Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'bremspedalschalter'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Artikel

Forum

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - Regeln - Impressum
    • Clubinfos - Boardregeln - Impressum
  • Allgemein
    • Allgemein
    • Verbraucherberatung
    • English language forum
    • Treffen
  • Rund um den A2
    • Technik
    • Ausstattungen & Umbauten
    • Pflege
  • Basar
    • Teileangebote
    • Teilesuche
    • Automobile An- und Verkauf
    • Tauschbörse
  • Rastplatz

Kalender

Keine Suchergebnisse


Gruppe


About Me


A2 Modell


Baujahr


Farbe


Sommerfelgen


Winterfelgen


Zusätzliche Felgen


Ausstattungspakete


Soundausstattung


Panoramaglasdach


Klimaanlage


Anhängerkupplung


Sonderaustattung


Wohnort


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Hobbies


Beruf

1 Ergebnis gefunden

  1. Wozu dient der Bremslichtschalter / Bremspedalschalter ? Bremslichtschalter und Bremspedalschalter (nachfolgend nur noch Bremslichtschalter) sind zwei Schalter, die in einem einem Gehäuse bzw. Bauteil untergebracht sind. Beide signalisieren der Elektronik, wann das Bremspedal betätigt wird. Das Bauteil ist im Fahrerfußraum beim Bremspedal verbaut. Sobald der Schalter durch treten des Bremspedals betätigt wird, erkennen dadurch diverse Steuergeräte dass der Fahrer die Bremse tritt. Diese Information wird unter anderem vom ABS/ESP-Steuergerät ausgewerter, aber auch vom Motorsteuergerät um z.B. den Tempomat zu deaktivieren. Weiterhin wird mit Hilfe des Schalters das Bremslicht aktiviert. Die Schaltlogik ist wie folgt (danke an smallhorse): Bremse nicht betätigt: Pin 1 und Pin 4 sind geschlossen Pin 2 und Pin 3 sind offen (die Goldene Klammer sitzt im Schalter auf einem kleinen Plastikteil und rutscht dort erst beim Bremsen hinunter) Bremse ganz sachte betätigt: Pin 1 und Pin 4 sind offen Pin 2 und Pin 3 sind offen (die Goldene Klammer in der Mitte ist noch nicht vom Plastik runtergerutscht, man spürt das als eine Art kurzen Druckpunktes) Bremse etwas stärker betätigt: Pin 1 und Pin 4 sind offen Pin 2 und Pin 3 sind geschlossen Wie lautet die Teilenummer für das Teil und was kostet es? Teilenummer: 1J0 945 511 A Preis: ca. 8-9EUR Was sind die Folgen eines nichtmehr korrekt funktionierenden Bremslichtschalters? Wenn der Bremslichtschalter nicht mehr funktioniert bekommt der Fahrer das unter Umständen nicht sofort mit. Der Verschleiss des Schalters kann, muss aber nicht schleichend eintreten. Da die Information Schalter geöffnet/geschlossen für viele Dinge genutzt wird, können die Auswirkungen sehr unterschiedlich sein. Die Bremslichter funktionieren nicht mehr korrekt Im Kombiinstrument macht sich das Bremssystem bemerkbar durch Aufblinken der gelben ESP-Leuchte Aufblinken der gelben ABS-Leuchte Im großen roten Display die Warnmeldung mit den eingeklammerten Kreis und einem Ausrufezeichen in der Mitte [*]Die gelbe EPC-Leuchte (Electronik Pedal Controle) leuchtet [*]Die gelbe Motorkontrolleuchte leuchtet [*]Der Tempomat funktioniert nicht mehr richtig. Die Sympthome können in beliebiger Variation auftreten. Es kann also sein, dass nur die gelbe Motorkontrolleuchte leuchtet, ESP- und ABS-Leuchte brennen, oder auch alles zusammen. Welche Fehlereinträge kann der Schalter im Fehlerspeicher ablegen? Ein defekter Bremslichtschalter führt in den meisten Fällen zu Fehlerspeichereinträgen im Motorsteuergerät (Adresse 01) oder dem Bremsensteuergerät (Adresse 03). Im Motorsteuergerät wäre das z.B.: 16955 Bremslichtschalter -F unplausibles Signal Im Bremsensteuergerät können stehen: 01435 Geber 1 für Bremsdruck -G201 00526 Bremslichtschalter-F Auch hier können, aber müssen nicht alle Fehler im Speicher auftauchen. Meistens sind die Fehler dann noch mit sporadisch gekennzeichnet. Mögliche Ursachen für Problem mit dem Schalter In den meisten Fällen ist der Schalter durch Ruß verschmutzt, der sich mit der Zeit durch Funken gebildet hat, die beim schließen des Schalters entstanden sind. Dies hat zur Folge, dass der Schalter wegen ungenügendem Kontakt nicht mehr richtig oder zu spät schließt. Korrosion kann hier auch eine Rolle spielen. Wie kommen die Fehlerspeichereinträge zu stande? Tritt man das Bremspedal kann es passieren, dass durch die Hebelwirkung des Pedals bereits Druck im Bremssystem aufgebaut wird. Dieser Druckanstieg wird vom Bremsdruckgeber registrier und an das Bremsensteuergerät weiter gegeben. Da aber der Bremslichtschalter wegen schlechter Kontakte noch nicht geschlossen ist, obwohl das Pedal getreten wurde geht die Elektronik entweder davon aus, dass der Bremsdruckgeber G201 einen unplausiblen Wert liefert oder aber der Bremslichtschalter defekt ist. Was nun genau von der Elektronik als Fehler im Speicher abgelegt wird scheint willkürlich und kann von Situation zu Situation unterschiedlich sein. Kann man den Schalter nachjustieren? Der Schalter selbst kann in drei Schritten neu justiert werden. Diese Prozedur führt beim A2 jedoch in den meisten Fällen zu nichts, da das Bremspedal im Normalfall press am Stift des Bremslichtschalter ansteht. Das Bremspedal mit der einen Hand so weit wie möglich runter drückt Mit der anderen Hand den Stift des Schalters heraus ziehen (Einrastgeräusche sind zu hören) Das Bremspedal loslassen