Borg

Members
  • Gesamte Inhalte

    38
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Mein A2

  • A2 Modell
    1.4 TDI (90PS)
  • Farbe
    Lichtsilber Metallic
  • Sommerfelgen
    16" 6-Arm
  • Ausstattungspakete
    149

Wohnort

  • Wohnort
    München
  • ICQ
    0
  1. Hallo Carpinus, du bist der Beste, das war die Lösung, danke!!! Wen es interessiert, es war die Sicherung Nr. 25: Sicherungen – A2-Freun.de Wiki 1x kurz gezogen & gesteckt, danach war wieder Ruhe bzw. Radio und FSE ließen sich wieder wie gewohnt bedienen. :-D Grüße Matthias
  2. Hallo Leute, meine FSE/Concert II bleibt seit gestern unbeirrt und dauerhaft im PHONE-Modus "hängen" - und das obwohl gar kein Telefon mehr verbunden ist. Ganz egal was ich am Radio drücke bleibt die Verbindung aktiv (leichtes Rauschen aus den Lautsprechern ist zu hören). Eine erneute BT-Verbindung funktioniert in diesem Zustand trotzdem nicht mehr. Selbst wenn ich das Concert II aus- und wieder einschalte oder sogar den Schlüssel abziehe, steht, sobald ich das Radio wieder einschalte, im Radiodisplay & FIS einfach nur PHONE... nix Radio oder so. Ursache war wohl dass ich während eines aktiven Telefonats über die BT-FSE am Smartphone einfach das Bluetooth deaktiviert habe... Offensichtlich hat die FSE diese Verbindungsunterbrechung nicht mitbekommen. Weiß jemand wie ich mein Concert II aus diesem PHONE-Modus wieder herausbekomme?! Ach ja, den Code für's Radio hätte ich verfügbar - vielleicht hilft ja nur sowas wie ein "Neustart"? Danke schon mal für eure Hilfe! :-D Matthias
  3. Hallo zusammen, ersteinmal herzlichen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen - na bitte, geht doch!! ;-))) In der Tat, nach "Mikrofon" hatte ich hier bisher noch nicht gesucht - werde ich gleich mal nachholen! Wir ham auch 'n OpenSky, daher auch bei uns kein "Regentrommeln" auf dem Glasdach. Was ich aber immer wieder von Gesprächspartnern zu hören bekomme ist, "Du bist so leise", "Du bist schwer zu verstehen", "fährst Du grade sehr schnell?" bzw. "stehst Du grade am Bahnhof", oder sowas in der Art. Also, bei mir in der Kugel sind alle Anrufer klasse zu verstehen, aber ich selbst komme bei denen wohl sehr leise und mit viel Fahrtlärm rüber (bei Autobahngeschwindigkeit von ca. 100-140 km/h) Ich werd' das mit der Mikro-Montage und dessen Lautstärkeeinstellung mal weiter verfolgen bzw. hier zuerst mal die Suche dazu bemühen (Links und Praxistipps sind natürlich auch weiterhin willkommen ) [EDIT] Geht die Umcodierung irgendwie in Eigenregie (über Klimacodes oder sowas) oder brauche ich dafür 'n Datenkabel, Software und entsprechend viel Ahnung?! Bis später Matthias
  4. Hallo liebe Mitleser, kann es denn wirklich angehen, dass audi-man und ich die einzigen A2-Fahrer sind, die diese blöden "Fahrgeräusche" in der Freisprechanlage haben?! Oder andersrum: Mir würd's auch schon echt weiterhelfen wenn hier ein Kommentar käme wie "die FSEs machen alle so'n Krach, ist normal" oder so ähnlich, damit ich zumindest weiß woran ich bin. Ich hadere noch mit mir, ob meine FSE auf Verdacht mal beim Freundlichen vorführen sollte... (mit entsprechend €€€) :-( Viele Grüße Matthias
  5. Hallo Leute, ich hab die originale Bluetooth-Freisprecheinrichtung mit Original-Handyadapter (Sony K800i) in meiner Kugel drin. In letzter Zeit bekomme ich von meinen Gesprächspartnern immer häufiger gesagt, dass sie starke Nebengeräusche (Fahrtgeräusche bzw. Rauschen) hören würden, so dass sie mich nur noch sehr schwer verstehen könnten. Dieses hat man mir zuletzt gesagt als ich mit 110 km/h über die Autobahn "geschlichen" bin. Ich selbst höre meine Gesprächspartner (über die Radioanlage) immer wunderbar. Meine Frage: Hat schon jemand anderes solche Geräusche bei sich beobachten können oder weiß jemand die Ursache/Abhilfe für dieses Phänomen? Danke schonmal! Grüße, Matthias
  6. DAS klingt ja schon mal gut. Was müsste ich denn dafür im Vorfeld besorgen/mitbringen? Grüße, Matthias
  7. Liste 2x hirsetier (1 blau, 1 gelb) 1x cer (blau) 2x yem ( 1 blau, 1 gelb, bitte Versand ) 2x simon461 (gelb per Versand ) 2x Santaclaw (gelb) 2x doppelmoppel (1 blau, 1 gelb, bitte Versand) 2x cr-a2 (1 blau,1 gelb,bitte Versand) 1x blaueblume (blau) 1x Borg (blau)
  8. 5.006 km - Cyberjack - 1.2 TDI - Mar. 2008 - 11/03- Feldkirch (AT) - Dunquerke (FR) /Fähre/ Dover - Liverpool /Fähre/ Belfast-Giants Causeway (NI, UK) - Dublin - Rosslare (IE) /Fähre/ - Cherbourg (FR)- Paris - Toulouse (FR) - Massif Central - Genf (CH) - Feldkirch (AT) 3.365 km - cer +1 - 1.4 TDI - Sommer 2006: Nürnberg - Stuttgart - Basel - Lyon - Avignon - Ussat les Bains - Couillure - Cannes - Genova - St. Moritz - Kempten - München - Nürnberg 2.329 km - tomte - 1.4 tdi - sommer 2003 - 12/2001 - München - Ferreirola/ Granada (SP) 2.035 km - Audi 80 CC + Frau im 6. Mon.- 1,4 TDI - Aug.2004 - Nürnberg - Barajas de Melo (ESP) über Landstr. in Frankr. 1.600 km - Cyberjack - 1.2 TDI - Okt. 09 -11/03- Feldkirch (AT) - Dunkerque (FR) /Fähre/ Dover - Bristol (UK) 1.500 km - Fuchs + Frau und Tochter - 1,6FSI - Aug. 2006 - Hildesheim - Fréjus (Südfrankreich) ca. 1.400 km - Nachtaktiver + Lieblingsmensch - TDI - Aug. 2007 - 10/03 - Ravensburg - Dubrovnik 1288 km - Cyberjack - 1.2 TDI - Okt. 2007 - 11/03 -Witney (Oxon, UK) - Feldkirch (AT) ca. 1.250 km - Nachtaktiver + Lieblingsmensch - TDI - Nov. 2008 - 10/03 - Ravensburg - Wien - Venedig ca. 1.180 km, Bret - 1.4 Benziner - Aug 2006 - 01/02 - Lahti - Turku - Stockholm - Trelleborg - Stralsund - Berlin 850 km - Borg - 1.4 TDI 66KW - 08/2008 - 12/2004 - Gavorrano (Grosseto, Italien) - München ca. 730 km - Tho - 1.4 Benziner - August 2008 - Heidelberg - Limone sul Garda (Gardasee) ca. 545 km - derLars + Lieblingsmensch - TDI - August 2008 - Frankfurt am Main - Calau (nähe Cottbus) 413 km - AuRo - 1.4 Benziner - Juni 2008 - 10/01 - Frankfurt am Main - Machern (nähe Leipzig) 403 Km - Audi-man18 - 1.4 Benziner - Juli 2007 - 06/01 - Hannover - Hörnum (sylt)
  9. Hallo smallhorse, also wie ich die Einbauanleitung verstanden habe, wird das originale (Intervall)-Wischerrelais durch das Relais des Regensensors ersetzt. Es ist also eine Entweder-oder-Frage, für welche Funktionalität Du Dich letztlich entscheidest. Was ich persönlich toll fände (aber wohl ebensowenig realisierbar) ist, dass Du mit dem Intervall-Empfindlichkeitsschalter direkt die Empfindlichkeit des neuen Regensensors regeln könntest (geht aber wohl nur mit 'nem Schraubendreher am Relais selbst) Grüße, Matthias
  10. Hallo Sensor-Interessierte, auf der Suche nach einem WAECO-Regensensor bin ich auf die Firma Xanonex gestoßen. Selbige Firma vertreibt unter eigenem Namen einen Sensor mit der Bezeichnung "Xanonex Regensensor AWS12". Aus verlässlicher Quelle kann ich nun sagen, dass die Sensoren "Xanonex AWS 12" und unser "WAECO Magic Clear" ("MC-100-S"?) absolut identisch sind. Es ist nämlich so, dass WAECO schlicht "nur" als Großhändler für die Xanonex-Sensoren in Erscheinung tritt und diese dann unter eigenem (Produkt-)Namen vermarktet. Ich könnte mir vorstellen, dass wir direkt über den Hersteller auch eine Forum-Sammelbestellung machen könnten, bei der am Ende der Preis auch stimmt! Ich werde mich in dieser Richtung mal schlau machen. Viele Grüße, Matthias
  11. Kann doch jedem mal passieren, dass man's schlicht vergißt?! Ach quatsch! Sooo schlimm isses jetzt auch nicht. Erstens war's keine Absicht und zweitens biste ja nicht mit der Kellnerin durchgebrannt oder sowas... Und wir beide regeln das beim nächsten mal unter uns wie richtige Männer! [bei 'nem Bier eben! ]
  12. Hallo liebe Leute, ich komme soeben aus'm Ludwig zurück, wo wir grade noch zu zweit als Rest vom Stammtisch saßen. Naja, jedenfalls kam eben die Bedienung bei uns an und hat mir die Ohren vollgeheult, dass jemand vom Stammtisch seine Kartoffelsuppe nicht gezahlt hätte! Um Ihre Tränen zu trocknen habe ich mich dazu hinreißen lassen die geprellte Zeche zu übernehmen. Um nun wiederum ebenso meine Tränen zu trocknen schlage ich vor, dass der Kartoffelsuppenesser auch auf dem nächsten Stammtisch erscheinen möge und mir dann 'n Bier spendiert! (oder auch zwei ) Grüße, Matthias
  13. ... Du meinst bestimmt MacGyver, oder!? *fgg* Matthias
  14. Wir selbst hatten das außerordentliche Glück, dass wir unseren Vorkassenkaufpreis für den nicht gelieferten DPF im Januar/Februar von Herrn Stademann in zwei Raten(!) zurückerstattet bekommen haben. Das Filtergeschäft war meines Wissens an der gleichen Adresse ansässig, an der heute noch desses Bruder (Wolfgang?) die Geschäfte "Stademann & Schrod GmbH" sowie "Stademann Haustechnik GmbH" betreibt: http://maps.google.de/. Fairerweise (und IMHO auch glaubwürdigerweise) sollte man allerdings anmerken, dass der Bruder rein gar nichts mit dem Filtergeschäft von U. Stademann zu tun hat - sie sind halt lediglich verwandt. Soweit ich weiß, residiert U. Stademann mit seiner Gattin Christiane nach wie vor hier: http://maps.google.de/. Vielleicht hilft das ja!? Grüße, Matthias
  15. Unser OSS (A2 Bj. 12/2004) wurde im Alter von 25 Monaten (und 16.000 km) auf Kulanz im Audi Zentum München Albrechtstraße gegen ein neues ausgetauscht. Das alte OSS gab bei jedem Öffnen (wenn sich der hintere Teil heben sollte) ein ganz fieses Knacken von sich. Nach Auskunft des Freundlichen war das Dach aber angeblich nicht mehr zu Justieren oder sonstwie zu reparieren, sondern es musste eben KOMPLETT ausgetauscht werden (Kostenpunkt knapp 3k EUR, soweit ich mich recht entsinne, was gottseidank von der Audi AG übernommen wurde) Anmerken sollte ich vielleicht noch, dass wir zu der Zeit das OSS so gut wie gar nicht benutzt haben (weil Säugling auf'm Rücksitz und Angst vor Zugluft und so). Trotzdem gabs irgnedwann das besagte Knacken. Naja und zu guter letzt. Als unser A2 kürzlich mal längere Zeit in der prallen, sehr intensiven Sonne stand und wir deshalb vor'm Losfahren das Dach aufgemacht haben, war wieder ein ganz leichtes Knacken zu vernehmen. Mal schau'n ob's nur an der starken Sonneneinstrahlung gelegen hat... Viele Grüße, Matthias