Jump to content

joergn

User
  • Content Count

    12
  • Joined

  • Last visited

  1. joergn

    und tschüss

    hallo, danke für die vielen guten Beiträge der letzten 2 Jahre, aber ich bin jetzt zur A-Klasse umgeschwenkt. @moderatoren: bitte löscht meinen account gruss jörgn
  2. Hallo, vor ca. 2-3 Monaten habe ich das Zündschloss auswechseln lassen (Garantie). Seitdem habe ich keine Startprobleme mehr. Mal sehen ob es so bleibt.... Hätte regulär ca. 70 EUR gekostet. Gruss Jörg
  3. 6K€ ist indiskutabel. Vielleicht stammt das Programm für die Berechnung ja von Microsoft Schon einmal den Verbrauch mit dünneren Reifen und / oder mehr Luftdruck gemessen? Gruss jörgn
  4. Hallo, was für ein Motoröl ist denn drinn? Habe bei meinem alten Polo gute Erfahrungen mit teurem Synthetiköl gemacht. Gerade bei niedrigen Temperaturen merkte ich den Unterschied im Verbrauch. Das aber vorallem bei Kurzstrecke. Wäre denn bei 110 km Fahrtstrecke zum AP nicht ein Diesel wirtschaftlicher? Gruss Jörg
  5. Hallo, danke für den Tipp. Aber da war bis jetzt eh nur der eine Schlüssel drann. Gruss joergn
  6. Mutig, mutig, bei dem Link steht auch, dass der Komfortblinker keine ABE hat und nicht im Geltungsbereich der Stvo eingesetzt werden darf.... Gruss joergn
  7. Hallo, bei meinem A2 wurde jetzt das Zündschloss ausgewechselt (ca 70 Euro - aber Garantie). Bisher sind die Anlasserprobleme nicht mehr aufgetreten. Dank an a2_driver. Der Test mit dem Wackeln am Schlüssel hat die Werkstatt dann doch motiviert das Schloss auszuwechseln. Hoffentlich war es das. Gruss joergn
  8. Hallo, habe ich auch ab und zu. Siehe auch Probleme bei Motorstart Bei mir will die Werkstatt nichts auf Verdacht rausreißen. Wie sieht bei dir aus? Gruss joergn
  9. Hallo MacMaus, danke für deine schnelle Antwort. Weißt du wie teur das ca. sein könnte? Werkstatt will das Teil "nicht einfach so auf Verdacht" austauschen. Gruss Jörg
  10. Hallo neuer Monat, neue Probleme. Das Phänomen, dass der A2 manchmal x Umdrehungen bis zum Starten braucht ist nicht mehr aufgetreten.... Aber dafür jetzt was neues: Versuch Motor zu starten. Anzeigen wie bei einem "normalen" Motorstart aber Motor geht nicht an, noch nicht einmal der Anlasser dreht sich. So beim 2. - 3. Versuch startet er aber doch. Batterie ist OK, Werkstatt findet keinen Fehler. Passiert sporadisch. Hat jemand eine Idee? Gruss Jörg
  11. Hallo Socke, die Anlasserprobleme sind unabhängig von der Tankfüllung und treten auch bei Super+ auf. Ich habe mal über 14 Tage erfasst wann er nicht will aber keine Gesetzmäßigkeit gefunden - außer eben kalter Motor. Tendenziell scheint sich vielleicht eine Korrelation zur Luftfeuchte zu bilden, aber dafür brauche ich noch mehr Messungen. Gruss Joerg
  12. Hallo, hab bei meinem A2 1,4 Benziner Bj 11/02 auch öfters Anlasserprobleme. Vor allem wenn der Motor "kalt" ist braucht der Anlasser dann x. Umdrehungen bis er anspringt. Ist der Motor warm keine Probleme. Werkstatt hat natürlich nichts gefunden, meinte aber Wegfahrsperre würde sich anders äussern (Motor geht an und sofort wieder aus. Kann ich von meinem alten Polo bestätigen). Evtl. könnte es ein Temperatursensor im Motor sein, der die Benzinmenge beim Startvorgang mit regelt - sagt die Werkstatt. Gruss Jörg A2 1,4 Benziner Bj 11/02, Ex-Werkswagen
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.