Jump to content

DiMiZi

defective mailaddress
  • Content Count

    33
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. @ all: ich hatte seinerzeit (im März) über den Kupplungsdefekt an meiner Kugel ausführlichst berichtet. Meine Kugel hatte zu dem Zeitpunkt 16.000 km gelaufen. Symptomatik war eine völlige Blockade des Schalthebels, "es ging nichts mehr". Der Freundliche hatte keine definitive Ursache gefunden, aber nach erstmal erfolglosem Tausch der Kupplungszylinder und letztlich dem kpl. Kupplungstausch war alles wieder im Lot. Jetzt hat es einen guten Bekannten von mir auch ereilt, er hat auch den 1,4 er TDI mit 75 PS und hat jetzt 19.000 km gelaufen. Er hat das gleiche Problem. Beide o.g.
  2. @rescue: ich habe die Fernbedienung nicht nachgerüstet, da ich das Auto gewandelt habe und mir dann ne Kugel mit FB für ZV ab Werk zugelegt hatte. Kann Dir da leider nicht helfen! Gruß Dirk
  3. @all: Meine Kugel Hat nun eine kpl. neue Kupplung bekommen und das Problem scheint behoben. Eine eindeutige Ursache konnte ellerdings bei der Kupplungsdemontage nicht festgestellt werden. Schaun wir mal...... Gruß Dirk
  4. @Busfahrer: Da meine Kugel am 25.05.04 erstzugelassen ist geht der ganze finanzielle Spaß auf Kosten von Audi. Sollte man das aber alles bezahlen, erst Geber-, dann Nehmerzylinder und schließlich dann Getriebe raus mit Kupplungswechsel etc., dann würde das sicherlich ein mächtiges Loch in den Sparstrumpf reißen. In dem Sinne, ich werde mal weiterberichten. Gruß aus dem Bergischen Land Dirk
  5. @all: Es ist wieder soweit, die Kupplung trennt wieder nicht richtig und das Getriebe ließ sich nur unter größter Geräuschkulisse (krächzen) und Widerstand zu einem Gangwechsel bewegen. Der Freundliche vermutete nun den Nehmerzylinder am Getriebe, der Austausch brachte aber keine Veränderung...... Nun muß das Getriebe raus,da man irgendeinen Defekt an der Kupplung selbst vermutet..... Durch die Mobilitätsgarantie fahre ich jetzt einen A 4 Avant 1,9 TDI mit 130 PS und u.a. Navi, einem wirklich schönen Spielzeug. Also der A 4 macht auch mächtig Spaß...... Gruß Dirk
  6. @all: An meiner quietschgelben Knutschkugel hatte ich jetzt das o.g. Teil defekt mit folgender Symptomatik: Das Getriebe ließ sich plötzlich nicht mehr schalten, das heißt bei laufendem Motor konnte kein Gang mehr eingelegt werden. Bei ausgeschaltetem Motor konnte das Getrebe bedient werden, so dass ich dann in dem eingelegten Gang zumindest weiterfahren konnte, wie gesagt schalten war unmöglich. Parallel dazu trennte die Kupplung nur noch zu 70 %. Bei erstmaligem auftreten des Problems habe ich sofort den Freundlichen aufgesucht und Vorführeffekttypisch war das Problemchen bei de
  7. @all: Meine Kugel war heute beim Freundlichen, war für 07:30 h terminiert und erst ab 13:00 h abholbereit. Was genau gemacht wurde konnte mir die freundliche Dame beim Freundlichen nicht sagen. Im Serviceheft eingetragen: "Aktion 20L1 durchgeführt" Gruß Dirk
  8. @sherven: ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass Deine Probleme auf die Kraftstoffleitungen zurückzuführen sind. Die von Dir beschriebenen Symptome waren bei mir absolut identisch. Bei mir wurden die Kraftstoffleitungen am Unterboden, die vom Tank zum Motor führen, komplett getauscht. Seit dem hat gar nichts mehr gedröhnt. Der Freundliche wr das Autohaus von Keitz in Solingen. Meine Kugel ist Ez. 25.05.2004 mit der FIN:WAUZZZ8Z64N023759. Viel Glück Gruß Dirk
  9. @Sherven: dann berichte mal, wenn die Leitungen bei Dir getauscht sind ob die Geräusche wech sind ! Gruß Dirk
  10. Hallo, habe meine Kugel zurück vom Freundlichen, die Kraftstoffleitungen am Unterboden sind komplett erneuert worden und die Geräusche sind jetzt endlich weg. Bei den getauschten Kraftstoffleitungen handelt es sich um modifizierte Leitungen nach Angaben meines Freundlichen. Also, tretet Eurem Freundlichen auf die Füße, das Problem ist aber bei Audi auch bekannt. Gruß Dirk
  11. Hallo, ich fahre einen 1,4 TDI mit 75 PS, Colour Storm, mit der Ez: 05/2004, gekauft als werksdienstwagen der Audi AG. Ich plage mich auch seit ca. 2 Wochen mit Dröhngeräuschen vom Unterboden, die bei bestimmten Drehzahlen im Bereich des Getriebetunnels deutlich zu hören sind und einfach nur nerven. Der Freundliche hat bei 1. Reparaturversuch den Kraftstoffleitungskühler neu befestigt. Danach waren die Geräusche für 20 km weg und traten anschließend wie gewohnt auf. Beim neuerlichen Reparaturverusch wurde die Kraftstoffleitung, die in der Serie wohl mittlerweile geändert worden sei
  12. Hi, schließe mich allen positiven Stimmen meiner Vorredner an und würde es immer wieder tun. Mich begeistert der TDI Motor im A 2 total, ein Spaßgerät pur........ Gruß aus SG Dirk
  13. Hallo, der von Dir beschriebene und gezeigte Rost ist wirklich nicht der Rede wert, es handelt sich da um Flugrost. Hatte mein A 4 auch, WD 40 regelmäßig draufsprühen und das Problemchen ist aus der Welt. Ansonsten ist die Kugel von ihrer Struktur her (Alu) ja rostfrei. Den Lackzustand würde ich da schon eher gründlich unter die Lupe nehmen. Ich habe auch einen Werksdientswagen, bei mir war alles im grünen Bereich. Dann viel Spaß mit dem Kleinen, Du wirst es nicht bereuen 8) Gruß Dirk
  14. Hi, ich habe die Tage schöne OZ-Felgen auf einem A 2 gesehen, die sahen auch wirklich gut aus. Vielleicht wäre das ja auch ne Idee. Gruß aus SG Dirk 8)
  15. Hi Jonas, auch von mir herzlichen Glückwunsch. Da bist Du ja noch mal gut rausgekommen, das hätte auch alles anders ausgehen können. Viel Spaß mit dem Teil. 8) Gruß Dirk P.S. ich bekomme meinen Neuen am 02.11.04 von Kamps
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.