Jump to content

realitaet

User
  • Content Count

    15
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. >>problem an der sache ist, daß "realitaet" gerne evtl. eine höhere leistung und damit höhere geschwindigkeit nutzt.... dann kommt der a2 sicher schon an die 8 liter<< exakt ! Sorry, dass ich eure Idylle gestört habe!
  2. Das hohe Geräuschniveau ergibt sich durch die hohen Drehzahlen im Autobahnbetrieb, Sorry, dass ich eure Idylle gestört habe!
  3. >>>r behauptet, einen 75-PS-TDI zu haben und den mit sage und schreibe 8 Litern (!) zu fahren. Das ist fast doppelt so viel, wie ich bei gleicher Motorisierung verbrauche. Diese Behauptung ist so absurd und lachhaft, dass ich es für das Beste halte, sie ernsthaft gar nicht zu kommentieren. Einfach ignorieren, mehr sind die Beiträge dieses Herrn m.E. nicht wert!<<< letzte Tankrechnung: 27,11 l / 319 Km Sorry, dass ich eure Idylle gestört habe!
  4. Ich käme nie auf die Idee, mir einen A2 zu kaufen. Fahre ihn derzeit übergangsmässig.
  5. @trasher Wiederholungen langweilen. Strg+V lässt grüssen.
  6. @trasher Bitte gehe doch sachlich auf die Gegenüberstellung ein! Der Verbrauch von 8 Liter ergibt sich im Autobahnbetrieb, wenn versucht wird, im Verkehr mit zu schwimmen. Ob der 1.2er da sparsamer ist?
  7. @bauxy Der Kommentar ist durchaus sachlich und entspricht der Realität. Zur Info, meine Verbrauchswerte in der Praxis: A2 TDI 75 PS: 8,0 l Golf TDI, 130 PS: 7,0 l Audi A3 130 PS: 6,7 l BMW 320d, 136 PS: 7,0 l Golf TDI, 90 PS: 8,4 l Opel Astra DTI, 100 PS: 8,5 l Wobei die leistungsstärkeren Modelle durchweg zügiger bewegt wurden bzw. bewegt werden konnten.
  8. Mit 8 Liter/100 Km ist der Verbrauch des 75 PS TDI im A2 schlicht und einfach nicht mehr zeitgemäss. Zudem ist der Geräuschpegel gehörschädigend. Daher würde ich mich mehr in Richtung einer leistungsstärkeren Vierzylindermaschine orientieren, die Verbrauchswerte ermöglicht, von denen ein A2-Fahrer nur träumen kann. Verbrauchsvorteile durch die Alukarosse? Ein 1,5 Tonner BMW ist sparsamer (und gleichzeitig schneller)!
  9. In der Grössenklasse des A2 hat z.B. der Seat Ibiza ein ansprechendes Design.
  10. Altea - leider eine verpasste Chance. Während der Wagen auf den Fotos noch ansprechend wirkt, stösst die lieferwagenartige Ausführung ab. Dann doch lieber den alten Leon mit vernünftiger, niedriger Karosserie, guter Sitzposition und ansprechender Innenraumgestaltung analog zum alten A3.
  11. >>>Ob der A2 auch schon mal bei OEKOTEST getestet wurde<<< Wär doch mal gut: Vielleicht würden sich ein paar Grüne ob des hohen Verbrauchs die Kugel geben.
  12. >>>die gestrige ausgabe der zeitung "mot" heft 10, 21 april 04 beweist entweder das der schreiberling grenzwertig an den schwachsinn heranragt oder das die mehrheit der deutschen wirklich toyota prius(29), hyundai accent(31), kia rio(32) und suzuki liana(33) schöner findet als den audi a2.<<< Ist alles eben Geschmackssache, persönlich finde ich eigentlich nur noch den Fiat Multipla hässlicher als den A2!
  13. Jetzt aber mal realistisch: 1) A3 TDI 130 PS: 6,7 l /100 KM --- A2 TDI 75 PS: 8,0 l/100 Km 2) A3: hält locker mit nahezu allem mit --- A2 hat Probleme im Verkehr mit zu schwimmen 3) Geräuschpegel A2 ergibt nach Autobahnfahrt Kopfschmerzen 4) Wankbewegungen des hohen A2-Aufbaus 5) Haptik Innenraum: Hartplastik A2 - hochwertige Optik A3 6) Sitzposition: wackelig hoch im A2 - niedrig auf hochwertigen Sitzen im A2 .... Insgesamt ermöglicht der A3 ein entspanntes Fahren. Dagegen produziert der A2 bereits schon nach 30 Minuten Kopfschmerzen wegen des Lärms und Schwindelgefühle aufgrund der
  14. >>> jetz bezahlt man für 1000 Kilometer schon 30 Euro<<< Wo gibt es denn die Tankfüllung für 10 Euro?
  15. Die Karre ist schlicht und einfach gehörschädigend laut!
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.