Audi-Fan

Members
  • Gesamte Inhalte

    83
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Mein A2

  • A2 Modell
    1.4 Benz.

Wohnort

  • Wohnort
    Bamberg
  • ICQ
    0

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Melde mich jetzt auch im Club der Federbrüchigen an. Das "Aufnahmegeräusch" hat heute auf dem Parkplatz beim Losfahren stattgefunden. Ach ja kurze Info zu meiner Möhre...1.4 Benz., Bj 2003, mit sagenhaften 70.000km ohne Bruch... Grüße Audi-Fan
  2. Liegen Schrauben und Abstandshalter auf blanken Alu auf oder auf beschichteten / lackierten Alu ? Grüße Audi-Fan der schon einen Beruhigungstabletten schluckt um die Herz-Kreislaufbeschwerden in den Griff zu bekommen......:D:D:happy:
  3. mußte jetzt einfach raus, ärgern mich einfach solche unqualifizierten Falschaussagen!
  4. Der Einsteckrahmen ist auch aus Alu, der Aufprallträger ebenso! Ganz blöd sind die in Ingolstadt auch nicht. Ganz im Gegenteil, es gibt wohl keinen Autobauer der mehr Erfahrung mit Alu hat. Und sach mal "deinen Karosseriebauer (älter, Kölner)" dass es Zeit wird an einer Fortbildung teilzunehmen, bevor er Fakten (Alu statt Stahlrahmen) falsch an die Kundschaft weitergibt und diese dann auch noch erheblich verunsichert. Sorry, solche Typen habe ich "gefresssen":mmph: Grüße Audi-Fan
  5. Audi-Fan

    Türverriegelung

    Helfe doch gerne.. Schönene Abend noch grüße Audi-Fan
  6. Audi-Fan

    Türverriegelung

    An alle Spezialisten, irgendwie habe ich das Gefühl keiner hat die Frage von Julian gelesen Auch die Links von "Erstens" beantworten seine Frage nicht. Inzwischen sind wir bei Auto Lock bei 15 km/h angekommen was aber auch nicht gefragt war! Deshalb kurze Info von meiner Seite zu diesem Thema. Der Grund warum man aus einem verschlossenen Auto nicht heraus kommt heißt SAFE-FUNKTION Warum gibt es diese Funktion? Dies ist eine Anforderung der Autoversicherer, dass wenn die Seitenscheibe eingeschlagen wurde, die Tür nicht durch hineingreifen auf den Innenöffner geöffnet werden kann. Bei Fahrzeugen die in der Vergangenheit diese Funktion nicht hatten, haben die Autoversicherer in Europa für diesen Fahrzeugtypen deutlich höher Versicherungsbeiträge gefordert. Deshalb ist dies in Europa inzwischen Standart. Ausnahme USA, dort wird dies aus Produkthaftungsgründen nicht gemacht, da man den Amis zutraut, dass sie die Omi im Auto vergessen.....und die kommt da nimmer raus..... Grüße Audi-Fan, der gern mal ausgeholfen hat...
  7. Audi-Fan

    bericht über den neuen einser bmw motor

    Insgesamt ist aber festzustellen, dass BMW zur Zeit die größten Fortschritte bei der Entwicklung spritsparender Fahrzeuggesamtkonzepte macht. Hier wurde sowohl im VW Konzern als auch bei Daimler der Fortschritt ein wenig verschlafen. Der Bericht in der aktuellen Auto-Bild zu den Verbräuchen der Fahrzeuge von Audi, BMW und Daimler im Vergleich zeigt, dass BMW hier ein Vorsprung von fast 20% bei der Reduzierung von Sprit und CO² Verbrauch hat. Diese Entwicklung war längst überfällig! Meiner Meinung nach wir immer noch zu wenig getan um den Verbrauch signifikant zu verringern. Der Wettbewerbsdruck wird nun auch VW/Audi und Daimler zwingen das Thema noch konsequenter in seiner Gesamtheit anzugehen . Grüße Audi-Fan
  8. Audi-Fan

    Leichtbau im Alltag

    Das Thema läßt mich nicht los.... Habe da noch ein paar Vorschläge: - Entfall rechter Aussenspiegel - Einsatz gelochter Bremsscheiben --- oder wenn es am Samstag mit den sechs Zahlen klappt aus Keramik - Einsatz USA Türschlösser ohne Safe-Motor bringt ca. 125 gramm/Tür - Wenn kein Fensterheber mehr vorhanden evtl. kann man dann auch zumindest hinten die Alu-Dichtplatte in der Tür durch eine Folie ersetzen. - Einsatz von Baugruppen aus dem 1.2 ---wie zb. die Bremstrommel aus Alu --- ist es möglich weiter Fahrwerksteile aus Alu/Mg aus dem 1.2 im normalen Benziner (1.4l) zu verbauen? Hier steckt auch noch realistisches Potential Je länger man sich Gedanken macht, um so mehr Möglichkeiten gibt es. Ist nur die Frage, bin ich bereit den Preis hierfür zu Zahlen und evtl. die Komforteinbußen zu akzeptieren. Gruß Audi-Fan
  9. Audi-Fan

    Leichtbau im Alltag

    Ach ja ganz vergessen, habe ich gerade an meinem A2 gesehen... Nebelscheinwerfer...raus mit den Dingern spart mit Verkabelung sicherlich auch etwas. - Behälter für Scheibenwischwasser.... was gehen da rein 3 Liter ? ... wenn immer nur mit einem Liter gefüllt sind das ganz einfach 2 Kilo gespart. - Lautsprecher in den Türen + Autoradio Da sind bestimmt auch locker 2 Kiol vergraben Mit PC Seitenscheiben ist sowieso so ein Lärm durch Windgeräusche, da braucht auch keiner die Soundanlage mehr.. - Dämmung unter der Motorhaube weg..... - Innenraumluftfilter entfernen - Statt Klima nur normale Heizung...bestimmt 20-30 Kilo .. Aufwand für Tausch aber recht groß, da Armaturenbrett ausgebaut werden muß. Gewichtseinsparung allerdings recht groß und vorne, da wo man es braucht - Kat raus .....ok.. ich glaube das geht dann doch zuweit... Grüße Audi-Fan der immer radikaler leichter wird....
  10. Audi-Fan

    Leichtbau im Alltag

    Ein Vorschlag meinerseits, ein wenig radikal, aber wir wollen ja alle Möglichkeiten durchspielen. Seitenscheiben aus PC: Vorteil -> Leicht Nachteil -> Fehlende Stabilität der Scheibe im Fahrbetrieb. Schließen der Scheibe während der Fahrt evtl. nicht möglich. Fehlfunktionen der ganzen Elektronik, -> Einklemmschutz usw. Deshalb nächster Schritt: - Festverglasen -> Schritt 1 - Fensterhebermotor entfernen ca. 400gramm bei 4 Türen ca. 1,6 kg Da der Fensterhebermotor die Scheibe in oberster Position hält müßten die Gleiter auf der Fensterheberschiene mech. festgesetzt werden. Wie ? müsste man sich im Detail noch einmal Gedanken machen. Eine Lösung wird es hier sicherlich auch geben. Schritt 2 Den Fensterheber komplette entfernen: (Gewicht Fensterheber komplett ist mir nicht bekannt) Scheibe im Türschacht verkeilen oder anderweitig festsetzen. So das waren meine Vorschläge, ein wenig radikal, aber ihr wolltet es ja nicht anders.... Grüße Audi-Fan
  11. Na der Wiederholfehler :D :D Sorry, ich mußte es einfach schreiben......... Audi-Fan
  12. Ja, die Türscheiben sind gleich! Gruß Audi-Fan
  13. Hallo Leute, gibt es inzwischen eine kostengünstige Alternative zu "Solisto"? Die Lösung schaut zwar richtig gut aus ist aber leider auch sauteuer! Grüße Audi-Fan
  14. Audi-Fan

    A2 – Für immer behalten???

    Niemals, der A2 ist nicht schlecht, aber die Entwicklung bleibt nicht stehen. Irgendwann ist der A2 einfach nicht mehr auf den Stand der Technik. Wenn dann die Zeit für den Gebrauchsgegenstand A2 reif ist, wird er wieder verkauft. Und es kommt was neues (gebrauchtes) ins Haus. Könnte auch mal ein schickes Coupé oder auch ein Cabrio sein oder auch was ganz anderes, wer weiß.... Grüße Audi-Fan
  15. Hallo Wusel, wünsch Dir viel Erfolg bei deiner Suche nach dem (fast)perfekten Auto. Jedes Fahrzeug hat seine Schwachpunkte, ob Audi, Skoda oder Toyota. Wie umfangreich das Problem mit den Türen am A2 ist, kannst du ja selbst abschätzen. Wieviele A2 Forumsteilnehmer haben zu besagten Punkt "Feuchte Türen" sich gemeldet und wie intensiv ist das Thema in den letzten 6 eher regenerischen Monaten hier im Forum diskutiert worden. Grüße Audi-Fan der viel Erfolg bei der Fahrzeugsuche wünscht....