Jump to content

PETE Pedro

User
  • Posts

    74
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI (ANY)
  • Production year
    2001
  • Color
    Brilliantschwarz (A2)
  • Summer rims
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Winter rims
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Panorama roof
    nein
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    nein

Wohnort

  • Wohnort
    25581 Poyenberg

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

PETE Pedro's Achievements

  1. Moin, Stimmt. Die Radkappen wären sicher besser bezüglich Verbrauch. Wenn die wirklich 0.3L sparen würden, wäre das gerade heute ein guter invest. Bin gerade ohne Radkappen bei 2.6L..... Mfg. Pete
  2. Moin, OK, ich warte mal noch. Bin gespannt ob die passen. Die originalen sind ja 57mm groß. Die sind 60mm. Bitte berichte. Mfg. Pete
  3. Moin, Bei meinen 2 Radsätzen fehlen die kleinen Abdeckungen ebenfalls. Wer hat einen Link zu den passenden Deckeln parat? Das Foto Zeit es nochmal. Mfg. Pete
  4. Moin. Der Link ist tot. Hast du den nochmal? Suche ebenfalls die Deckel für die Mitte der Felgen.
  5. Stahl Trommeln. Wie in der Wiki beschrieben von alu zu Stahl Trommeln wechseln....
  6. Die alten Beläge haben, ich nenne sie mal Metallspäne drinnen. Die von Zimmermann waren vom Material her ganz anders. Würde mal sagen weicher und ohne Metallspäne. Ich vermute die Beläge die vorher drin waren, waren für eine Stahl Trommel und haben den Alu Trommeln nicht gerade gut getan bzw. diese von innen her kaputt gemacht. Um nicht Gefahr zu laufen noch einen Satz Beläge zu zerstören, habe ich die Metalltrommeln incl. der passenden Beläge bestellt. Dann passt beides zueinander und ich habe Ruhe. Mfg. Pete
  7. Hab mir gerade mal die alten Beläge angesehen. Kann es sein, das die nicht für den 3L waren bzw. nicht für die Alu Trommel?
  8. Es sind Zimmermann Beläge. Nummer 10990.152.3 Wie müssen denn die Alu Trommeln innen aussehen innen? Hab keinen Vergleich.
  9. Moin. Hab das identische Problem. Gestern die alten Bremsbeläge raus (schleiften schon auf den Nieten) neue rein incl. Zubehörsatz. Vorher schön Fotos gemacht, um nichts falsch wieder zusammen zu bauen. Alles wieder zusammengebaut incl. Neuer Radlager. Vor der ersten Probefahrt noch die Handbremse eingestellt nach Anleitung hier aus dem Forum. Auf dem Hof hat sie noch gegriffen. Kurze runde gedreht, ein paar Mal gebremst und wieder losgefahren. Auch mal die Handbremse gezogen. Ging alles. Zurück gefahren, zuhause angehalten, Handbremse gezogen ausgestiegen, Auto rollt weg. Komisch. Ab in. Die Garage, Trommel runter. Da kam mir auch schon sehr viel Bremsen Abrieb entgegen. Links ein Haufen, rechts ein Haufen. Rechte Seite : der nach vorne zeigende Belag hat unten schon einen sichtbaren Abrieb. Belag unten dünner als oben. Obwohl ja oben der Zylinder die Backen auseinander drückt. Alles nochmal kontrolliert. Nichts falsch zusammengebaut. Handbremskeil nochmal nach oben geschoben alles wieder zusammen, Probefahrt gemacht. Beim bremsen hatte ich das Gefühl das die hinteren Bremsen mehr bremswirkung haben als vorne. Auto geht beim Bremsen bis zum Stillstand hinten leicht hoch, Bremse weg Auto geht hinten runter. Gefühlt packen die hinten mehr als vorne. Wieder Nachhause, Trommel nochmal runter, gleiches Spiel. Links Abrieb, rechts auch, nur der Belag auf der rechten seite vorne unten noch mehr abgenutzt. Radlager ab, alles demontiert, nochmal gereinigt, kontrolliert ob nichts falsch zusammengebaut ist, alles wieder zusammen gebaut. Dritte Probefahrt : Bremsen hinten packen sehr stark zu. Handbremse eingestellt. Klappt sogar. Sie hält das Auto. Trommeln nochmal runter. Aus reiner Neugierde. Rechte Seite, Bremsbelag fast reg unten vorne. Linke Seite auch viel Abrieb, jedoch gleichmäßig. Kein unglrichmäßiger Abrieb festzustellen. Trommeln bei keiner Probefahrt heiss oder am schleifen. Nun bin ich etwas ratlos. Verbaut sind Zimmermann Bremsbeläge 10990.152.3. Auto 1.2tdi... Bing erade mit meinem Latein am Ende. Hab schon zig Bremsen gewechselt aber sowas hatte ich noch nie. Bremszylinder hab ich nicht gewechselt. Bremszüge sehen gut aus. Würde schonmal gewechselt..... Hab den Belag mit dem starken Abrieb schon etwas nach oben geschoben weil ich dachte der sitzt evtl. Zu tief. Half aber nichts. Die Beläge vermitten sich ja, wenn die Trommel drauf kommt und geschliffen hatte ja nie was. Hat jemand einen Tip? Viel Belag hab ich jedenfalls nicht mehr. Muss gleich nochmal einen Satz bestellen.... Mfg. Pete
  10. Moin in die Gruppe, Mein Sorgenkind fährt nicht geradeaus. Beim Gasgeben gehts in die eine Richtung, beim Bremsen in eine andere, auch beim Lastwechsel beim Schalten geht's irgendwo hin, nur nicht geradeaus. Beim Wind auf der Autobahn ist es momentan besonders lustig zu fahren.... Lenkköpfe sehen neu aus. Koppelstsngen sind uralt, habe ich gerade bestellt aber noch nicht gewechselt. Stoßdämpfer sind noch die ersten (240tkm) die sind nicht mehr wirklich toll. Muss ich wohl bald auch umbauen und gegen die Bilstein austauschen.... Jemand eine Idee was es sein könnte? Querlenkerbuchsen? Oder eher die Buchse, wo das hintere Ende vom querlenker eingesteckt wird? Mfg. Pete
  11. Du meinst das N255 Teil? Den setzt man selbst instand? Mfg. Pete
  12. Ging ohne ihn zu entspannen. Der ist auch nirgends hin gesprungen. Mfg.pete
  13. Moin. Sobald die Pumpe aufhört zu Pumpen, füllt sich der Behälter langsam wieder mit Hydraulik Öl. Man kann es beobachten. Mfg. Pete
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.