Jump to content

megamono

User
  • Content Count

    8
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (90PS)

Wohnort

  • Wohnort
    Staupitz / Dresden

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo @all, bei mir hat der Marder mal wieder zugebissen (bei der Autobahnauffahrt geht ihm (90PS tdi) die Puste aus). Der Luftschlauch zum Laderluftkühler (Beifahrerseite ganz unten) hat mehrere Einbisspunkte(noch keine offenen Löcher). Den werde ich wohl tauschen müssen, oder kann man den auch erfolgreich wie einen Fahrradschauch flicken und zusätzlich ummanteln damit es der nächste Marder etwas schwerer hat? Mein Hauptanliegen: Der obere Luftschlauch auf der Beifahrerseite (zweiter von links) welcher an den Turbolader geht sitz auf einer Muffe, welche mittels Spange am Turbolader befestigt ist. Ist es normal, dass diese Muffe so locker mit etwas Spiel am Turbo befestigt ist? Dachte dabei an Reduktion von Thermospannungen und Wärmeleitung. Beim Lösen der Schlauchschelle sah man einen schwarzen, schmierigen Belag. Kommt der Belag von der Abgasrückführung und ist normal?
  2. Ich habe vom audi-service die Bescheinigung erhalten. Da ich gestern früh beim Verlassen der Garage nen Plattfuß bei einem Winterreifen feststellen mußte. Sind nun schon die Sommerräder dran und auch schon von der Dekra zur Eintragung (52,90 €) freigegeben. Die 195er /55 auf 15" laufen recht komfortabel finde ich.
  3. Hi an alle, ich will auf die original-audi felgen (Style 6-Arm 8Z0 601 025 C) statt den 175/60 reifen 195/55 aufziehen (Michelin energy saver). Von Michelin habe ich schon ne Bescheinigung zur Eintragung. Von Audi aber bisher nur nen Ausdruck aus den Zubehörkatalog mit Angabe der Traglast. Der Mitarbeiter von der Dekra möchte aber ne richtige Bescheinigung obwohl die schon immer dran waren. Die noch erforderliche Einzelabnahme soll so 40€ kosten und die Eintragung dann 10€, das ist dann immer noch etwas weniger als vier 175/60er vom Vorgänger des Energy Savers der noch etwas schwächer bei Nässe war. Ich hoffe, dass der geringe Mehrverbrauch der 195er mit besserer Traktion entschädigt wird. Denn ein Durchdrehen selbst im 3ten mit den alten contis nervt schon (66kW). Hinzukommt eine gering längere Übersetzung und nicht wie bei den anderen Breitreifen auf größerer Felge kürzerer. Auf ne direkte mail-anfrage an den Audi-kundendienst habe ich bisher keine Antwort. Danke für Eure Hilfe im voraus.
  4. Hallo an Alle, ich habe vor ca. 6 Wochen mal den hochfrequenten Pfeiton im Innenraum abstellen lassen, da ich wegen Marderbisses (Turboausfall) eh schon wieder in die Werkstatt musste. Es soll an dem kaputten Kraftstoffventil in der Tankrückleitung gelegen haben. Das kam so 120€ extra und auf meinen scherzhaften Einwurf zu den Kosten: " jetzt ist ja wenigstens 2 Jahre Ruhe, da Garantie" meinte der Audi-Mitarbeiter es gibt keine Garantie bei solch einem Bauteil. Doch nun pfeift es schon wieder sporadisch. Ich hab seit der Reperatur das erstemal Biodisel getankt (hab ihn vor einem Jahr gekauft, BJ 10/2004) und der erste Nachtfrost ist durch. Entweder liegt da nen Konstruktionsfehler vor, oder die Reperatur war Murks. Kennt von jemand von Euch dieses Problem und die normale Garantiehandhabung? Gruß megamono mit dem temporären Tinituss
  5. Hallo Lotta, ich habe das gleiche Problem. Im Herbst / Winter hat es geknallt und wenn jetzt die Sonne aufs Dach scheint und es warm wird hebt sich die zweite Scheibe nur durch manuelle Nachhilfe. Ich werde mal alles schön fetten, bin aber auch sehr an Deinem Bericht interessiert. MfG megamono
  6. Hi TOMAzwei, das werde ich mal machen. Wie kommst du zu deinem Benutzernamen? Ich heiße mit Vorname Toma was für'n Zufall? MfG megamono
  7. Hallo Audi TDI, zur Ergänzung: Ich wollte nicht die Werte im Detail wissen sondern allgemein was da so drin steht / welche Sachen sich alle ändern/ zu begutachten sind. Die Leistungsänderung kann Einfluss auf die Versicherungsprämie haben (hätte sie bei mir nicht). Ein nicht anerkannter oder begutachteter CO2-Ausstoß könnte in Zukunft eine höhere Steuer bedeuten. Fall's er dann wie Fahrzeuge vor Baujahr 2001 behandelt wird (Ausstoß unbekannt). Oder eben bei einem Minderverbrauch von 10% beim ECO-tuning stehen dann auch nur noch 108g/km im Brief. Von welcher Firma die Gutachten sind ist mir egal. Es könnte ja eben große Unterschiede geben. MfG megemono
  8. Hi Leute, was steht alles in dem TÜV-Gutachten / neuen Fahrzeugbrief? Wie verändert sich nach dem Tuning die Abgas-einstufung? Kommt er auch noch 2 Jahre später durch die ASU mit Euro 4 (1,4 TDI 90PS)? Was steht im neuen Fahrzeugbrief zum CO2-Ausstoß sind ja immerhin original nur 119g/km. Fall's mal die neue KFZ-Steuer kommt wäre es ja interessant die Einstufung vorher zu kennen. Besonders interessant wäre dabei für mich das chip-tuniung von DKR. Gruß megamono
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.