Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Froschi

Werksdienstwagen - Bremsen - Rechnung - Kulanz???

2 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen.

 

Bin heute aus gutem Grund sehr verärgert über meinen Audihändler und die Audi AG.

Folgendes hat sich in den letzten Wochen abgespielt:

 

- Werksdienstwagen am 06.04.2006 in Empfang genommen (Kilometerstand: 11600). An diesem Tag habe ich gleich Verkäufer sowie Meister über die rostigen Bremsscheiben informiert. Man sagte mir das dies kein Problem sei!!! Solle einfach versuchen den Rost "abzubremsen"

 

- Einige Tage später war ich wieder beim freudlichen wegen des Bremsscheiben Problemes. Antwort des Meisters: Solle weiter versuchen den Rost "abzubremsen" und wenn es nicht besser wird einen Termin ausmachen zwecks überprüfung der bremsen.

 

- Ein paar Tage später einen Termin ausgemacht - Ergebnis: Bremsen sind ok!!! :ver :ver :ver

 

- Wieder ein paar Tage später musste ich auf der Autobahn bei hoher Geschwindigeit sehr stark abremsen. Das auto zitterte dabei so stark, daß ich schon Angst hatte, ich könnte die Kontrolle darüber verlieren. Sogar das Lenkrad vibrierte ganz stark.

 

- Ein Tag später dem freundlichen die Situation geschildert. Der hat Probefahrt gemacht und gesagt, daß die Bremsbeläge + Scheiben sofort ausgetauscht werden müssen!!! Es sei zu gefährich mit diesem Auto zu fahren.

Habe aber gleich dazu gesagt, daß ich das nicht zahlen werde. Hatte ja auch erst 1000km mit dem Auto zurück gelegt. Seine Antwort war: "Das machen wir schon"

 

- Heute bekam ich eine Rechnung über ca. 450.- Euro!!! Bin sofort zu meinem Audihändler gefahren um die Sache abzuklären. Ergebniss: Die Hälfte der Rechnung würden sie übernehmen.

Aber eigentlich möchte ich keine einzigen Cent zahlen. Kann ja wohl nichts dafür.

Sollte man von einem Weksdienswagen der gerade mal ein halbes Jahr alt ist nicht erwarten können, daß die Bremsen i.O. sind ?

Also ich bin von der Audi AG maaslos entäuscht!!!

 

Was soll ich jetzt machen :ver :ver :ver

 

Grüße. FROSCHI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0