucht. Hinter und unter dem Armaturenbrett alles trocken. Dann habe ich von innen am Spiegeldreieck Wasser gefunden. Das läuft irgendwo am Spiegel rein und fliesst dann schön hinter der Türverkleidung herunter. Unten war nichts nass...außer der Gummidichtung. Ich werde dann mal die Türverkleidung abnehmen und dort nach dieser lustigen sich zerbröselnden Dichtung der Blechabdeckung schauen. Aber wie bekomme ich den Spiegel dicht? Gibt es da eine Dichtung die von draußen zwischen Spiegel und Tür sitzt? Kann morgen nach fast 4 Monaten endlich meinen Türfeststeller abholen. Dann bringe ich mir noch die 7 Clips und eventuell ein neues Dichtband mit. @Wambo Habe keinen Tropfen gefunden....aber habe gerade mal an der vorderen Fussmatte geleckt. Da wo sie feucht ist, schmeckt es sehr sauer...fast als würde man an einer 9V Batterie lecken. Gruß Michael
  2. Michael_A_2

    Fussraum hinten rechts nass (Oelige Substanz)

    Nachdem es diese Nacht wieder richtig geregnet hat, heute erst mal nach Wasser geschaut. Aber nichts Neues gesehen. Dann mal den Heizungstest gemacht. Doppelte Strecke wie sonst an einem Stück gefahren (14km). Ohne Heizung und ohne Lüftung. Danach ca. 15 Minuten im Stand und Heizung auf Hi, Lüfter auf maximum. Ca. 7min ECON aus, dann 8min ECON an. Aufgefallen ist mir, dass am Anfang an dieser Schraube ein Tropfen sass. Und an diesem "Stoffband" auch. Das Band ist auch ca. 10cm in Richtung Beifahrertür feucht. Beides ist nach dem Wegputzen nicht mehr wiedergekommen. Aber untern im Mitteltunnel (da wo die roten Pfeile eingezeichnet sind) habe ich das hier gefunden. Was ist das? Das lag da lose drin. Unter dem Wagen habe ich an der markierten Stelle Wasser gesehen, welches unterhalb vom Wagen eine Pfütze "gebaut" hat. Da es aber geregnet hat, könnte das nicht nur das Kondesat der Klima sein, sondern auch Regen. Langsam habe ich das Gefühl, dass eventuell doch irgendwo eine Naht im vorderen rechten Bereich undicht geworden ist. Weil im "Geheimfach" irgendwie alle Falze nass aussehen. Gruß Michael
  3. Michael_A_2

    Fussraum hinten rechts nass (Oelige Substanz)

    Achso. Könnte sein, aber dann vor mindestens einen halben Jahr. Und dann wäre da jetzt kein Tropfen mehr gewesen.
  4. Michael_A_2

    Fussraum hinten rechts nass (Oelige Substanz)

    Hallo zusammen, @fendent Mache ich morgen im Hellen dann mal. Soll ich einfach im Stand warmlaufen lassen, oder besser richtig warm fahren und dann nachschauen? @ Papahans Wie können denn die Becherhalter einen Schaden verursachen? Als ich den Wagen im Sommer gekauft habe, hat der Händler auf meinen Wunsch den linken Becherhalter getauscht, da die Blende defekt war. Kann er dabei etwas "zerstört" haben? Ich selber nutze den Becherhalter nie. Wollte nur das er original ist, da man ja irgendwann ein H-Kennzeichen haben möchte :-) Gruß Michael
  5. Michael_A_2

    Fussraum hinten rechts nass (Oelige Substanz)

    Leider konnte ich meinen vorherigen Beitrag nicht mehr bearbeiten. Klimabedienteil und Leerfach hatte ich raus. Da ist nichts nass oder feucht. Aber, am Mitteltunnel habe ich die Dämmung nass. Linker Pfeil nass, rechter Pfeil feucht. Und vorne am Lüftungskanal habe ich diese "Dreckspuren" gesehen. Nicht nass, aber klebrig. Meine Frau meinte schon, "Baue alles zusammen, ist ja aus Alu". Aber ich würde gerne die Ursache beheben. Da die Näße in den Teppichboden zieht. Könnte ja sein, dass das durch den Teppichboden von der Mittelkonsole nach rechts zieht. Oder die ganzen zusammengeklebten Alustücke im Unterboden und Radkasten sind undicht. Gruß Michael
  6. Michael_A_2

    Fussraum hinten rechts nass (Oelige Substanz)

    Auf ein Neues. Neue Wolkenlücke. Also, Handschuhfach raus. Und siehe da. Ein Tropfen. Hinter dem Handschufach alles Trocken. Aber in der Mitte, hinter dem Radio/Klimateil weiße Laufspuren an dem silbernen Kasten. Hat das silberen Teil da etwas mit dem Wärmetauscher zu tun? Wenn ja, woher kommt denn das Wasser, wenn der Wagen nur im Regen steht? Gruß Michael
  7. Michael_A_2

    Fussraum hinten rechts nass (Oelige Substanz)

    Das wäre aber Mist. Bekommt man den Lüftungskanal einfach raus, oder muss ich da den halben Wagen zerlegen :-) Habe eine Wolkenlücke ausgenutzt und weitere Fotos gemacht. Hinter der Verkleidung ist nichts zu sehen. Im Motorraum eigentlich auch nichts. Die schwarze Matte fühtl sich auf beiden Seiten leicht feucht an. Da wo ich den Pfeil hingezeichnet habe, da war ein Tropfen. Ansonsten nichts zu sehen Gruß Michael
  8. Michael_A_2

    Fussraum hinten rechts nass (Oelige Substanz)

    Update nach zwei Tagen Regen. Heute Morgen nachgeschaut. Hinten alles trocken. Aber vorne...... Da konnte ich heute eine Laufspur sehen. Wo es genau herkommt weiß ich aber noch nicht. Konnte im Starkregen die Seitenverkleidung noch nicht ausbauen. Was ich sagen kann ist 1. Der Teppich ist im oberen abgeknickten Teil nass. 2. Die graue Isolierung ist aber trocken. 3. Im "Geheimfach" ist nach vorne oben zwischen der Falte Wasser zu sehen Mit viel Phantasie könnte man auf dem letzten Foto eine Spur in der Ecke erkennen, da wo die graue Isolierung auf die seitliche Abdeckung und auf diesen "Bleiaufkleber" trifft. Das könnte aber auch vom Blitz kommen. Gruß Michael
  9. Michael_A_2

    Schrauben Kennzeichenbeleuchtung

    Hallo, habe meine Leuchten auch gegen neue Audileuchten getauscht. 2 Schrauben gingen problemlos raus....die beiden anderen Schraubn mit Lötkolben. Eine ist leider trotzdem abgerissen. Bei dieser habe ich mit einer ganz dünnen Lötspitze neben der Schraube reingebraten und das Gewinde herausgehebelt. Die neuen Lampen habe ich jetzt mit Edelstahlschrauben befestigt. Die vergammelten Schrauben in den Türen habe ich auch direkt ausgetauscht. LG
  10. Michael_A_2

    Fussraum hinten rechts nass (Oelige Substanz)

    Hallo Roland, heute morgen war noch alles trocken. Da ich über die Vergangenheit keine Infos habe, kann ich über irgendwas Ausgelaufenes nur spekulieren. Vorne habe ich keine Laufspuren gefunden. Einzig die Innenraumfilterabdeckung hatte ein ca.5cm grosses Loch. Die Wasserablaufgummis in der Haube waren ausgehärtet und eins verbogen. Seitdem der Teppich raus ist, kommt augenscheinlich nur etwas am hinteren Stopfen rein. Die Idee von janihani mit den Türen werde ich heute Mittag nach dem Regen mal prüfen. Habe jetzt Papier ausgelegt. Dein Tipp mit der Kühlflüssigkeit ist nicht schlecht, aber dann müsste ich vorne auch Laufspuren sehen. Jetzt hoffe ich auf Regen. Habe den Wagen so geparkt, dass der Regen auf die Beifahrerseite trifft. Mal sehen. Gruß Michael Die Windschutzscheibe ist fest und sollte noch die erste Scheibe sein.
  11. Michael_A_2

    Fussraum hinten rechts nass (Oelige Substanz)

    Hallo janihani, dann müssten aber doch auf dem Träger auch Spuren sein, oder? Und da habe ich nur den Staub/Dreck gesehen. Ich schau mir das morgen nochmal bei Tageslicht an. Bei uns soll es ja wieder den ganzen Tag regnen. Morgen lege ich das nach meiner Fahrt zur Arbeit mit Zeitung aus und schau immer mal wieder nach.
  12. Michael_A_2

    Fussraum hinten rechts nass (Oelige Substanz)

    Regenupdate. Ja, wir hatten heute ca. 6 Stunden Regen am Niederrhein. Nach einer ca. 10km langen Fahrt viel mir Folgendes auf. Der Gummistopfen war rundherum und in der Mitte nass. Könnte Schwitzwasser sein. Aber unter dem Beifahrersitz sah es wie folgt aus. Ich habe das Nasse mal rot hinterlegt. Laufspuren konnte ich nirgends finden. Weder an der Tür noch an der B-Säule. Auf dem Boden war auch nichts zu sehen, Da sich der Stoff vom Airbagkabel sehr nass anfühlt, könnte es theoretisch noch aus dem Stoff "laufen". Die Sitzschienen sehen zwar nass aus, sind aber anscheinend nur sehr gut gefettet. Der Teppich liegt jetzt seit einer Woche an/auf/neben einem Heizkörper und will nicht trocknen. Beim Zusammendrücken kommt immer noch Nässe heraus. Alles sehr komisch. LG Michael
  13. Michael_A_2

    Fussraum hinten rechts nass (Oelige Substanz)

    So, heute Morgen wollte ich den Teppich nach einer Nacht Trocknung vor der Heizung drehen.....dummerweise ist er diese Nacht vor den Heizkörper gefallen. Er hat sich quasi festgebacken. Jetzt ist er trocken, aber ist an den ehemaligen nassen Stellen richtig hart. Man reisst beim Hochheben einzelne Stücke raus. Und obwohl er trocken ist, kommt beim Drücken noch immer etwas öliges raus. :-( Ob etwas ausgelaufen ist kann ich nicht sagen. Der Boden richt neutral. Die Naht hatte ich auch im Verdacht, aber dort kam trotz Hochdruck bei der Unterbodenwäsche nichts rein. Wozu ist denn der Stopfen im Boden? Wenn es kein Ventil ist, dann klebe ich den mit Bitumenband von innen zu. Gruß Michael
  14. Michael_A_2

    Das ABS + ASR + (!) - Problem

    Hallo zusammen, Modell: 1.4, 16V, AUA Modelljahr: 2000 Laufleistung: 119.000 km Hatte auch immer mal wieder das Problem der Lichtorgel. Eimnal bei 70kmh hörte man das ABS am rechten vorderen Rad für einige Sekunden arbeiten. Einen Tag später habe ich mir den grünen Bremspedalschalter bei VW (der Tipp kam von Audi, da die keinen da hatten) geholt und eingebaut. Seit ca. 800km ist nun Ruhe. Kosten 15 Euro. Den alten Schalter habe ich auf gemacht. Die Kontakte sahen so aus Gruß Michael
  15. Michael_A_2

    Fussraum hinten rechts nass (Oelige Substanz)

    Waschstrasse hat quasi nichts ergeben. Kein Wasser im Sinne von nass. Es gab an zwei Stellen etwas Feuchtigkeit. Ich denke, das war Schwitzwasser. Von wegen kaltes Blech und dann Bodenwäsche mit warmen Wasser. Leider hat mir die Waschstraße meine folierten Radläufe teilweise entfernt :-( Also, ab jetzt Handwäsche.