Jump to content

Sepp

A2-Club Member
  • Posts

    1777
  • Joined

  • Last visited

3 Followers

Mein A2

  • A2 Model
    1.6 FSI (BAD)
  • Production year
    2003
  • Color
    Imolagelb (als color.storm)
  • Summer rims
    16" Alu Guss 5-Speichen Stern
  • Winter rims
    15" Wählscheiben vom A3
  • Panorama roof
    nein
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    nein

Wohnort

  • Wohnort
    Lkr. Esslingen

Recent Profile Visitors

3709 profile views

Sepp's Achievements

  1. Nach mindestens einer halben Stunde nach dem Motor abstellen? Wenn ja dann hat die Batterie keinen Zellenschluss, ist zumindest halbwegs in Ordnung.
  2. Wenn die Batterie fit ist kann man mit 13V Ladespannung sicher ein paar Tage rumfahren. Es kann aber auch sein dass die Batterie einen Zellenschluss hat und deshalb die Spannung so niedrig ist. Nach der Messung der Ruhespannung wissen wir mehr, wenn nur ca. 10,7 Volt anliegen ist es ein Zellenschluss.
  3. Ja, Ladespannung messen, Batterieruhespannung messen (frühestens 4h nach Motor abstellen)
  4. Falls Du den Verbrauch genau berechnen möchtest denke daran dass die Reifen einen 2% kleineren Umfang haben als die S-line. D.h. wo der Kilometerzähler mit den S-line 100km weiterzählt zählt er mit den 185ern 102km dazu. Die Tachovoreilung beträgt ebenfalls 2% mehr, d.h. Du bist langsamer unterwegs als Du denkst.
  5. Ich fahre nicht oft bei 5800 1/min - wenn er im unteren Drehzahl-Bereich eine Spur besser zieht wäre das im Alltag viel wichtiger. Und ich bin mir ziemlich sicher dass er mit dem 1.4er ESD besser zieht als mit dem 1.6er ESD bei geschlossener Klappe. Und ich halte jetzt auch die Klappe bis ich den 1.4er ESD drin habe. Vor und nach dem Umbau möchte ich auf der selben Strecke Luftmasse und Beschleunigung loggen. Das ist zwar keine Leistungsmessung aber zur Orientierung besser als nix. Das hat aber nicht Prio 1, der T4 ist gerade in erhöhtem Masse fürsorgebedürftig.
  6. Auspuff Fröschl hat reduzierende Adapter. Oder mit dem Schutzgaser zusammenbruzzeln.
  7. Mit Ansaugschlauch richtig drauf?
  8. Is scho recht . . . Ich möchte die Arbeit von Adrian nicht in Frage stellen, ich nehme zur Kenntnis dass alle die sich geäußert haben zufrieden sind. Ich wäre ja selber auch hingefahren wenn sich die Sache anfangs nicht so in die Länge gezogen hätte. Aber ich behaupte ein FSI bei dem alles passt bringt auch ohne Tuning seine Normleistung +- 5%. Ok, Plus kann man da vergessen, aber was man von einem 1.6er Sauger erwarten kann bringt er auch. Is halt kein Turbo. Wobei das 90°C Kennfeld den Motoranbauteilen mit Sicherheit guttut. Ich fahre seit 11 Jahren mit 90°-Umbau, allerdings per Hardwareumbau.
  9. Bei welchen wurde denn die Eingangsleistung (ohne Tuning) gemessen? Mit welchem Ergebnis?
  10. Der ach sooo dramatische Leistungsverlust der FSIs. Wo wurde denn mal eine nennenswerte Minderleistung gemessen? Die einzige Messung diesbezüglich die ich kenne findet man hier: https://a2-freun.de/forum/forums/topic/34931-leistungsgeplänkel-fsi/ Da wurde bei einem Fahrzeug das aufgrund verkokter Einspritzventile durch Ruckeln glänzte und mit den falschen Sprit betankt (95 Oktan) wurde eine Normleistung von 104 PS gemessen. Neufahrzeuge haben bezüglich Leistung eine Toleranz von +- 5%. Wenn die Klappe im Endschalldämpfer festhängt läuft der Bock nur noch 170km/h laut Tacho und klingt dabei sehr soft. Das merkt wirklich jeder, auch ohne Leistungsmessung. Leute, macht mal halblang, so schlecht wie immer gelästert wird sind die FSI nun auch wieder nicht. Immerhin haben sie gegenüber einem vergleichbaren Saugrohreinspritzer bis sie 150000km gelaufen sind bereits ca. 1500 Liter Sprit gespart. Wenn mein Endschalldämpfer hinüber ist mache ich einen vom 1.4 Benziner rein, den habe ich schon hier liegen. Ob der besser oder schlechter als der vom TDI ist kann ich auch nicht sagen, ich werde berichten wie es sich anhört.
  11. Danke für die Rückmeldung, da bist Du ja mit einem blauen Auge davon gekommen. Jetzt ist es an der Zeit "Plan B" wieder instand zu setzen.
  12. An mein Fahrrad kommt als Schmierstoff biologisch abbaubare Margarine, sowohl an die Kette als auch an die Bowdenzüge. Schrauben bleiben trocken, ich möchte keine Teile unterwegs verlieren.
  13. Wo hast Du denn diese Info her? Die ZV-Stellelemente und die Seitenblinker hängen an verschiedenen Ausgängen des Bodycontrollers den man auf diese Weise locker mal killen kann. Bitte nicht ausprobieren. Nicht gut für die Batterie. Bezüglich Batterie nachladen: wenn man die Geräuschkapsel abnimmt kommt man evtl. an den Pluspol an der Lichtmaschine ran, Minus ist sowieso kein Problem. Am Starter ist der Pluspol durch einen Kunststoffdeckel abgedeckt damit es im Crashfall keinen Kurzschluss gibt. Den müsste man vorher abschrauben, von unten ist das schwierig. Möglicherweise gehts besser wenn man die linke Radhausschale rausnimmt, vorher Rad abnehmen. Ob Nachladen was bringt ist aber nicht sicher. Was ich noch probieren würde: mit dem Funkschlüssel an der Heckscheibe rumfunken, in dem Bereich ist ja die Antenne für die ZV drin. Schiesszylinder ausbohren kann man probieren, kaputt ist er ja wie Du erwähnt hast jetzt schon. Danke für den Beitrag, was ich mir notiere: Regelmässig prüfen ob Plan B funktioniert, d.h. ab und zu per Schliesszylinder entriegeln.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.