Jump to content

PASSSERATI

User
  • Posts

    22
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by PASSSERATI

  1. Hat sich erledigt , hab die 2 vorderen Schrauben gefunden man waren die versteckt
  2. die 2 hinteren Schrauben habe ich gefunden und die Kappen auch abgenommen , aber die anderen beiden Schrauben hab ich noch nicht gesehen . Warum Batterie abklemmen (Airbags ?) meine Leuchte ist noch vo Lenkradtausch an , da ich den Stecker das erste mal nicht richtig drauf hatte . Warum soll ich die Heckklappe verriegeln ???
  3. Hat soweit gut geklappt, wie bau ich die Vordersitze aus ?
  4. Moin , ok probiere ich gleich mal aus , Danke für die schnelle Rückmeldung
  5. Guten Morgen , ich wollte die Sitze mit dem Hochdruckreiniger reinigen , dazu möchte ich die Rückbank ausbauen , das ist auch nicht das Problem , nur gibt es ne Möglichkeit die Sitze wenn sie im eingerasteten Zustand sind außerhalb des Autos wieder zu entriegeln so das man gut die Sitzflächen reinigen kann ? Danke für eure Rückmeldungen Mfg Sven
  6. Ich gab heute erstmal wieder zusammen gebaut, will ihn ja such mal wieder fahren @Wosche Das hilft mir bestimmt werd ich nochmal testen, Bilder versuche ich mal anzuhängen von den Schlitten etc. Geht nicht alle zu groß
  7. @Kerbsel Ich kann meine Züge vorn einzeln bewegen auch wenn das Glasselement hinten noch verbaut und geschlossen ist oder offen . Das Seil geht doch auch nur bis zum ersten Zug und wenn dieser gegen den 2 Zug schiebt undveinrastet bewegt sich das hintere Glaselement mit oder ??? @ Werde mal ne Spange drüber setzen und schauen wenn ich unten schiebe obvescdann genauso leicht geht , habe bisher nur da gezogen/geschoben wo das Glaselement verschraubt wird
  8. @Krebserl das hinetere Dach fliegt schon fast wenn ich es von hinten anschiebe , nur die vorderen Gleiter sind schwergängig beim Hochklappen / Aufstellen (ohne Glas drauf ) das schafft der Motor jetzt noch nicht mal mehr er rattert erst und schaltet dann ab Mfg Sven
  9. So wieder drin , (war nicht nur am Audi ) Also die Gleiter laufen leicht kann man mit dem kleinen Finger so hin und her schieben . Das Problem wenn die vorderen Halter versenken / schließen ist der Wiederstand zu groß da rattert er dann , letzes mal bevor ich die Schraube nachgezogen hab ging alles Problemlos . Aber jetzt bekommst die nichtmalmit der Hand hochgezogen wenn nen Schraubendreher durch die Gewindebohrung steckst und dran ziehst . Die Plastickstücke die in der Schiene sitzen (wo sich 2 und 3 Deckel) treffen falle jetzt auch raus war vorher auch nicht . Es wird irgendwie immer schlimmer
  10. werde ich gleich mal ausprobieren , eigentlich läuft alles leicht . Hatte ja auch alles Funktioniert bevor ich die vordere Schraube des ersten Deckels angezogen hab
  11. Hi ok ? in nem anderen Theard wurde gesagt das der Motor nicht kallibirert werden muss / kann ??? Hatte gestern abend nochmal das Dach drauf , hat alles geklappt alle verriegelt ohne knattern , Dach schief ziehen etc.. dann die vordere Schraube auf der Beifahrerseite am ersten Deckel angezogen , und nochmal probiert da zieht er wieder das Dach Schief und kanttert . Da es funktioniert hat ohne knattern etc. geh ich auch nicht davon aus das der Motor durch rutscht oder ? ich hatte wo alles ausgebaut war mit Würth HSS 2000 Hochdruckbeständiger Haftschmierstoff alles eingesprüht .
  12. Das Komische ist ja auch es hat alles wunderbar funktioniert ohne rattern oder schräg ziehen hab es bestimmt 15-20 mal geöffnet und geschlossen ohne Probleme bis auf das die Fanghaken nicht verriegelt haben
  13. Nochmal wieder rausholen , ich würde auch eine Motoraufnahme nehmen , bin gerade beim reperieren würde sich anbieten .
  14. So Deckel ist wieder raus scheinbar sind die Nasen der Fanghaken abgebrochen , zu allem Überfluss ist noch der Sprengring durch die Garage geflogen, natürlich find ich den nicht wieder
  15. @Superduke ja da hatte der Laie auf Youtube was gebaut , dachte das sei bei mir nicht das Problem , habe zum Glück noch nen Fahrzeg was ich nutzen kann .
  16. Hallo , ich habe heute die gerissenen Seilzüge meines OSS reperiert , bei mir waren beide Seiten gerissen (war schon so wie ich ihn vor 4 Wochen gekauft hab) Habe mir den Rep Satz bestellt und verbaut , hat soweit auch alles funktioniert nur die Verriegelungshaken haben nicht eingeschnappt . Ich bin dann auf die glorreiche Idee gekommen den Motor mit einer Umdrehung in geöffneter Position neu einzubauen war eine Sch...... Idee , jetzt rattert es wieder das Dach geht versetzt auf , zieht also schräg , nun hab ich es so hinbekommen das es in der Kippstellung ist , wollte jetzt mal nach Tips fragen wie ich das Problem nun löse Werde wohl den Deckel 2 nochmal demontieren und schauen ob ich es von Hand eingestellt bekomm und dann den Motor mit der geöffneten Position wieder einbaue oder was meint ihr ? hatte das jemand schonmal ??? So ein Mist und in dem VW Audi TV wird ja auch beschrieben wie man den Fanghaken einstellt Danke für Hilfreiche Tips bevor ich noch mehr schrotte
  17. ok dann bin ich also auf Serienhöhe , schonmal gut zu Wissen , Danke
  18. ja so viel will ich ja garnicht runter , deswegen ja auch die Frage ob er schon Tiefer ist mit 17 Zoll S Line und 34/35cm
  19. ok das fällt aus , der wagen hat nur 1550 gekostet und ich hab mit Felgen Sommerreifen etc. schon 1000 reingesteckt . Gobts keine annehmbaren Federn ?
  20. ok , was ist denn die Serienhöhe bei meinem A2 ich habe 34 und 35cm HA / VA bei halbvollem Tank und 17 Zoll S Line Felgen . was kostet das St-X ?
  21. ok , dann werde ich sie wohl wieder zurück schicken wenn ihr sagt sie sind zu hart ? Fahre überwiegend allein zur Arbeit nehm ich ihn nur für , ist gute Landstraße . Im Passat fahr ich KW Gewinde in den Corrado kommen Bilstein B6 Dämpfer mit H&R Federn (sind seit 91 eingetragen) was würdet ihr empfehlen ? Gobt es noch irgendwo S Line Federn ? Mfg Sven
  22. Hallo gemeinde , ich bin neu hier , fahre seit 2 Wochen wieder einen A2 , hatten schonmal einen 1,4er Benzin in Schwarz der wurde mit 2 Kindern dann leider zu klein und musste einem VW Touran Highline 2,0 TDI weichen . Nun zu meiner Frage , ich habe mir H&R Federn für den A2 bestellt (29388-1) 25/25mm Tiefer . Sind diese zu empfehlen mit den Seriendämpfern ? (geh zumindest davon aus das der Vorbesitzer nichts anderes verbaut hat ) Maße Felgenmitte Unterkannte Koti HA 34 VA 35 cm Tank halb voll und er hat ein OSS (was ich noch reperieren muss ) Habe in nem anderen Theard gelesen das es einen Unterschied macht bei den Serienfedern ob er ein OSS hat oder nicht . So bin mal gespannt was ihr sagt . Danke für eure Antworten . Mfg Sven
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.