Merolinger

Members
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI

Wohnort

  • Wohnort
    Deutschand
  1. Hallo, vielen Dank nochmal für Eure Hilfe! Der Wagen war am Dienstag beim Freundlichen. Es wurde eine Grundeinstellung der Schaltung vorgenommen. Bisher, auf ca. 400km ist der Wagen mängelfrei. Das muss noch nicht sicher sein, denn auch vorher war der Wagen bis zu einer Woche fehlerfrei. Kosten: 42 Eurodollar, plus Steuer. Also falls ich nichts mehr in diesen Thread eintrage, dann wars das! Gruß Merolinger
  2. Hallo carlaron, war ganz interessant, das mal nachzuhalten. In ca. 9 Jahren auf 215000km hat mein 1,2er 5 Satz Winterreifen und 6 Satz Sommerreifen verbraucht. D.h. ca. 20000km pro Reifensatz. Bei ca. 250,- Euro je Satz knapp 3000,- Euro. Schon ganz ordentlich. Wie sieht das bei anderen 1,2ern aus? Gruß merolinger
  3. Hallo olisch, hatte leider erst heute wieder Zeit ins Forum zu schauen. Danke für deine konkreten Hinweise. Das werde ich nächste Woche entsprechend beim freundlichen prüfen lassen. Das Ergebnis stelle ich hier wieder ein. Gruß Merolinger
  4. Hallo doktor dolitle, danke das ist sehr konkret! Das werde ich nächste Woche beim freundlichen testen lassen ! Gruß Merolinger
  5. Hallo, vielen Dank für Eure Antworten. Das Getriebe wurde bei ca. 180000 km getauscht und damals wurde auch die Grundeinstellung gemacht. Jetzt, eineinhalb Jahre später bei ca. 215000km, das neue Problem. Ich vermute momentan, dass ich den Gangsteller tauschen lassen muss. Aber vielleicht ist es auch nur eine andere Kleinigkeit. Daher wenn jemand diesen Fehler kennen sollte und die Lösung des Problems kennt.... Gruß Merolinger
  6. Hallo, seit ein paar Wochen habe ich folgendes Problem: Sporadisch kuppelt mein 1,2er einfach aus, geht auf Leerlaufdrehzahl, reagiert nicht auf Gaspedalbewegungen und es lässt sich auch über die manuelle Ebene kein Gang einlegen. Man muss dann anhalten, Zündung aus, wieder an und es funktioniert alles wie neu. Wie gesagt, der Fehler tritt sporadisch auf, aber immer nur Innerorts, d.h. im Bereich 2. oder 3. oder 4. Gang. Welcher Gang genau, kann ich nicht sagen. Der Gangsteller wurde bei ca. 150000km gedichtet, und ich habe nachgeschaut der Hydraulikölstand im System ist i.O.. Leider habe ich hier wieder mal ein sicherheitsrelevantes Problem. Denn z.B. mitten auf der Kreuzung plötzlich kraftberaubt,völlig chancenlos ausrollen und eine komplette Neustartprozedur beim 1,2er durchführen ist manchmal nicht ohne.... Aber wenigstens finde ich den Warnblinker mittlerweile blind! Ich befürchte jetzt wieder einmal eine langwierige und teure Suchaktion des freundlichen... Kennt jemand die Ursache für dieses Problem und vielleicht sogar die Lösung ?! Gruß Merolinger