Jump to content

heinix57

User
  • Content Count

    7
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.6 FSI (BAD)
  • Production year
    2003

Wohnort

  • Wohnort
    Stralsund

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, ich war inzwischen etwas abgetaucht, habe allerlei versucht, immer in der Hoffnung, es nützt. Ich habe einen Schrauber gefunden, nur 100 km von mir entfernt - was für diese Sache hier im Norden schon echt dicht dran ist. Er hat zusätzlich zu dem, was ich anfangs geschrieben habe, noch gemacht: Einspritzdüsen gewechselt, dazu vorher das Einspritzbild ausgewertet, welches bei drei der Düsen nicht in Ordnung war. Dann: Hochleistungspumpe getauscht. Laut Messgerät, welches während der Fahrt den Krafstoffdruck gemessen hat, ist dieser immer mal kurzzeitig abgefallen auf den Grund-Druck der Vorförderpumpme im Tank. Die es also nicht gewesen sein kann. Zuletzt wurde dann noch der Kurbelwellen-Sensor gewechselt, der prinzipiell auch etwas damit zu tun haben kann. Unterm Strich hat alles nix gebracht. Manchmal lief er nach einer Reparatur ein, zwei Tage rund - manchmal waren auch direkt danach die Aussetzer wieder da. Ich höre und lese von vielen, dass das leider ein fsi-Leiden ist. Ich bin kein Schrauber und glaube grundsätzlich alles, was einigermaßen plausibel klingt. Mein Schrauber, der wirklich mit Ehrgeiz und sehr freundlichen Preisen gearbeitet hat, hat keine Idee mehr. Wie kriege ich das Teil wieder zum Laufen - muss jetzt ein Austausch-Motor her? Oder wie komme ich an jemand, der noch tiefer messen und Fehler finden kann? Leider bin ich nach einem Vierteljahr mit viel Reparaturaufwand so schlau als wie zuvor.
  2. Hallo, seit einem Jahr habe ich sporadische kurze Aussetzer des Motors, aber immer so, dass er nicht wirklich ausgeht, sondern sich wieder fängt nach kurzer Zeit, dann läuft er manchmal eine ganze Weile, manchmal "hustet" er auch öfter hintereinander. Ich bin also nie liegengeblieben. Ich bin auch schon 4 .. 8 Wochen ohne diesen Fehler gefahren, die gelbe Motorkontrollleuchte geht dann nach einer Weile auch wieder aus Ansonsten ist sie bei dem Fehler immer an und es gibt verschiedenste Fehleranzeigen, die sich um Krafstroff und Druck drehen - sehr häufig z.B. P1031 Ventil für Saugrohrklappe Sollwert nicht erreicht und: Kraftstoffdruckregelung überschritten. Ich war inzwischen bei AUDI und 2 freien Werkstätten, es wurde folgendes erneuert: Motorsteuergerät gewechselt (regeneriert) 06j906051c Kraftstoffdrucksensor 036133204k Saugrohr-Unterteil 036129061a Druckdose, Unterdrucksteuerventil 036907385c Potentiometer 037906283d Ventil Zündkerzen. Ohne Erfolg. Der Fehler ist im Prinzip unverändert. Ich fahre auch immer schön brav SuperPlus, so dass eine Verkokung der Einspritzanlage nicht logisch erscheint (das war z.B. ein Ergebnis vieler Telefonate, die ich mit Audi-Werkstätten geführt habe) Nun meine Frage: Kennzt jemand von euch dieses Leiden und weiss möglicherweise eine Lösung? Abgesehen davon, dass Ferndiagnose natürlich nicht geht .. Oder: Weiss jemand einen Experten dieses BAD-Motors, wo ich hinfahren könnte und der mehr weiß als AUDI und normale Werkstätten, die sich immer bloss beschweren, dass man sich die Finger bricht, wenn man an diesem Auto etwas bauen muss? Ich würde so gern dieses geniale Auto noch ein paar Jahre fahren.
  3. Habe übrigens ein paar Wochen später die Reparatur machen lassen, von einem Experten, der nahe Hannover wohnt und zu einem freundlichen Preis das in seiner Garage macht, weil er weiß, wie es geht. Das ist: http://bpreal.de/ Ich war sehr zufrieden, und alles funktioniert nach wie vor.
  4. Ich bin, wie Ihr alle hier vermutlich auch, ein Fan des A2 und möchte gern dieses Auto elektrisch fahren. Dazu gibt es ein paar Wenige in D, die einen solchen Umbau machen, das ist dann alles Einzelarbeit und entsprechend unbezahlbar .. Meine Idee: Wenn sich 50 A2-Besitzer für einen Umbau entscheiden und wir einen Partner finden, z.B. motoren-doetsch.de, der das in Kleinserie macht, müsste sich der Preis doch halbieren lassen: Die Teile könnten engros eingekauft werden, die Arbeitsschritte rationalisiert, benötigte Sonderanfertigungen wären ebenfalls in Kleinserie halb so teuer. Gibt es da draußen ein paar Leute, die auch so denken, wie ich? Und wenn ja, wir könnten wir zusammenfinden? Grüße von der Ostsee!
  5. Hi, Sepp, du bist ja schnell! Das ist doch schon mal ein Hinweis .. 2 PS kann man vermutlich verkraften. Aber der Rohrdurchmesser soll kleiner sein, habe ich irgendwo gelesen. Ich werde das mal weiter recherchieren. Und wer baut das alles aus Edelstahl?
  6. Hallo, ich brauche Hilfe: bei meinem 1,6 fsi sind Mittel- und Endschalldämpfer (Teilenummern 8Z0253409 und 8Z0253609P) durchgerostet und meine freie Werkstatt kann keine Teile beschaffen. Ich finde auch nichts bei meiner Netz-Suche ... Kann mir jemand helfen, oder mus sich zum Freundlichen gehen und deren Preise bezahlen? Grüße von der Ostsee!
  7. Danke für Eure Hinweise in Sachen Notkurbel - heute hat sich mein Dach nur rechts einseitig etwas angehoben, dann blockiert und nix mehr ging. Zum Glück hat es nicht geregnet ... Dank Eurer Einträge habe ich Notkurbel gefunden und mit leichter Gewalt den gelben Kunststoffzapfen hineingedrückt und konnte das Dach schließen. Kann jemand einen Experten empfehlen, zu dem ich fahren kann, um das einseitige Öffnen zu beheben? Grüße von der Ostsee!
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.