Jump to content

hyman

User
  • Content Count

    9
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI

Wohnort

  • Wohnort
    Baden-Württemberg

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, ich habe jetzt die Teilenummer: 6N0 142 433 Nicht wundern, dass es eine Polo-Teilenummer ist; das liegt daran, dassdasselbe Teil beim Polo mit ABS ebenfalls zum Einsatz kommt. Grüße von Horst
  2. Hallo Carpinus, ja, vielen Dank dafür. Mit meinem Posting hier wollte ich nur sicherstellen, dass die Nummer in diesem Thread auch auftaucht. Grüße von Horst
  3. Hallo allerseits, heute beim Freundlichen mein Auto abgeholt -- Rechnungsbetrag zensiert :-( Das mit dem Tausch der Hydraulikeinheit hat wohl seine Richtigkeit; ich habe das Protokoll der geführten Diagnose gesehen. Aber: Sind 177 Euro Grundpreis (ohne Material) für eine Longlife-Inspektion normal? Jedenfalls schaltet er jetzt wieder butterweich. Ich hoffe, das bleibt jetzt auch so... Ideen für Zaina2: - Hydraulikdrücke an den Stellgliedern messen, war bei mir wohl marginal (daher der Austausch der Hydraulikeinheit) - Kupplungsnehmerzylinder (war bei mir fest) und ggf. weiter
  4. Hallo, ich habe jetzt die Teilenummer: 6N0 142 433 Nicht wundern, dass es eine Polo-Teilenummer ist; das liegt daran, dass dasselbe Teil beim Polo mit ABS ebenfalls zum Einsatz kommt. Grüße von Horst
  5. Hallo, Unter welcher Teilenummer kann der Druckspeicher fürs ASG bei Audi bezogen werden? Grüße von Horst
  6. Hallo allerseits, Unter welcher Teilenummer kann der Druckspeicher fürs ASG bei Audi bezogen werden? Grüße von Horst
  7. Hallo allerseits, eine Antwort und weitere Fragen... Ja es gibt etwas Neues. Das Auto steht seit einigen Tagen in der Werkstatt, wo ich es nach weiterer Verschärfung des Problems -- Kupplung kam immer so hart, dass sie sofort den Motor abgewürgt hat -- nur noch durch Abschleppen hin bekommen habe. Dort wurde laut telefonischer Auskunft irgendwas festgegangenes im Bereich der Kupplung gewechselt. Danach war der Hydraulikdruck unter dem Sollwert, was auf einen defekten Druckspeicher zurück geführt wurde -- möglicherweise Folgefehler, meinte der Freundliche. Und jetzt kommt's: Des
  8. Hallo Klaus, Getriebegrundeinstellung kann sicher nicht schaden. Wann die letzte gemacht wurde, kann ich nicht mit Sicherheit sagen, da ich das Auto gebraucht gekauft habe. Bei mir ist es noch keine 10000km gefahren. Wie hat sich denn Dein Problem mit der P-Stellung geäußert? Und war es reproduzierbar oder nur sporadisch? Grüße von Hyman
  9. Hallo allerseits, seit ein paar Tagen mag mein ASG nicht mehr immer so, wie es soll. Allerdings ist das Problem etwas anders, als die, von denen ich bisher hier gelesen habe. Wenn der Wagen längere Zeit steht -- alles gut, startet problemlos, fährt in allen Gängen. Start-Stop-Automatik kein Problem, ausmachen des Motors in N-Stellung kein Problem. Aber -- Wenn ich (nach kurzer oder längerer Fahrt) den Motor durch Wählhebelstellung P ausmache, dann kriege ich ihn nicht mehr an. Ursache ist, so wie ich das sehe, dass das Getriebe den Gang nicht mehr rausnimmt, auch dann nicht, wenn i
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.