Jump to content

Lupo_3L

User
  • Posts

    1285
  • Joined

  • Last visited

4 Followers

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI (ANY)
  • Production year
    2001
  • Color
    Piniengrün Perleffekt (4S)
  • Summer rims
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Winter rims
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Feature packages
    Xtend
  • Sound equipment
    Navisystem Plus
  • Panorama roof
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    nein
  • Special features
    Standheizung
    Chiptuning
    extra Lautsprecher hinten
    Alu Applikationen im Innenraum
    Dachgrundträger
    Tankumbau
    beheizbare Außenspiegel
    Sitzheizung

Wohnort

  • Wohnort
    Wien

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Lupo_3L's Achievements

  1. Ein defektes Getriebe erkennt man am ehesten im dritten Gang im Schubbetrieb. Wenn das getriebe wellenartig rasselnde Geräusche von sich gibt, dann ist das abtriebswellenlager kaputt. Es können natürlich auch noch andere Sachen Defekt sein, aber am ehesten machen sich diese defekte im Schubbetrieb mir bemerkbar. Die Führungshülse kann man auch manuell checken indem man einen langen Hebel am Getriebe an ansetzt und den Kupplungshebel nach hinten drückt. Wenn es da hakt, dann hat die führungshülse etwas. Endoskop ist natürlich noch besser. Ob der Druckspeicher noch in Ordnung ist, merkt man am ehesten wenn man die Tür aufmacht, die Pumpe läuft an, man setzt sich in rein und versuch zu starten. Ist der Druckspeicher ganz neu oder relativ neu, so kannst du sofort starten. Je nachdem wie alt der Druckspeicher ist, desto länger braucht die Startfreigabe. 15 Sekunden sind zb schon grenzwertig.
  2. Stimmt! Das nachstellen des Keiles habe ich obligatorisch beim Reifenwechsel mit gemacht und hat mich so über den tüv gebracht.
  3. Ich hatte auch bei jedem tüv Probleme mit einseitig ziehender Handbremse. beim letzten Mal wurde das mittlere Seil, dieser Bogen, bemängelt und ausgetauscht. Man merkt schon beim anziehen der Handbremse dass sie viel besser zieht. Die Werte sind nun gleich, obwohl ich sonst nichts verändert habe. Das Seil gibts noch um ca 70€ bei Audi Tradition.
  4. Ich frag nur weil alle 3 Lager neu würde geschmalzene 700€ kosten, sofern man die Restbestände zusammenkratzt. Gebraucht ist auch nicht ganz leicht obwohl ich eben erst eines, das linke, um 50€ gebraucht gefunden habe
  5. Das obere rechte war beim FSI von einer Bekannten bei 270.000km schon am Ende. Es lag Metall auf Metall oben am Halter und produzierte starke Vibrationen. Mangels neuteil legte ich oben 3 unterlegsscheiben drunter und die Vibrationen waren deutlich reduziert. Kommen nun vermutlich nur mehr vom linken Motor/Getriebe Lager. ist es denn bei dir wirklich gebrochen? Lag der Motor schon auf der Straße oder quer im motorraum? Wie hat sich das gräußert? Ein Knall und alle 3 Lager waren hin? Die Diagnose kommt mir recht unkonkret vor und nicht ganz leicht nachvollziehbar.
  6. Manchmal fühlt es sich an als würde sich der Tripod beim einschieben verklemmen. Dann muss man die Antriebswelle etwas drehen und sich mit dem Winkel spielen.
  7. Da steht alles wissenswerte zum tripod drinnen: https://wiki.a2-freun.de/wiki/index.php/Gelenkwellen
  8. Die Teile gibts nicht mehr neu zu kaufen und davor waren sie unverschämt teuer. Es sind meines Wissens die gleichen wie beim FSI. Dass alle 3 gleichzeitig gebrochen sind würde ich jetzt mal bezweifeln. Welche wären denn akut zu tauschen damit der Wagen wieder fährt?
  9. Der gefällt mir! Changiert ja auch von grün bis braun 😄
  10. Das ist definitiv zu viel! Stell mal auf 1.8 V ein. Das problem bei Richtung 2V eingestellter Kupplung ist, dass das Seil hier schon zu wenig Zug aufweist um den korrekten Wert für die Ruheposition einzustellen. Harte Schaltvorgänge, abwürgen, hartes anfahren sowie startverweigerung sind die Folge. Natürlich der obere wert bei 3V klingt nach verschlissenem KNZ. Ich würde den Wert aber erstmal in Richtung 1.8 V stellen.
  11. Grüß Euch! Bei meinem A2 steht ein Zahnriemenwechsel sowie Getriebetausch an. Da er schon über 460.000km hat, wollte ich auch ein paar andere "wenn ich schonmal alles runter habe" Sachen machen. Darunter eben auch den Wellendichtring Getriebeseitig. Dieser hat die Teilenummer 045 103 171 C Der 1.4 TDI, mit welchem der 1.2 TDI einige Sachen gemeinsam hat, hat die Teilenummer 06A 103 171 A Beide sehen auf den gefundenen Fotos komplett gleich aus. Nur der für den 1.2 TDI ist entfallen und nicht mehr bestellbar. Also den vom 1.4 TDI veruchen? Der Kurbelwellenstumpf hat bei beiden 85mm Durchmesser. Danke schonmal!
  12. Wie 321 schon geschrieben hat, wird das Aufbereiten in diesem Zustand schwierig werden. Da ist noch Teilweise die Klarlackschicht ab Werk drauf, die man Quasi nicht anschleifen kann, so hart ist die. Daneben das stumpfe Plastik lässt sich gut aufarbeiten. Wenn der ganze Scheinwerfer also die Klarlackschicht verloren hat, dann gehts. Aber ganz ehrlich: Bei diesem schönen Zustand deines A2's würde ich mir einen Satz neuer Scheinwerfer kaufen.
  13. Ich frage deshalb, weil die allermeisten welche das Ladeluftsystem aufmachen, einen Schock bekommen dass hier Öl drinnen ist und vermuten dass der Turbolader einen defekt hat. Dies ist allerdings nur in den aller seltensten fällen wirklich der Fall und lässt sich deutlich an erhöhten Ölverbrauch beziehungsweise am Rauchen bläulichen rauchen beim Auspuff erkennen. Das Tropfen würde ich mir trotzdem anschauen da es tüv relevant ist. Ist aber auch kein Zeichen eines Turbolader Schadens. Der 1,2 TDI Turbolader ist mit Abstand der haltbarste den ich kenne. Natürlich hat er den Defekt mit der Klemen in VTG, welcher sich aber gut und dauerhaft beheben lässt. Ist dieser mal weg, ist der Turbo für sehr sehr hohe Laufleistungen bereit. Meiner zum Beispiel hat 450.000 km drauf, davon einen Teil mit Klemender VTG und Ladedrucküberschwinger bis 1,5 bar und der Rest mit Chip und 1,2 bar.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.