MR700

Members
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Mein A2

  • A2 Modell
    1.2 TDI

Wohnort

  • Wohnort
    Laveno
  1. MR700

    Bergfahrten mit der Automatik, 1,2 er

    Im Tiptronic Modus wird manuell früher heruntergeschaltet und so die Motorbremse genutzt. Das mache ich auch so im Kurzstrecken-Stadtverkehr und schone so die Bremsen. Überhaupt fahre ich viel im Handschaltmoduns und vermeide unnötig viele (automatische) Schaltvorgänge. Letztes Jahr bin ich in der Schweiz 5 Pässe gefahren (Simplon, Grimsel, Grimsel, Furka, Gotthard) und war erstaunt wie flott und sparsam sich der 1,2er im Gebirge bewegen lässt. Nach 517 km wurden 18 Liter nachgetankt.....genial!
  2. Lohnt es sich den anzusehen? Erstbesitz, Open Sky usw. Bin da in der Nähe. Beim Preis geht sicher noch was.... http://www.autoscout24.it/Details.aspx?id=244817460&asrc=st|sr
  3. MR700

    Keine Leistung und Blaurauch

    Habe mir 2012 auch einen 1,2er geholt mit bols 80.000 km und in sehr gutem Zustand:) Dann war ein Ölwechsel fällig und laut Betriebshandbuch das billigere ÖL VW 505 00 / 500 00 (wenn schon dann richtig sparen...) besorgt und dieses reingeschüttet. Ölfilter wurde natürlich auch gewechselt und gut wars, dachte ich. Nach relativ kurzer Zeit (wenigen Stunden Fahrzeit) war die Leistung nach dem Start gefühlt weniger und erst nach wenigen Minuten war dann die volle Leistung wieder da. Nach und nach wurde dieses Verhalten schlechter und der Motor ging fast immer in den Notlauf. Auch war der Motorlauf gefühlt rauher als vorher. Hier im Forum suchte ich nach der Ursache und nach VTG Gymnastik usw. gab es keine Besserung. Ich vermutete schon klemmende VTG Mechanik... bis ich nach weiterer Recherche herausfand, dass der ANY Motor nach hochwertigem Motoröl mit mindestens VW 506 00 oder 50700 verlangt. Also wieder Öl- (VW 507 00) und Filterwechsel und nach relativ kurzer Zeit war alles wieder beim Alten und seither gab es überhaupt keine Probleme mehr. Es könnte daher auch am (minderwertigen) Motoröl liegen! Was da die genaue Ursache ist mir ein Rätsel, vermute aber die schlechtere Scherfestigkeit welche somit zu einem Problem bei der Steuerung der Pumpe Düse Elemente führte… Übrigens ist der 1,2 ein super Auto, bin total zufrieden damit! Und ein großes Danke an dieses Forum!