Jump to content

gisli

User
  • Posts

    104
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 (BBY)
  • Production year
    2004
  • Panorama roof
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    ja

Wohnort

  • Wohnort
    67269

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

gisli's Achievements

  1. Der Wagen hat etwa 155tsd. Km drauf und ist gepflegt.
  2. Ok, ich dachte an ein komplettes whb. Ich kenne das vom Land rover,da existieren fast alle whb in pdf Form und sind frei verfügbar.
  3. Klar wird der Kopf vermessen und im Bedarfsfall geplant. Kopfschrauben werden nicht bei jedem Hersteller gleich erneuert oft gibt's im whb einen Hinweis dass die kopfschrauben bis zu 3x zu verwenden sind. Bei anderen müssen zwingend neue verwendet. Darum die Frage. Wo bekomme ich denn ein whb her ? Am liebsten als PDF .
  4. Hallo zusammen, ich habe am BBY einen Fehlercode 0303 "Zündaussetzer Zyl 3", dieser Fehler trat vor etwa 5 Wochen schonmal auf und wurde vom ADAC Mensch mit einer neuen Zündspule behoben. Gestern Abend trat der Fehler mit ruckeln im Leerlauf mit leutender MKL wieder auf und trat nach dem Löschen auch gleich wieder auf. Also Kerzen und Spulen von Zyl. 2 mit 3 getauscht - gleiches Ergebnis. Heute Morgen alle Kerzen raus, alle Zündspulen abgeogen und die Einspritzdüsenstecker abgezogen danach Kompressionstest gemacht : Zyl. 1 16 bar, Zyl. 2 8 bar, Zyl. 3 6 bar, Zyl. 4 16 bar. Ich vermute die ZKD ist zwischen Zyl. 2+3 durchgebrannt . Hat jemand noch eine andere Idee dazu, ist das ein typischer Schaden ? Wie baut man den Kopf am besten aus, geht das im eingebauten Zustand oder besser den Motor ausbauen ? Ich habe solche arbeiten schon oft gemacht aber noch nie am A2 der engen Kiste wenn´s da ein tutorial wär´s klasse . Was braucht man an Spez.werkzeug, gibt´s verstekte Fallstricke und braucht man neue Kopfschrauben ? Fragen über Fragen, eigentlich wollte ich nur einen neuen Gebläseregler einbauen was an und für sich schon ein bescheidener Job war und jetzt dieser Mist . Gruß Gisli
  5. Danke da hätte ich auch selbst nachschauen können . Aber ich hätte nicht gedacht dass das teil extra abgesichert ist. Das werde ich dann mal überprüfen .
  6. Danke schon mal für die Antworten . Hat der warnblinker eine eigene Sicherung oder hängt der mit am normalen Blinker ?
  7. Hallo ihr lieben, ich habe ein kleines problem mit dem warnblinker. der macht gar nix mehr, der schalter (das rote dreieck) ist komplett dunkel wenn man das licht anschaltet. der normale blinker funzt normal. nun würde mich interessieren ob es da ein eigenes relais gibt oder ob das über´s steuergerät läuft oder ob es möglicherweise einen neuralgischen punkt gibt. ich habe leider keinen schaltplan . es wäre echt klasse wenn mir da jemand einen tip geben könnte .
  8. bist du schon ein paar kilometer gefahren ? bei mir war nach etwa 50km wieder alles ok, ist aber auch ein BBY
  9. na ja die gebrauchte welle hat gezeigt dass sie funktioniert, eine neue hat ja nur im lager rumgelungert
  10. "Was sagen dir die 69.000km??? Gar nichts, viel wichtiger ist die Historie des Wagens zu kennen und nachvollziehbare und vor allem lückenlose Wartungen" und was sagen mir aussagen wie "super zustand aber kein neuwagen" usw. ? nichts. die einzigen aussagen die objektiv sind, sind angaben über laufleistung, bj. und ausstattung, alles andere ist subjektiv ,soll den verkauf fördern und lässt sich erst bei einer besichtigung klären. fotos sind da auch eher mittel gut, weil autos auf fotos meist deutlich besser aussehen als sie sind.
  11. in der regel sind fahrzeuge mit wenig km weniger "runter gerockt" als fahrzeuge mit vielen km. ausnahmen bestätigen die regel . es gibt erstaunlich viele a2 mit wenig km also um die 130tsd. und weniger, besonders bei den 1.4er die wohl mutti zu einkaufen oder ein rentner zum ruhestand bekommen hat. ich habe gerade den zweiten a2 gekauft, der erste hatte tsd. km 105tsd. und der zweite 140mehr auf der uhr und beim zweiten ist die windschutzscheibe völlig verschlissen und das klimateil abgefingert aber aussen perfekt. es wir hier gerne der berühmte wartungsstau erwähnt, aber was soll das sein an einem absolut anspruchslosen 1.4er benziner mit ca. 100 tsd. km ? möglicherweise muss der zahnriemen gewechselt werden was bei einem 200tsd. km auto selbstverständlich gemacht wurde (wieso eigentlich) weil das ja kein stehzeug ist. ich würde auf jeden fall das auto mit der geringeren laufleistung vorziehen, das ganze ist aber natürlich immer ein gesamtpaket aus laufleistung, zustand, ausstattung und preis, was man priorisiert ist dann wieder ansichtssache.
  12. sowas hatte ich mal im landy und das war sehr störanfällig
  13. gisli

    Radwechsel

    die sind beim aufdrehen abgerissen und waren nicht gefettet.
  14. gisli

    Radwechsel

    ich musste mal bei einem radwechsel an einem pajero zuschauen, der versuch wurde abgebrochen nachdem der dritte radbolzen beim öffnen abgerissen war. meiner meinung nach werden viele dieser vorschriften für die unqualifizierten mitarbeiter in den werkstätten gemacht. nach dem die fachwerkstatt den fensterheber repariert hatte war keine schraube der türverkleidung mehr brauchbar, weil alle gewinde im alu überdreht waren. auch steht bei jedem zyl.kopf dabei dass die schrauben/muttern geölt sein müssen. das ist auch logisch weil es sonst kaum möglich ist eine exakte spannkraft zu realisieren. der pajero fahrer übrigens wechselte nie wieder "trocken" die räder .
  15. gisli

    Radwechsel

    Ich nehme anti-seize von weicon. Die haftreibung zwischen felge u. radnabe spiel meiner meinung nach keine rolle da die schraubverbindung durch den kegel am schraubenbund für einen formschluß sorgt. Selbst am land rover wo tatsächlich ein kraftschluß vorliegt bewegt sich null u. nichts - und sein räder keine rädchen
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.