Jump to content

kelger

User
  • Content Count

    23
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI

Wohnort

  • Wohnort
    Budapest, Hungary
  1. Hallo Alle, nur teile mit euch die Lösung für Ladedruckproblem. Habe viele Schläuche und Sensor gewechselt, hat nichts geholfen. Am Ende wurde der Turbo gereinigt mit Sandblase Technik und der Problem ging weg. :-) Gruß, Gergő
  2. Am 14.06.2012 hatteich die Folgende: VAG-COM Version: Release 409.1-S Chassis Type: 8Z - Audi A2 Scan: 01,02,03,08,09,15,16,17,36,37,45,46,55,56,76 ------------------------------------------------------------------------------- Address 01: Engine Controller: 045 906 019 D Component: 1,2l R3 EDC G001DS 1452 Coding: 00002 Shop #: WSC 04653 WAUZZZ8Z42N003524 AUZ7Z0A1889916 1 Fault Found: 17965 - Charge Pressure Control: Positive Deviation P1
  3. Hallo, bin wieder zurück :-) Ich habe die Folgende (unter) gewechselt aber der Problem bleibt noch immer. Heute habe ich am Autobahn getestet mit dem Folgenden Ergebneiss. Mit langsamen Akzeleration der Fehler kommt nicht. Mit intensivenen Akzeleration - der Fehler kommt nicht im 1. und 2. Gang - der Fehler kommt im 3. Gang nur im ganz oberen Drehzahl bereich - der Fehler kommt im 4. Gang über 3000 (Drehzahl) von etwa 120-130 km (Meistens kommt der Fehler im 4. Gang) - der Fehler kommt im 5. Gang über 3000 etwa 140 km/h 1. Noch etwas, bis 160 km/h das Auto hat noch Leistun
  4. Hallo, zur Zeit habe ich den 1H0 906 627 A Sensor auch gewechselt, die hat leider nicht geholfen (der Fehler kommt im Komputer auch, wie im Leben so Motor wird swach etwa 120 im 4. Gang voll Gas ). Gibt der Fehlerkode, die ein bißchen geändert wurde (statt P1557 - 35-10): 17965 - Charge Pressure Control: Positive Deviation P1557 - 35-00 - - Nächste Schritt? Gruß und Danke, Gergő
  5. Ich habe den 1J0906283 A gewechselt aber es hat nicht geholfen. Der Fehler kommt noch immer. :-( 17965 - Charge Pressure Control: Positive Deviation P1557 - 35-10 - - - Intermittent Was meint ihr? (eine andere Instument ist Defekt oder Schlauchen sind nicht gut, ...) Soll ich den 1H 090 6627 A wechseln? N75 link
  6. Vielen Dank!!! Ich habe ja ein Schreibfehler gemacht deshalb könnte ich den sensor nicht finden. Zum diesen Punkt habe ich gedacht das mein sensor ist 1H0906283 A , aber es ist 1J0906283 A wie du es geschrieben haßt. Ich habe es von meinem Fotobild falsch gelesen und nur jetzt bemerkt. :-)
  7. Hallo, 1. Meine Druckwandler sind übrigens 1H0906627 und 1H0906627A und ich muss nichts zu tun mit den. 2. Dann als Lösung für N75 Fehler, muss ich den Umschaltventil 1J0906283 A austauschen. Die finde ich unter rechten Kotflügel?! 3. Wo finde ich 1J0906283 A, - unter der Deckel - oder soll ich den Kotflüge abmontieren ? Wo suche ich es? neben..? Später mache ich ein Foto da ist es leicter zu markieren wo ich suchen soll. Danke, Gergő
  8. "Deine Druckwandler sind übrigens 1H0906627 und 1H090662A" solltest du schreiben beim zweiten 1H0906627A ? Vielen Dank für eure Hilfe! Kann ich es von irgendwo mir selbst aussehen dass was gehört zu N75 ? (zb: bei einem anderen Fehler G71 gehört bei mir zu 038 906 051) Am Bild findet es 3 Instrument, in meinem Wagen: 1H0 906 627 A 1H0 906 627 1H0 906 283 A -> (ich soll dann dem Kaufen?!. ( du 1J0906283 A geschrieben haßt, keine verschied) https://a2-freun.de/forum/showthread.php?t=36527
  9. Habe jetz alle Schläuche runtergezogen und untersuche alles wieder. Eins habe ich bemerkat dass ich habe den Krafstofffilter nicht völlig gefülllt mit diesel. Könnte mal das Problem gewesen? Mit wievielen Disel Menge soll ich es auffüllen?
  10. Hallo, ich habe alle Schlauchschellen mit dem Schläuche auf neu gewechselt. Ich habe wieder die die überprüft habe nichts gefunden. Eine Dinge kommt noch vor, beim Filter wechsel ich habe bemerkt dass die Regelventil (3) war schon repariert, ich sahe Silicon "Flecken" an dem. Und ich habe kleine Haarrisse drinnen gesehen. (so nur diese Parteil ist alt alles anders ist neu). Wennn ich diese alte Regelventil in dem neuen reigedruckt habe, geht es auch sehr schwer. Den Halteklammer (4) könnte ich auch sehr in position drucken. Kann es sein dass der Regelventil wurde jetz schon s
  11. Hallo, main motor startet sehr schwer nach sehr viel Sekunden. 1. Heute habe ich den Diesel Filter gewechselt. Hatte auch alle 4 Gummi Röhre die sich zum Filter heften gewechselt. 2. Nachdem habe ich dem Motor gestartet, keine fehler. Und habe bis etwa 3-4 Minuten in N gewartet (Motor lauft). 3. Möchte den N75 finden so habe H 906 627 A abgerüstet. Nur ein Rühre kommt aus die mit H0 906 627 verbindet. Nichts getan mit H0 906 283 A Nichts getan mit H0 906 627 Dann jetz die folgende Fehler bemerke ich (sehe Video). Hier ist der Video über das Problem: http://youtu.be/s2VEQcZY
  12. So dann darf ich den 6Q0 906 625 G, so das Version "G" bestellen??? Was ist die Unterschied zwischen den Verschiedenen Buchstaben versionen wie C, G oder E?
  13. Macht keine sorge, ersten mal ich wusste nicht dass war nur ein Witz. :-) Ich freue mich sehr dass ihr seid so offen. Sajnos nem tudunk Salzburga menni most, februárban pedig pont arra voltunk :-) (Leider können wir nicht an dem Salburger Treffung teilnehmen, aber wir haben im Februar direkt da gewesen.)
  14. Szia Péter, köszönöm, az egyik linken most megtaláltam a helyét :-) Üdv: Gergő
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.