Jump to content

Howard

User
  • Posts

    65
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 (BBY)
  • Production year
    2004
  • Color
    Ebonyschwarz Perleffekt (4Z)
  • Summer rims
    16" Fremdhersteller
  • Additional rims
    16" Fremdhersteller
  • Feature packages
    Style
  • Sound equipment
    Radio-CD-Wechsler "symphony"
  • Panorama roof
    nein
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    nein
  • Special features
    Komfortblinker

Wohnort

  • Wohnort
    Hasenkrug

Hobbies

  • Hobbies
    Radfahren, Hund,Modellflug, Frau

Beruf

  • Beruf
    Beamter (Bund)

Recent Profile Visitors

577 profile views

Howard's Achievements

  1. Meine 75 PS Kugel aus 2004 startet schlechter (Startvorgang dauert ca. 3-4 Sek.) wenn sich der Tankinhalt dem Ende naht. Wenn er dann läuft ist alles gut! Wenn der Tank z.B. voll ist startet der Motor spontan gefühlt in 1 Millisekunde. Pumpe im Tank habe ich schon erneuert. Woran kann das liegen??? Nächste Frage: Wie wird das Gaspedalsignal weitergeleitet, gibt es da sowas wie ein Poti??? Gefühlt ruckelt er bei wenig Gas geben in der Beschleunigung immer bei der selben Gaspedalstellung. Gibt man hingegen Vollgas, dreht er normal hoch. VG Howard.
  2. Moin zusammen, ich suche eine hintere linke Tür (Fahrerseite) ich brauche im Zweifel nur das Blech!!! VG Howard.
  3. Danke für die Infos, ich habe mir die in der Bilddatei gekauft (ebay kleinanzeigen, genauso die Adapter aus dem 3D Druck für 40€).Wenn die vorderen die gleichen sind wie hinten, dann kann ich mir den Tausch von vorne nach hinten schenken. Die Hochtöner wurden auch gewechselt. Der Sound ist besser als vorher. Als nächstes wird ein Kennwood KMM BT-506DAB verbaut, mal sehen wie sich das Gerät macht. @A2 Buckliger: Einigkeit!!!Die von dir verlinkten Adapter habe ich auch, passen perfekt. VG Howard
  4. Nach meinem Hörvermögen zu urteilen sind die vorderen LS größer als die hinteren!? Ich habe mir für vorne Zubehör-LS einbauen lassen, nun habe ich die vorderen MT über, macht es klangmäßig Sinn die hinteren MT gegen die vorderen MT zu tauschen? Ist das überhaupt technisch möglich (Plug &play)? VG Howard.
  5. Ich bedanke mich vielmals, VG Howard.
  6. Vielen Dank für die zahlreichen Informationen. Nur bislang ist meine ureigene Frage nur unzureichend beantwortet worden! Wie kriege ich den Heckspoiler unfallfrei ab? Hat das schon mal jemand praktiziert? Da ich demnächst meine Reifen/Felgenkombi als Einzelabnahme abnehmen lassen werde, frage ich den Sachverständigen mal bezüglich der Entfernung des Spoilers. Da ich eh nur in der Stadt und ab und zu Mal Landstraße fahre, sind die Argumente Fahrstabilität und Verbrauch Nebensache! Mich nervt diese dreckige Lackvergewaltigung!! Andererseits fehlt dann eventuell eine praktische Ablage! Ich habe mal drei Batterien (AA) drauf liegen lassen, ist mir erst am nächsten Tag und nach 30 km aufgefallen (die Dinger lagen da wie festgefroren)!!! VG Howard
  7. Ich möchte den Heckspoiler komplett loswerden, da ich eh nur Landstraße fahre. Ich habe versucht den Spoiler mit Sikaflex abzudichten und vier kleine Ablauflöcher gebort, trotzdem bleibt Wasser im Spoiler stehen und läuft unregelmäßig über die Bohrungen ab. Lack und Scheibe haben Wasserlaufspuren die mich auf Dauer Nerven, somit möchte ich mich von dem Teil trennen, hat jemand eine Idee/Anleitung den Spoiler zu entfernen und die Löcher elegant zu verschließen??? VG Howard.
  8. Jipp, sollten passen. Siehe auch Wiki: https://wiki.a2-freun.de/wiki/index.php/Leichtmetallfelgen#16_Zoll Grundsätzlich gilt, je größer der Felgendurchmesser, desto niedriger die Reifenhöhe! Je nach Reifenart und Alter der Reifen kann der Fahrkomfort leiden. 17 Zöller sehen natürlich noch sportlicher aus. Ich fahre 16 Zöller mit 195er Ganzjahresreifen und bin zufrieden. VG Howard.
  9. Kann mir Jemand die Teilenummer oder Link für die Klemmschrauben Federbein/Radlagergehäuse/Achsschenkel nennen? Es scheint welche mit Vielzahn und Sechskant zu geben??? Danke und VG
  10. Alles klar!! Danke Werkzeug hab ich im Wiki gefunden!!
  11. Also, die genauen Sturzwerte habe ich aktuell nicht auf Tasche, jedoch unterscheiden sich die Werte von rechts und links (rechts war glaube ich sogar negativ oder neutral). Die Querlenker hatte der Vorbesitzer für den TÜV noch erneuert (die billigsten Blechlenker) ich hoffe nur nicht dass das Chassis einen weg hat, daher will ich jetzt tabula rasa machen und alles erneuern. Danach erneut vermessen und sehen was passiert. Könnt ihr ein Werkzeug empfehlen (Radlager und Antriebswelle Ein- und Ausbau )??? Eventuell kriege ich den Sturz auch mit den neuen Stahlgusslenkern geregelt, wenn nicht kann ich alles wieder zerlegen (was sicherlich trainiert) und immer wieder die Achse vermessen lassen!!?? Mir erschien anfänglich die Möglichkeit des Komplettwechsels (Achsschenkel und Lager) als sehr praktisch, nur wenn man da schlechte Qualität bekommt, kauft man ja bekanntlich zweimal! Bin mir auch nicht sicher, ob die gußeisernen Achsschenkel überhaupt verziehen können oder nicht gleich brechen/einreißen??? Zumal die Sollbruchstelle der Blechlenker ist! VG
  12. Gute Ideen, werde dann in Marke und Werkzeug investieren! Danke für die Hinweise. Domlager und Dämpfer sind auch schon neu, darüber lässt sich der Sturz nicht mehr korrigieren. VG Thomas.
  13. Hallo Liebhaber! War beim Achse vermessen, Sturz lasst sich nicht mehr korrigieren, wahrscheinlich vom Bordsteinrempler. Ich möchte die Achsschenkel beidseits erneuern. Habe im www Komplettangebote für Achsschenkel, Radnabe und Radlager gefunden. Preise von 110 € (ATP Autoteile best price) bis 160€ (Mapco) pro Seite. Somit brauche ich nicht die Lager separat zu kaufen und brauche diese auch nicht einzupressen (für mich die praktikabelste Art). Hat jemand Erfahrung mit diesen Angeboten? Stahlgussquerlenker kommen auch gleich neu (habe ich bereits). Koppelstangen und Spurstangenköpfe sind schon erneuert. VG
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.