Jump to content

MustPunish

User
  • Content Count

    41
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 (BBY)
  • Production year
    2005
  • Color
    Ebonyschwarz Perleffekt (4Z)
  • Summer rims
    17" Fremdhersteller
  • Winter rims
    15" Alu Guss 6-Arm Style
  • Feature packages
    Style Plus
  • Sound equipment
    Bose Paket
    Bluetooth mit Freisprech und USB
    nicht original Audi Radio
  • Panorama roof
    nein
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    ja
  • Special features
    GRA /Tempomat
    Dreispeichen Lenkrad
    Alu Pedalkappen
    Multibox
    Sport Sitze
    Lederaustattung
    geteilte Rückbank (2 Sitze)
    Komfortblinker
    beheizbare Außenspiegel
    Sitzheizung

Wohnort

  • Wohnort
    Ingolstadt

Recent Profile Visitors

275 profile views
  1. 180 erscheint mir sehr viel. Ich habe vor ca. 2 Monaten beim TÜV Süd um die 90,- € bezahlt...
  2. VDO ist der Herrsteller des Kombiinstruments, D06 ist wahrscheinlich das Modell oder eine gleichwertige interne Bezeichnung. Die A2 Kombiinstrumente unterscheiden sich da aber auf jeden Fall innerhalb ihrer Teilenummer nicht.
  3. Wobei diese Dumps ja ohne FIS sind. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass dann auch das FIS schwarz bleibt, wenn man versucht diese Dumps einzuspielen. In deinem Thread, der bereits verlinkt worden ist, ist aber auch ein Dump mit FIS für den AUA hinterlegt. Ich würde das bevorzugen, dann müssen keine zusätzlichen Codezeilen am EEprom geändert werden.
  4. Nein, leider nicht. Die Codierung wird zwar in VCDS vorgeschlagen, das KI nimmt sie aber nicht ran. Von daher geht das nur mithilfe des EEprom (siehe dazu auch hier). Ja funktioniert alles einwandfrei und ist richtig skaliert. Das "gebrauchte" KI mit FIS im Auto anschließen und dann den Code mit einem Standard K-Line Kabel und der entsprechenden Software auslesen. Siehe dazu hier. Ich hab deb Reader hier runtergeladen (Seriösität nicht geprüft!). Doch das stimmt im Prinzip. Du musst zunächst mit dem billigen Kabel die Logincodes für dein altes KI auslesen. Dann brauchst du noch den Logincode des neuen Tachos bzw. des Dumps, den du zuvor auf das (neue) KI aufspielst (falls gewünscht). Sobald du das gemacht hast, geht dann alles über VCDS, wie im Wiki beschrieben. Am Ende musste ich dann noch meine Schlüssel nochmal an die Wegfahrsperre anlernen - das war in der Anleitung nicht angegeben.
  5. Innerhalb derselben Teilenummer (ohne Index) sind die KIs normalerweise untereinander kompatibel und unterscheiden sich nur innerhalb ihrer Tachoscheiben und Codierung (daher der Index). Wenn du die Tachoscheiben wechselt willst, musst du auch den Tacho entsprechend auf Benziner umcodieren (im EEproam). Ansonsten hast du zwei Möglichkeiten: a) du betreibst das Kombiinstrument "so wie es ist" - ohne Tachoscheiben zu tauschen und anzulernen. Die Drezahl wird weiterhin richtig angezeigt, lediglich nur bis 5000 Umdrehungen. Da man aber selten diesen Wert überschreitet, braucht man die Anzeige darüberhinaus meiner Meinung nach nicht unbedingt. Ich bin selbst ca. 6 Monate mit einem Diesel-KI in meinem Benziner gefahren, bis ich endlich ein passendes Benziner-KI gefunden habe. b) du besorgst dir einen passenden Tachodump (z.B. von hier) und wechselst die Tachoscheibe. Somit musst du nicht selbst im EEprom herumsuchen und kannst gleich auf einen fertigen Zurückgreifen.
  6. Da hast du absolut Recht. Für einen E-A2 ist der Preis wahrscheinlich in Ordnung. Für mich persönlich zu teuer, aber vielleicht gibt es ja jemanden, der interessiert ist. Deswegen hab ich ihn auch hier eingestellt
  7. Hier wird ein E-A2 verkauft. Der Preis ist mit 22.000 € aber recht happig... https://suchen.mobile.de/auto-inserat/audi-a2-1-4-rehau/288936353.html
  8. Hallo zusammen, ich suche einen S line Plus Dachhimmel für meinen A2 (ohne OSS, 3 Haltegriffe) inkl. aller Anbauteile (A-, B-, C-Säulenverkleidung, Lichteinheiten, Haltegriffen, Abdeckungen, usw.). Ich hole den Himmel im Umkreis von bis zu 250km um Ingolstadt ab (je nach Preis). Bei Bedarf wäre gerne auch ein Tausch gegen meinen "normalen" Himmel in gutem Zustand möglich. Bitte keine "Mondpreise" anbieten, ich bin bereit gute Qualität auch entsprechend zu entlohnen, aber nicht zu vergolden Viele Grüße
  9. Die unterschiedlichen Adapter sind so konzipiert, dass sie auch nur auf die passenden Stecker passen. Du kannst da eigentlich nicht viel falsch machen. Häufig muss lediglich beim Stromstecker Dauerplus und Masse getauscht werden (siehe hier).
  10. Ich nutze zwar nicht dieses Alpine-Radio, habe aber nun seit gut einem halben Jahr ein Pioneer AVH-Z7200DAB verbaut und möchte es nicht mehr missen. Android Auto ist einfach klasse und lässt sich sonst an einem 1-DIN Gerät nicht wirklich betreiben. Der Unterschied zum Gerät von Alpine ist, dass der Bildschirm sich ein- und ausfahren lässt. Das bedeutet, wenn ich den Zugang zu den Getränkehaltern und Co brauche, dann habe ich diesen auch. Hinsichtlich Getränkehalter habe ich mir aber eh dahingehend Abhilfe geschaffen, dass ich mir die hintere Multibox nachgerüstet habe . Deren Getränkehalter lassen sich auch von vorne problemlos erreichen. Hinsichtlich frischer Luft habe ich noch keine Veränderungen feststellen können. Bei mir sind die Lüftdungsdüsen sowieso nach oben gerichtet, da ich nicht direkt "angeblasen" werden möchte. Wenn der Bildschirm ausgefahren ist, sucht sich die Luft den Weg einfach an den Seiten vorbei. Der einzige Punkt, bei dem ich dir zustimmen muss, ist der Warnblinkerschalter. Der ist tatsächlich nur sehr schlecht zu erreichen. Aber wenn ich ihn brauche, muss dann einfach das Display wieder eingefahren werden.
  11. Deine Frage ist etwas unkonkret. Prinzipiell kannst du in den A2 jedes 1-DIN oder 2-DIN Radio aus dem Zubehör einbauen - je nachdem, ob du zuvor ein 1-DIN oder 2-DIN Radio verbaut hattest oder deinen Radioschacht vergrößern möchtest.
  12. Die Anzeige ist schon wieder draußen (war verlinkt). Hab aber einen Screenshot gemacht.
  13. Bei eBay Kleinanzeigen steht gerade ein A2 drinnen, der das besagte System verbaut hat. Ist also demnach möglich, wenn man das möchte.
  14. Möglich ist es theoretisch schon. Praktisch wird es aber relativ aufwendig, da die Ecken im unteren Schacht (also dort wo das Ablagefach sitzt) abgerundet sind. Bedeutet, dass du dann das Bedienteil auch abrunden oder austauschen müsstest. Dann hast du aber das Problem, dass das Ablagefach in der Mitte "eckige" Ecken bräuchte, aber abgerundete besitzt. Wird denk ich nicht gut ausschauen ohne große Umbauarbeiten.
  15. Deine Liste sieht relativ vollständig aus. Du brauchst für das alte Radio dann noch das passende Entriegelungswerkzeug, um es vernünftig auszubauen. Da dein A2 vor MJ 2002 ist, müsstest du normalerweise auch noch ein Kabel mit Zündungsplus am Radio haben. Damit wird dir dann ein CAN-BUS-Adapter erspart. Wie du schon geschrieben hast, gibt es einige Anleitungen bereits im Forum. Wichtig ist noch zu wissen, dass beim ISO-Stromstecker von Audi Zünd- und Dauerplus vertauscht sind. Das heißt hier musst du die Kontakte dementsprechend für ein Zubehörradio anpassen (ansonsten liegt Dauerplus vom Auto am Zündungsplus vom Radio und umgekehrt).
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.