Mankmil

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.384
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Mankmil

  • Rang
    Wikiautor

Mein A2

  • A2 Modell
    1.2 TDI (ANY)
  • Baujahr
    2004
  • Panoramaglasdach
  • Klimaanlage
  • Anhängerkupplung

Wohnort

  • Wohnort
    bei Nürnberg

Beruf

  • Beruf
    inGENIEur
  1. Und taugen die 135'er Trennscheiben was? Sind die normalerweise auf einem Smart oder einer Ente zu finden?
  2. 1,2 TDI: Probleme nach Getriebewechsel

    Hey prix, sorry aber das was Du beschreibst klingt so gar nicht nach einer Werkstatt die sich auskennt. Der erste wichtige Schritt ist eine GGE durchzuführen - das scheint ja schonmal zu klappen. Eine GGE muss (auch wenn sie fehlschlägt) ohne weitere Fehler im Steuergerät ablaufen. Lediglich der Eintrag "Fehler in Grundeinstellung sporadisch" darf hier im Ergebnis stehen. Tauchen dort andere Fehler auf, so ist denen natürlich nachzugehen und sie abzustellen. Ganz grundsätzlich kann ich mir folgende Probleme vorstellen: 1.) Schläuche stecken nicht korrekt in der Hydraulikeinheit. Der Klassiker schlechthin - die Halteplatte wird schräg montiert und es liegt kein Öldruck am Gangsteller/KNZ an. 2.) Stecker am Gangsteller vertauscht. Tipp: Während der Schritte 5-8 in der GGE prüfen ob die Rückleuchten angehen. 3.) ... Fehler im Fehlerspeicher abarbeiten. Die Nennung derselben wäre wirklich sehr hilfreich! Sämltiche Versuche die Anzeigen im KI zu deuten oder wild den Wählhebel zu verdächtigen sind Quatsch. Erst nach einer erfolgreichen GGE passen Anzeige im KI wieder bzw. leuchtet mitunter dann erst wieder die Bremspedalleuchte. Auch ist es mehr als unwahrscheinlich, dass nach einem Getriebetausch der Wählhebel mit mal einen Fehler zeigt, der vorher nicht da war. Der Reihenfolge nach folgendes checken: -> Sitzt die Halteplatte plan unter der Hydraulikeinheit -> Ist der KNZ auf ~1,8V eingestellt. Das ist aber nicht wirklich heikel, auch mit albernen Werten bis unter 1V läuft eine GGE durch -> Fehlerspeicher löschen, GGE starten -> Rückfahrleuchten in den Schritten 5-8 checken - sind sie an? -> Bricht er mit RTMF (Feld 1) + Zahl in Feld 3 ab? -> Geht er nach den 28 Schritten weiter? Falls ja, wo stoppt er? -> Fehlerspeicher nach der GGE posten. Ich denke erst dann macht es Sinn, nach der Ursache zu forschen.
  3. Glühkerzen für 1.2 TDI AYZ

    Also zunächst müsste der 1.2tdi im A2 ein ANY sein. Der AYZ ist zwar baugleich, aber soweit ich weiß nur im Lupo verbaut. Als Gühkerzen sind für den ANY die N 10579201 und die N 10579202 gelistet und zwar mit der Angabe M10x1x30 von BERU. Bei soetwas würde ich Daparto mit den Teilenummern füttern und schauen was dann von Bosch, NGK oder Beru ausgespuckt wird. Ich würde wetten für die beiden o.g. Teilenummern kommt die selbe Glühkerze raus.
  4. Hast Du ein Bild davon - also von den Rädern?
  5. Kupplungsnehmerzylinder beim 1.2 er defekt

    Richtig, beim erstem Mal gibt es einen neuen Sensor und dann allel 200-300tkm einen Satz neue Dichtungen. Alle etwa 2 Mio.-Kilometer muss man dann leider doch mal den Hall-Sensor checken
  6. Kupplungsnehmerzylinder beim 1.2 er defekt

    Zumindest stammen die letzten Geber aus 2016, diese werden möglicherweise zugeliefert. Daneben kenne ich (bis dato) 3 Fälle bei denen die gut abgehangenen 'neuen' KNZ out-of-the-box undicht waren...
  7. Mein Anlasser war ebenfalls von ATP (Artec) und zunächst Out-of-the-Box defekt. Leider erst gemerkt, nachdem er in den 1.4i reingeknotet war. Nr. 2 lief sofort nach Einbau los (Lötstellenproblem) und fiel dann nach 8 Monaten mit defektem Planetengetriebe aus. Deiner fing Feuer... spricht das wirklich noch für ein gutes Teil? Den Bosch halte ich für die bessere Wahl und wer sich kein Neuteil leisten kann, ist mit einem Gebrauchten (der ggf. neu gefettet wurde um das Nachlaufen abzustellen) besser beraten.
  8. Kritisch ist der Löttropfen rechts oben, oberhalb des Steckers. Da auf die dicke Schraube die Plusleitungen nebst diesem kleinen Blechlein kommen, kann es passieren, dass ebendieses Blech mit dem Löttropfen in Kontakt kommt. Kann leider gerade nicht in Deinem Bild rummalen, aber vielleicht versteht es man ja anhand der Beschreibung.
  9. Ich möchte Deine Euphorie nur ungern bremsen, aber der besagte Artec Anlasser hielt damals (in einem 1.4i) gerade 8 Monate, dann war das Planetengetriebe hin. Seit dem tut es wieder irgend ein betagter Bosch-Anlasser der für einen Zwanni aus der Bucht gefischt wurde.
  10. Das ist nicht zufällig ein "Artec" Anlasser? Ich hatte so einen Kracher mal da, bei dem hatte das Blech, das unter die dicken Pluskabel kommt Kontakt zu einem Lötpunkt am Magnetschalter. Direkt nach anklemmen der Batterie lief dann der Anlasser los... So etwas ähnliches könnte ich mir auch bei Dir vorstellen, nur dass diese Kontaktaufnahme sich bei Dir 2 Wochen verzögert hat.
  11. Kupplungsnehmerzylinder beim 1.2 er defekt

    Rätsel gelöst, der KNZ ist defekt. Bitte keine falschen Fährten legen. Wenn die GGE durchläuft bis (-)! und die danach folgenden Schritte durchläuft, ist von Seiten des Gangstellers alles in Ordnung. Wenn beim Gangsteller etwas nicht stimmt, läuft man immer in einen RTMF-Fehler. Hier besonders beliebt der RTMF12. Ab (-)! ist vom Gangsteller alles in Ordnung. Bleibt er bei "StartMot." oder danach bei "Searching" hängen, liegt ein Fehler im KNZ oder generell der Kupplungs-Mimik vor.
  12. Kupplungsnehmerzylinder beim 1.2 er defekt

    Ich weiß nicht so recht was Du hören möchtest - die Ratschläge werden ja soweit ich mich erinnere in den Wind geschlagen. Für mich liegt es am KNZ bzw. würde ich diesen zur Fehlereingrenzung einmal prophylaktisch gegen einen anderen tauschen, um diesen als Fehler auszuschließen. Wenn die Werkstatt die Möglichkeit nicht hat - blöd, dann muss eben auf Verdacht ein neuer beschafft werden. Oder du meldest Dich mal bei mir, ich kann Dir einen funktionierenden leihen. Mit etwas Übung bekommt man einen KNZ in 30 Minuten getauscht und muss nicht unendlich viel Zeit in die Fehlersuche investieren.
  13. Beheizte Spiegel funktionieren nicht

    Ich habe das gerade bei meinen 2 Autos kontrolliert. Wenn der A2 serienmäßig Klima hat, dann sollte (muss) dort bereits eine 1 stehen. Ich habe bei beiden A2 dort die 1 gefunden, bilde mir aber ein, dass die Spiegelheizung nicht (mehr) funktioniert.