Jump to content

tomowi

User
  • Posts

    13
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI

Wohnort

  • Wohnort
    Grafenwöhr

tomowi's Achievements

  1. Heute habe ich meine Umschlüsselung beim TÜV um die Ecke erfolgreich machen lassen. Einfach mit Fahrzeugschein und COC reinspazieren und mit der grünen Plakette wieder raus. Nachdem der nette Herr vom TÜV erst nicht so recht wusste was ich da will,hat er auf meine Bitte hin seinen Kollegen, den hier viel zitierten Herrn Kestel vom TÜV-Süd in Bamberg, angerufen. Danach war alles klar. Ein herzliches Dankeschön an alle hier die das möglich gemacht haben.
  2. Hallo, wir hatten uns wirklich sehr lange Zeit gelassen um den optimalen Kinderwagen für den A2 zu finden. Nach dem was hier im Thread zu lesen war, hatten wir uns eigentlich schon für einen Hartan der hier recht oft erwähnt wird entschieden. Beim Probeeinladen im Geschäft hat sich leider gezeigt, dass man das aktuelle Modell 2008 beim besten Willen nicht in das Auto bekommt. Also an dieser Stelle ein Hinweis, wenn euch ein Beitrag anspricht schaut bitte auf das Datum. Kinderwägen haben wohl teilweise die gleiche Eigenschaft wie Autos: Das Nachfolgemodell ist oftmals breiter, länger und höher. Wir haben uns dann auf das Modell geeinigt, dass das mit Abstand kleinste Klappmaß hatte und sind beim Teutonia Fun CS 2008 gelandet. Zugegeben, billig ist der nicht, aber wir sind a b s o l u t zufrieden. Achtet bitte beim Kauf auf das CS. Den Fun ohne CS gibt es auch, aber der ist grösser. Auf den Fotos in meiner Galerie hier im Forum kann man sehen, dass der Komplett mit Rädern reingeht und man sogar die Kofferraumabdeckung zu ziehen kann. Die Sitze braucht man auch nicht steiler zu stellen. Da momentan nur unser Nachwuchs hinten sitz, stellen wir aber meistens die Sitze steiler und lassen die Abdeckung daheim. Das hat den Vorteil, das das Einladen noch einfacher geht und man vor allem den doppelten Ladeboden drinnen lassen kann. Somit hat man Quasi noch einen brauchbaren Kofferraum unter dem Kinderwagen.
  3. Hier die Beweisfotos, die zeigen, dass es wirklich Kinderwägen gibt die ohne Probleme reinpassen.
  4. Hier die Beweisfotos, die zeigen, dass es wirklich Kinderwägen gibt die ohne Probleme reinpassen.
  5. Hier die Beweisfotos, die zeigen, dass es wirklich Kinderwägen gibt die ohne Probleme reinpassen.
  6. Hier die Beweisfotos, die zeigen, dass es wirklich Kinderwägen gibt die ohne Probleme reinpassen.
  7. Hallo, ich hab mir den Thread jetzt komplett durchgelesen, aber scheinbar habe ich die wohl krasseste Handbremse. Die will einfach nicht länger als 8 Wochen funktionieren. Seit fast 5 Jahren bin ich mehrmahls im Jahr in der Vertragswerkstatt um die Bremse wieder zum Laufen zu bekommen. Es wurde über die Jahre hinweg alles ausgetauscht was nur geht, zum Teil auch mehrmals. Immer der gleiche Erfolg. Nach ca. 2 Monaten ist die Bremswirkung gleich null. Vor 6 Wochen hat dann der Meiste erwähnt, dass die Nachstellkeile als einziges noch nicht getauscht wurden. Also tauschten wir auch die noch aus. Die waren wohl tatsächlich nie nachgerutscht und immer wenn ich mal wieder wegen dem "Üblichen" in der Werkstatt war, haben die den Keil mal eben gangbar gemacht und für weitere 8 Wochen war Ruhe. Heute war ich bei der Nachkontrolle und stellt euch vor --- wieder nix. Der Meister musste wieder einmal fassungslos kapitulieren und ich habe einen neuen Termin bekommen um erneut "mal rein zu schauen, was denn da los ist". Hat denn irgend jemand auch eine Lösung gefunden?? Hat Audi das Problem inzwischen anerkannt??
  8. Hallo, auch wenn ich diesen Thread wohl ein paar Jahre übersehen habe, möchte ich mich trotzdem noch zu der Liste der Leidenden hinzufügen. Meinen hat es im zarten Alter von zwei Jahren und ca. 30.000 km erwischt. Bei mir trat es vor allem beim Überholen von LKW's auf. Im 3ten Gang hinten drann hängen bis frei ist, ausscheren und voll aufs Gas. Leider kam dann aber kein Gas sondern der Notbetrieb. Dumm vor allem wenn es eh schon eng wird, die hinter einem schon im Kofferraum hängen, weil die auch vorbei wollen, und man kommt definitiv nicht vorbei. Ein Dank an dieser Stelle nochmal ans Forum. Ohne euch wüsste mein Freundlicher heute noch nicht was dem Auto fehlt.
  9. @ mirc4 tja, wie es scheint verhält sich die Sache ganz genau wie von dir beschrieben. Allerdings nicht jedesmal. Ich habs 5 mal hintereinander versucht, nur die ersten beiden male ist es passiert. Aber das sollte reichen. Jetzt sind die Freundlichen am Zug. Danke erstmal ans Forum !
  10. Bedeutet Notlauf nicht, dass die Steuerung auf ein erkanntes Problem reagiert? Sollte dann nicht etwas im Fehlerspeicher stehen?
  11. Tut mir leid wenn ich da etwas skeptisch bin. Denn das Problem hat normalerweise überhaupt nichts mit dem Schaltvorgang zu tun. Nur dann wenn es schon da ist und man gibt bewusst vollgas schaltet er überhaupt. Dann allerdings zurück und das ohne Probleme. Abgesehen davon habe ich mir schon vorher sämtliche Kupplungsthreads angesehen und habe keinen Anhaltspunkt gefunden, dass das mein Problem ist.
  12. Der Fehlerspeicher war bisher immer völlig leer. Die Messfahrt kommt wohl demnächts, da aber das Problem mit Sicherheit nicht während dieser Fahrt auftreten wird (weil völlig sporadisch und nicht reproduzierbar) habe ich (und auch die Freundlichen) kaum Hoffnung auf neue Erkenntnisse.
  13. Tach, mein 1,2er weigert sich zuweilen zu beschleunigen. Die Freundlichen sind leider absolut ratlos, darum dürft ihr mal ran. Problem: Manchmal, völlig sporadisch und nicht reproduzierbar reagiert der A2 nicht mit Beschleunigung aufs Gas geben. Er reagiert allerdings mit zurückschalten wenn man noch mehr Gas gibt. Jedoch bleibt die Geschwindigkeit trotzdem konstant. Um das Problem (für den Moment) zu lösen, muss man das Gas ganz wegnehmen bis er auskuppelt und in das Standgas fällt. Gibt man nun Gas läuft er wieder normal bis zum nächsten mal. Das kann in 2 Minuten sein oder auch in 6 Wochen. Es ist aufgefallen, dass es oft passiert wenn man längere Zeit (5 -10 Minuten) mit konstanter, langsamer (80 - 100) Geschwindigkeit hinter einem LKW herfährt und dann versucht zu überholen. Wohlgemerkt versucht, denn vorbei kommt man nicht. Bisherige Versuche: Es wurde auf Verdacht der Luftmassenmesser getauscht. War für den A..... Fahrzeug: 1,2 TDI EZ 12 2003 (das zu dem Zeitpunkt angeblich ganz neue Modell) 45.000 Km
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.