Jump to content

Mankmil

User
  • Content Count

    1950
  • Joined

  • Last visited

About Mankmil

  • Rank
    Wikiautor

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI (ANY)
  • Production year
    2001
  • Color
    Ebonyschwarz Perleffekt (4Z)
  • Panorama roof
    ja
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    ja
  • Special features
    GRA /Tempomat
    nicht originale Bremsen (vorne)
    nicht originale Bremen (hinten)
    Standheizung
    Dreispeichen Lenkrad
    Alu Tachoringe
    Alu Applikationen im Innenraum
    Sport Sitze
    Lederaustattung
    beheizbare Außenspiegel
    Sitzheizung

Wohnort

  • Wohnort
    bei Nürnberg

Beruf

  • Beruf
    inGENIEur

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Vielleicht hat hier doch ganz einfach die Servopumpe einen Schuss - ab und an stirbt dann doch mal eine u.a. wenn die Wasser sehen. Der Tausch ist zwar kein Spaziergang, aber deutlich angenehmer als weiterhin mit dem Servo-Problem zu fahren. Kurzum, ich würde mich nach einer gebrauchten Servopumpe umsehen und diese auf Verdacht tauschen. Insbesondere weil die Ladespannung einigermaßen passt und wenn auch der Massekontakt in Ordnung ist bleibt nicht mehr viel.
  2. Wer sich traut legt ein paar Bretter unter die Plastikwanne und hebt die Fuhre mit einem Rangierwagenheber an. Das ist zwar sehr russisch, aber wer mal versucht hat die Wanne "auszubauen" weiß, dass die nahezu unlösbar mit der Karosse verklebt ist. An der AHK anheben geht auch, sofern vorhanden.
  3. Der 3. geht von der Hydraulikeinheit direkt zum KNZ und hat mit dem GS nichts zu tun. Den zu wechseln ist Blödsinn, wer es trotzdem machen möchte, die TN ist 085142415B Habe mir die Anlage nicht angesehen, aber ich verwende für alle Schläuche die selben Dichtungen (5 Stück) aus dem Industriebedarf.
  4. Der untere Schlauch (blau) hat die TN 085142417B und der obere (silber), der wahrscheinlich am Schnellverschluss ausgenudelt ist hat die TN 085142418B Also beide einzeln bestellbar. Die neue Haltefeder die man verbauen sollte hat die TN 085142419 Unter www.nininet.de kannst du selbstständig die Preise recherchieren. Die Schläuche habe ich kürzlich noch einzeln bestellt, war überhaupt kein Problem. Dein silberner Schnellverschluss wird in etwa so aussehen:
  5. Ein Hydraulikschlauch (der silberne) der die Probleme macht kostet etwa 45 Euro. Den Einbau kann man in 1/2 schaffen - inkl. Kaffeepause. Die 400 Euro sind damit äußerst ambitioniert aber irgendwie muss der Glaspalast ja bezahlt werden.
  6. Das kann leider alles und nichts heißen. Ah okay, also kein mechanisches Rausfliegen, sondern eher dass der GS versucht einen Gang einzulegen, dies aber nicht schafft. Der Wagen nimmt kein Gas an, weil der Gang nicht eingelegt ist. Ölstand checken wäre die erste Maßnahme. Dann im Stand mit stehendem Motor versuchen die Gänge durchzuschalten (und hören ob sie eingelegt werden). Dann kann man sich dem Problem langsam nähern.
  7. Das Mindeste ist Fehler auslesen - ansonsten ist es Rätsel raten. Ich nehme mal an, dass nicht R und 1. Gang rausfliegen, oder? Wie äußerst sich das Rausfliegen oder ist das die Interpretation des Käufers?
  8. Wahrscheinlich die Schaltgabel gebrochen. Gibt bspw. im hohen Norden (bei ebay Kleinanzeigen) jemanden, der das für 1/4 des Preises repariert. Warum ein Auto deswegen in die Presse soll verstehe ich nicht.
  9. Wir (ein Bekannter) sind ja an dem Wagen dran... vielleicht klappt es ja, dann ist er demnächst bei mir und wird wieder fit gemacht.
  10. Traurig weil so weit weg und weil die Ursache eine Kleinigkeit sein wird...
  11. Man könnte die Arbeitskontakte für das Kraftstoffpumpenrelais im Geheimfach brücken. Wenn die Pumpe nicht hörbar anläuft, dann hat sie einen weg und klar, ohne das Summen kein Kraftstoffdruck und folglich kein Start. Manchmal helfen harte Schläge auf die Pumpe selbst (die ist aber im Schlingertopf versteckt), aber das ist mehr eine Heimbringer-Notlösung.
  12. Ein nicht laufender Kühlerlüfter würde das Verhalten erklären.
  13. Das Lenkgetriebe bekommt man eigentlich ohne Probleme im Zubehör von TRW. Daher wundert es mich, dass es da Probleme geben soll. Wenn man aber noch den nervigen LWS verbaut hat, kann man überlegen eines ohne LWS zu besorgen (aus jedem A2 - außer 1.2) und noch 1x in eine Servopumpe ohne LWS zu investieren. Dann hat man eine potentielle Fehlerquelle ausgebaut, denn der LWS geht gern mal kaputt.
  14. Bevor du die große Kur mit dem Ausbau machst, versuche die Methode Backofenreiniger abgasseitig einzufüllen. Dazu musst du zunächst nur den Kat am Motorblock lösen und die 3 Schrauben am Turbo. Dann ist die Abgasschaufel frei und du kannst ordentlich Backofenreiniger einfüllen und nach innen schäumen lassen (Öffnung zuhalten). Das Ganze mehrfach und über mehrere Stunden wiederholen. Klappt es nicht, kann man den Turbo immernoch ausbauen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.