Mankmil

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.448
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Mankmil

Mein A2

  • A2 Modell
    1.2 TDI (ANY)
  • Baujahr
    2004
  • Panoramaglasdach
  • Klimaanlage
  • Anhängerkupplung

Wohnort

  • Wohnort
    bei Nürnberg

Beruf

  • Beruf
    inGENIEur
  1. A2 3L Handschaltung

    Wie kommst Du darauf? Die Komponenten sind identisch. Einziger Unterschied ist, dass der Kabelbaum für die Schaltung beim A2 in den Motorkabelbaum integriert ist. Im Vergleich zu den sonst nötigen Anpassungen ist das mit dem Kabelbaum ein Spaziergang.
  2. .... ach so war das... ich werde alt und vergesslich.
  3. @clekilein Du bist sowieso total schmerzbefreit. Du fährst bis heute meinen allerersten Prototypen, bei dem ich selbst nicht mutig genug war, das Ding im Alltag zu testen. Aber wie sagte man in unserer schönen Heimat früher: Ein gutes Provisorium muss mindestens 10 Jahre halten.
  4. 1.2 TDi ruckelt und Motor geht aus

    Audi nimmt knapp 360 Euro für einen 'neuen' KNZ und ich kenne 4 Fälle bei denen die Neuteile out of the box undicht waren. Der Gangsteller war ziemlich sicher nicht defekt aber jetzt ist ja nicht mehr auszuschließen dass er nach dem Abdichtversuch richtig sifft. Auf Verdacht einen KNZ zu beschaffen halte ich bei dem Fehlerbild für gewagt. Im Parallelthread hatte ich schon geschrieben, dass mir die dauerlaufende Pumpe verdächtig erscheint. Also entweder der Druckspeicher ist tatsächlich völlig am Ende oder das System massiv undicht nach außen oder im Gangsteller oder der Hydraulikeinheit geht der Druck an Dichtungen vorbei verloren. Erst wenn das System dicht ist und die Pumpe nicht dauerläuft, kann man sich den KNZ näher anschauen, wenn er dann immernoch zickt.
  5. A2 1.2 ANY schaltet nicht mehr und Hydraulikölverlust...

    Wenn dem so ist, dann geht irgendwo Druck verloren. Hier bleiben vorzugsweise Gangsteller oder die Hydraulikeinheit selbst. Am Gangsteller gibt es einen Vor- und Rücklauf und dazwischen Ventile die den Ölfluss steuern. Hier kann durch defekte Dichtungen ein Bypass entstehen über den der Öldruck verloren geht. Was ich kürzlich hatte war eine Hydraulikeinheit die nach abschalten des Pumpen-Motors ein Geräusch erzeugte, das klang als ob irgendwas weiterliefe. Ursache war ein derart defektes Rückschlagventil das sofort den aufgebauten Druck wieder entspannt hat. Neue Dichtungen in der Hydraulikeinheit haben es repariert.
  6. 1.2 TDi ruckelt und Motor geht aus

    Wobei gesagt sei, man kann am Gangsteller wirklich was machen, aber ich nenne es lieber überholen anstatt abdichten.
  7. A2 1.2 ANY schaltet nicht mehr und Hydraulikölverlust...

    Nach der Beschreibung fehlt hier eindeutig Öl. Wo es verloren geht, müsste doch ersichtlich sein? ... kann gut sein, dass der angefragte KNZ hier tatsächlich weiterhilft... Allerdings sollte dann auch ein deutlicher Ölverlust unterhalb des Autos und hier speziell im Bereich unterhalb des Fahrersitzes erkennbar sein. Tritt das Öl eher mittig unter dem Auto aus, geht es am Gangsteller verloren.
  8. 1.2 TDi ruckelt und Motor geht aus

    Gemeint ist sicherlich die Getriebegrundeinstellung. Die Kupplung wird ziemlich sicher keine Probleme machen, die ist meist selbst mit weit über 200tkm noch gut. Problematischer ist die Führungshülse und (wie oben schon verdächtgit) der KNZ. Das beste wäre zunächst mit einem anderen (idealerweise gebrauchten) KNZ zu schauen, ob das Problem bestehen bleibt. Erst dann muss man in die Vollen gehen und sich ggf. auf das Getriebe/Kupplung/Führungshülse stürzen. Die aber eigentlich nicht nötig sind, wenn man nicht planlos drauf losschraubt/schrauben lässt. Leider fehlt so gut wie allen Werkstätten die notwendige Erfahrung, was bei den geringen 3l-Stückzahlen auch verständlich ist.
  9. Ich habe das auch nicht als Kritik verstanden und ich freue mich sehr über die Erklärung die Du geschrieben hast. Auch die Idee mit dem Thread ist super, um die Erfahrungen und ggf. Probleme mit dem Hall-KNZ zu sammeln, gerade weil einige schon seit bald 3 Jahren damit fahren. Ich selber habe schon 25 und 12tkm in meinen beiden A2 mit dem Hall-KNZ abgespult.
  10. 1.2TDi 3L- jetzt die Schaltung

    Bring ihn her... für einen vernünftigen Preis nehme ich ihn oder repariere ihn. Ist nicht wild, einen neuen bzw. neu abgedichteten KNZ und weiter gehts. Dass der Schalthebel defekt ist, würde ich zunächst nicht weiter verfolgen, sondern die Hydraulik in Ordnung bringen, eine GGE machen und dann weitersehen. Fehlende Leistung hat meiner Meinung nach damit so rein gar nichts zu tun....
  11. Ich gebe mir größte Mühe, alle KNZ identisch einzustellen, allerdings sind die Wege so klein und die Sensoren so feinfühlig, dass +-0,1V rund um die 1,8-1,85V nicht vermeidbar sind. Die meisten Hall-KNZ kommen aber mit den 1,85V gut hin und wenn man obiges von @Phoenix A2 beachtet, sind auch die Abweichler zur Zusammenarbeit zu überreden.
  12. 1.2TDi 3L- unerklärlicher Leistungsverlust

    Daher gibt es hier ja auch folgenden Thred der genau deswegen entstanden ist:
  13. 1.2TDi 3L- jetzt die Schaltung

    Natürlich, nur wird die a) teuer sein und b) mitunter zu eigenartigen Diagnosen führen. Getriebeöl. Der 5. Gang ist bei den Getrieben etwas abseits montiert und generell schlecht geschmiert. Aber darum sollte man sich kümmern, wenn das Problem nach einer GGE bleibt und immer beim Wechsel in den 5. oder kurzer Fahrt im 5. auftritt.