Jump to content
Wartungsarbeiten: Downtimezeit ca 10 Min. zwischen 15 und 16 Uhr. ×

Braunauge

User
  • Posts

    7
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 (BBY)
  • Production year
    2005
  • Color
    Lichtsilber Metallic (5B)
  • Summer rims
    15" Alu Guss 6-Arm Style
  • Feature packages
    Style
  • Sound equipment
    Radio-Cassette "chorus"
  • Panorama roof
    nein
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    ja
  • Special features
    Standheizung

Wohnort

  • Wohnort
    Nürnberg

Hobbies

  • Hobbies
    Holzarbeiten

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Braunauge's Achievements

  1. Hallo, habe die Frage vom 8. Januar nach dem Zeitraum für die Erwärmung des Kühlwassers erst jetzt gelesen. Vielleicht helfen meine Messwerte für die Beurteilung etwas: Start mit Übernacht durchgekühlten Motor BBY (Strassenstellplatz) Außentemperaturanzeige beim Fahren zuerst +2 bis +2,5, später +3 bis +4°C Fahrstrecke: 1. Hälfte Schnellstraße / Bundesstrasse, 2. Hälfte BAB gemessen mit VDSC (Screanshots zu den angegebenen Zeiten abgespeichert). Hinweis: Ausgelöst wurde diese Messreihe durch den Betrag „Ölstand sicher per Diagnose sicher erkennen“. Mein Ölpeilstab zeigte einen Ölstand am unteren Ring. Ich habe 0,4l Öl nachgefüllt und wollte eigentlich wissen, wie sich der Ölstand abhängig von Einflussgrößen wie T-Wasser, T-Öl, Motorlast entwickelt. Aber ich denke, auch der Verlauf der Wasser-T lässt sich schön erkennen. Uhrzeit Gesamt-km 1) T-Öl 2) [°C] T-Wasser 2) 3) [°C] Ölstand 2) 4) [mm] Drehlzahl [U/min] Geschwindigkeit 2) [km/h] Bemerkung 12:03 77.650 21 30 51 0 0 Start mit kaltem Motor 12:04 “ “ “ 1120 0 “ “ “ 46 1760 22 12:07 24 51 43 880 0 Ampel; noch erhöhte Leerlauf-Drehzahl 12:08 32 63 42 2160 74 12:09 36 71 43 2160 74 12:11 77.660 48 80 45 2440 84 12:12 51 82 46 3080 106 etwa 7 min bis Wasser warm 12:13 60 83 47 3320 114 12:16 77.670 75 84 45 3400 118 12:18 82 82 42 2560 88 etwa 15 min bis Öl warm 12:21 77.680 84 85 40 2720 92 12:28 77.690 83 83 40 2600 90 12:35 81 84 37 1800 62 12:43 77.700 82 84 39 2640 90 12:52 77.710 81 83 40 2360 82 13:01 77.720 78 81 37 1640 56 13:11 77.730 81 85 40 640 0 Ampel 13:16 77.740 84 84 41 2240 78 13:22 86 81 41 3520 120 Autobahn 13:27 77.750 90 85 40 3120 106 13:33 77.770 92 86 43 3680 126 13:50 77.800 93 83 39 3720 128 13:52 94 82 44 3640 126 13:55 77.810 91 82 40 3440 118 13:58 77.820 91 83 41 3000 104 Abfahrt Autobahn 14:00 90 83 41 2440 84 14:01 89 83 36 640 0 Ampel 14:03 88 85 41 640 0 Stopp 1) Gesamt-km werden im Messblock 50 nur in Dekaden angezeigt 2) Die Einzelwerte werden jeweils als xx,0 angezeigt, täuschen daher eine erhöhte Genauigkeit vor 3) ab 82°C zeigt die Wassertemperatur-Innenanzeige 90°C ohne Schwankungen an 4) gelistet ist der Istwert aus Messblock 4 Gruß an alle Leser
  2. Hallo, auch ich möchte bei diesem Treffen mal vorbeikommen. Freue mich sehr mal andere A2-Freunde kennen zu lernen. Habe mir zusammen mit meiner Frau ein Zimmer im Rebhan gebucht.
  3. Hallo, suche die Veröffentlichung der Audi AG von 2008 "Geschichte der Motorenentwicklung bei Audi seit 1965", Author Uwe Handke. Gruß Braunauge
  4. Hallo, in den Jubiläumsterminen 2022 hat Audi eine nette kleine Erinnerung unter der Überschrift "Studien Al₂ und Audi A2 " veröffentlicht. Vor allem das Bild des Audi Al₂ open end finde ich klasse. Zu finden ist dies im Audi-Media-Center unter dem Stichwort Jubiläumstermine 2022. Gruß und noch ein gutes Neues Jahr an alle.
  5. Nachdem ich seit Erscheinen des A2 das Fahrzeug äußerst spannend fand, legte ich mir nun - 16 Jahre nach der letzten Serie - endlich einen zu. Es wurde ein 1,4 l Benziner (Motorcode BBY) mit 75.000 km, schöner, im wesentlichen gepflegter Zustand. Und vor Allem als Zusatzausstattung: Webasto Standheizung und originale abnehmbare Alu-AHK. Die Serviceintervalle waren alle eingehalten und die Wartungen vollständig dokumentiert. Nur, der Zahnriemen wurde noch nicht getauscht. Angesicht des Alters von 16 Jahren entschloss ich mich sicherheitshalber einen Zahnriemenwechsel (komplett mit Wasserpumpe) vornehmen zu lassen. In der Werkstatt meines Vertrauens ließ ich mir einen Kostenvoranschlag geben und vereinbarte daraufhin den Austauschtermin. Die ausgebauten Altteile ließ ich mir geben, um sie einer genauen Sichtprüfung zu unterziehen. Meine Feststellungen: - alle Riemen, die Wasserpumpe und die Rollen überraschten mich mit ihrem sehr guten Zustand - am Zahnriemen sind keinerlei Abnutzungen zu erkennen, nur bei scharfem Abknicken des Riemens erscheinet eine gewisse Altersrissigkeit - die Plastikteile der Spann- und Umlenkrollen zeigen keine Anrisse oder Verschleiß - anhand der Umlenkrolle kann das Alter durch ein eingegossenes Profiktionsdatum mit 20_04 verifiziert werden Meinen A2 habe ich morgens um 8 Uhr abgegeben, fertig nach der Probefahrt durch den Monteur war er um 11:45 Uhr. Eingebaut wurde der Kit KTBWP3470 von Dayco. Die Rechnung betrug 590 Euro. Ich bin sehr zufrieden und trotz des überraschend guten Zustandes der Alt-Teile schätze ich die Sicherheit durch den Ersatz der 16 Jahre alten Teile.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.