Jump to content

Linox

User
  • Content Count

    22
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.6 FSI

Wohnort

  • Wohnort
    Berlin

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Danke, wie kann ich das Ölnebelventil prüfen?
  2. Hallo, ich habe ein merkwürdiges verhalten der Leerlaufdrehzahl an einen 1.6FSI mit rund 210tkm. Zum einen hört man ein recht lautes Tackern, ungefähr aus dem Bereich der Hochdruckpumpe und im warmen Zustand schwankt die Leerlaufdrehzahl zwischen rund 800rpm und 2000rpm. Zunächst läuft der Motor dabei relativ normal. Nach einigen Sekunden beginnt die Drehzahl dann gleichmäßig bis auf etwa 2000rpm zu steigen und fällt dann wieder ab und der Motor läuft wieder mit Normaldrehzahl, bis das ganze nach einigen Sekunden wieder losgeht. Ein erster Verdacht war Falschluft über den Öleinfüllst
  3. Dieses Werkstattbild wollte ich euch nicht vorenthalten:
  4. So, nun zur Auflösung: Es war schlicht die Düse auf Zylinder 4. Es hat leider etwas länger in der Wekstatt gedauert, Kupplung und Zahnriemen sind bei der Gelegenheit auch gemacht worden und jetzt fährt er wie neu. Sepp lag absolut richtig, was den Rumpfmotor angeht. Die Kompression wurde auch gemessen und war auf allen vier Zylindern top.
  5. Das Poltern kann leider wirklich fast überall her kommen. Bei mir war es sogar mal die Rückbank, die gepoltert hat, Moosgummi hat geholfen. Falls du die Möglichkeit hast, fahr mal auf Rampen oder über eine Grube und rüttle mal kräftig an den Fahrwerkskomponenten und auch der Auspuffanlage. Jemand zweites kann sich dann ins Auto setzen und hören, ob das Geräusch reproduzierbar ist. Wichtig beim Überprüfen des Stabis ist, dass der Wagen gleichmäßig belastet auf beiden Rädern steht. Optimal auf dem Boden und mit gerader Lenkung. Wie MJ sagte, Verschleiß am Fahrwerk hört man eigentlich una
  6. Hallo SLK, Poltern kann leider sehr viele Ursachen haben. Ich würde, nicht zuletzt wegen der Temperaturabhängigkeit, auf Gummilager tippen. Die Stabistange besitzt da natürlich einige. Da wundert es mich aber etwas, dass das Poltern nach etwa einem Kilometer wieder verschwindet. Mein Verdacht geht in Richtung ausgehärteter Auspuffgummis. Wenn die sich etwas aufwären, werden sie wieder geschmeidiger. Lässt sich die Position des Poltens denn etwas abschätzen. Vorne/hinten, links/rechts,... Viele Grüße, Linox
  7. Es handelt sich hierbei nicht um einen "Auskotz-Thread". Das mit der Kupplung ist ärgerlich, ist aber das geringste Problem und auch kein abnormaler Verschleiß. Leider verhindert es nur eine Testfahrt mit abgezogenem Unterdruckschlauch. Ein Tausch ist eine Stadardarbeit und daher aufwands- und kostentechnisch gut abschätzbar -> Problem gut Lösbar. Ich scheue mich aber eine neue Kupplung einbauen zu lassen, wenn nicht geklärt ist, woher das andere Problem kommt. Im Worstcase ist auch ein Motorschaden (Kolben/Zylinder oder Zylinderkopf) nicht unmöglich. Wenn der Motor getauscht werde
  8. Zunächst einmal vielen Dank für eure Hilfe und Ideen. Leider hat sich herausgestellt, dass es neben den Problemen mit dem Motor noch weitere Defekte an dem Fahrzeug gibt. Wie ich vorhin feststellen musste scheint jetzt auch noch die Kupplung ihren Geist aufgegeben zu haben und trennt nicht mehr sauber. Die Frage, die sich mir gerade stellt, ist, ob eine Reparatur noch wirtschaftlich ist, oder das Auto nun abgestoßen wird. Kupplung + evtl. Düsen + ??? bei einem 14 Jahre altem Auto mit 200.000 km sind sehr hohe Investitionen. Auch wenn der äußere und innere Zustand ansonsten noch ganz gu
  9. Es hat leider nicht geklappt den Wagen freizufahren. Trotz Ultimate und Additiv. Ich hab ihn zwar bis gut bis 190 hochbekommen, dann war Aufgund der Winterreifen Schluss, das trotzdem hatte ich danach unter leichter Last immer wieder Aussetzer. Nach der Pause hat die Steuerelektronik dann entschieden den Wagen als Dreizylinder weiterlaufen zu lassen. Trotz rund 140 kmh war der Durchschnittsverbrauch dann gerade mal bei 5.2 Litern auf 100 km. Als Vierzylinder gönnt der Wagen sich absurderweise bei gleicher Fahrweise rund zwei Liter mehr.
  10. Danke für die Ideen. Die letzte Autobahnfahrt ist in etwa einen Monat und ca. 1500 km her. Eine Verkokung halte ich für möglich. Das Auto hat auch einen relativ hohen Verbrauch an AGR Ventilen gehabt (in etwa alle 3 Jahre), bedinngt durch Verschmutzung. Gibt es eine Möglichkeit ohne Demontage des Ansaugkrummers den Verschmutzungszustand im Ansaugtrakt abzuschätzen? Der Wagen wurde in der Regel mit Super Plus (98) betankt. Bei den letzten beiden Tankfüllungen wurde allerdings Super 95 getankt. Jetzt ist wieder Super Plus drin. Am Wochenende steht eine 400 km Autobahnfahrt an. Ich werde
  11. Hallo, ich habe leider ein Problem mit meinem A2, 1.6FSI, Modelljahr 2003, Kilometerstand knapp etwa 200.200 km. Der Wagen wird zu großen Teilen im Stadtverkehr bewegt. Mit überschreiten der 200tkm Marke bereitet der Motor Probleme. Im warmen Zustand (20min fahrt aufwärts) im niedrigen Drehzahlbereich unter Last beginnt er deutlich zu ruckeln. Z.B. auf Stadtautobahn beim Beschleunigen von 80 kmh auf 90 kmh im 5. Gang. Auch beim Beschleunigen im Stadtverkehr im niedrigen Drehzahlbereich ruckelt er. Vom Gefühl her wie Zündaussetzer oder Fehlzündungen. Im kalten Zustand läuft der Wagen
  12. Hallo, ich habe folgendes Symptom bei meinem A2: nach c.a. 80km fahrt meldet sich die bekannte gelbe Lampe. Fehlerspeicher sagt:P0139 (Lambdasonde 2, Signal träge), P2022(NOx circut, low bank). Anhand der Meldungen spricht also einiges gegen den NOx Sensor. Bevor ich aber unsummen für einen neuen Sensor ausgebe, wollte ich das gerne noch weiter absichern. Hierzu habe ich vom NOx Steuergerät im Fahrerfußraum die Sonde abgeklemmt (keine Fehlermeldung) und dann das ganze Steuergerät (auch keine Fehlermeldung:janeistklar:). Eigentlich müsste mich die Kugel doch dann mit bunten Lämpchen übers
  13. Problem gelöst: In der Werkstatt wurde festgestellt, dass bei einer Reparatur vor wenigen Monaten eine Dichtung an der Einspritzdüse zerdrückt wurde. Die Werkstatt hat die Reparatur komplett übernommen. viele Grüße Linox
  14. Kann auch sein, dass das fanze etwas verzögert auftritt, bei mir hat es auch ein paar Wochen gedauert. Wurde was am Ansaugkrummer gemacht?
  15. Die größte Audiwerkstatt Berlins... und damit Werkstatt Nummer 3 auf meiner schwarzen Liste.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.