Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'schütteln'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - Regeln - Impressum
    • Clubinfos - Boardregeln - Impressum
  • Allgemein
    • Allgemein
    • Verbraucherberatung
    • English language forum
    • Treffen
  • Rund um den A2
    • Technik
    • Ausstattungen & Umbauten
    • Pflege
  • Basar
    • Teileangebote
    • Teilesuche
    • Automobile An- und Verkauf
    • Tauschbörse
  • Rastplatz

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


About Me


A2 Modell


Baujahr


Farbe


Sommerfelgen


Winterfelgen


Zusätzliche Felgen


Ausstattungspakete


Soundausstattung


Panoramaglasdach


Klimaanlage


Anhängerkupplung


Sonderaustattung


Wohnort


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Hobbies


Beruf

1 Ergebnis gefunden

  1. Hallo Gemeinde, ehrlich gesagt hätte ich es niemals für möglich gehalten, dass man bei diesem Wagen (bisher lief er einfach immer nur...) einmal so lange an einer Sache zu knabbern hat. Das Auto: Gelber A2 90 PS TDI Color.Storm mit 205.000 km. Problem: Das Problem ist in der Überschrift schon ganz gut beschrieben, denke ich - ausschließlich im Leerlauf und auch nicht immer hat der Wagen mal mehr und mal weniger starke Vibrationen und "schüttelt" sich regelrecht. Manchmal ist es so schlimm, dass man Angst hat, die geöffnete Autotür könnte abfallen.... Wie gesagt, es ist nur ab und zu. Wenn er schüttelt, geht er auch deutlich unsanfter an und aus (daher der Verdacht mit der Saugrohrklappe, s.u.). Manchmal schüttelt er beim Anlassen und nach längerer Fahrt geht es weg. Manchmal ist es aber auch genau umgekehrt. Konnte entspr. bisher keine Systematik bzw. Zusammenhänge feststellen, wann er schüttelt und wann nicht. Es ist schlichtweg sporadisch.... Gemacht wurde bereits: 1. Wir haben schon alle 3 (teuren!) Motorlager gegen Neue getauscht, was gut war. Denn generell läuft der Wagen jetzt deutlich leiser, auch wenn die Vibrationen im Stand davon nicht weggingen. 2. Saugrohrklappe haben wir getauscht und selbige Endanschläge (oder so...) angelernt. Resultat: Trotz Beidem nach wie vor das Schüttelphänomen im Leerlauf. Im Moment bin ich leider mit meinem Latein am Ende und meine Werkstatt weiß auch nicht so recht weiter (Einer dort fährt sogar selbst einen A2 90PS TDI). Was mich am meisten fuchst bzgl. weiterer Möglichkeiten ist der Fakt, dass der Fehler eben sporadisch auftritt und nicht systematisch ist.... Außerdem will ich jetzt natürlich nicht weitere teure Teile tauschen (z.B. 2MSR, Injektoren etc.) ohne halbwegs sicher sein zu können, dass das auch den gewünschten Erfolg bringt. Irgendwann geht die Rechnung dann leider nicht mehr auf... Insofern: Kennt jemand genau das Phänomen / hat es vlt. selbst gehabt und beseitigen können und kann mir weiterhelfen? Vielen Dank an alle Helfer vorab! VG! Tom