LordExcalibur

Members
  • Content Count

    386
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (75PS)
  • Color
    Akoyasilber Metallic
  • Summer rims
    15" 6-Arm Stylefelgen

Wohnort

  • Wohnort
    München

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Versuche mal die Temperatur an die Grenzen, also ganz kalt und dann ganz warm zu regeln. Dann müsste die Temperaturklappe einmal komplett den Weg abfahren. Bei hat es dann beim nächsten Start nach dem Abkühlen wieder funktioniert. Da bei dir aber noch nicht 100%ig klar ist welche Klappe defekt ist, hilt eigentlich zunächst nur den Fehlerspeicher auszulesen.
  2. Günstige Versicherungseinstufung: Definitiv, aber eher weil die Schadensumme von durch A2 verursachte Schäden gering ist (bei Haftpflicht die Schäden anderen Autos). Das mag für kleine Auffahrunfälle stimmen. Bei hat mir jemand an einer Rechts-vor-links Kreuzung die Vorfahrt genommen. Der Unfallgegner hat meinen A2 am linken Frontscheinwerfer mit geringer Geschwindigkeit getroffen. --> Frontwagen verzogen; fast 14000€ Schaden --> wirtschaftlicher Totalschaden.
  3. Es gibt auch Frontschäden bei denen der A2 Fahrer nicht schuld an dem Unfall war. Beim A2 ist man aufgrund der Alukarosserie aber schnell im Bereich eines wirtschaftlichen Totalschadens.
  4. Genau so einen habe ich jetzt auch vor der Tür stehen. Der A2 war sicher ein sehr gutes Auto, der 3er hat aber auch seine Vorzüge. An erster Stelle nenne ich da die Fahrgeräusche auf der AB. Habe jetzt das integrierte Navi mit Bluetooth Freisprecheinrichtung, das ist auch ein Riesensprung vom ggü. dem A2. Der Verbrauch wird sich zeigen. Bin bisher erst ein paar km gefahren. Ich habe mal nach den üblichen Verschleißteilen geschaut. Die sind jetzt nicht so wesentlich teurer wie beim A2. Wenn man die 16" Bereifung hat, halten sich auch die Reifenkosten im Rahmen (etwa wie die 15" 175er beim A2). Ich habe sowohl den 316d als auch den 318d probe gefahren. Mehr Spaß macht definitiv der 318er. Der 316d ist vom Anzug in etwa vergleichbar mit dem 75PS TDI, wenn auch in der Endgeschwindigkeit etwas anders. Der 318d geht deutlich besser, bei auf dem Papier gleichem Verbrauch.
  5. Ich habe den Wagen noch für 1200€ verkaufen können (laut Gutachten Restwert von 950€). Der Verkauf war zwar ein bischen Arbeit mit vielen angeblichen Interessenten am Telefon die am liebsten nichts zahlen wollten. Als dann mal ein gescheiter dran lief alles vollkommen reibungslos. Preis am Telefon vereinbart, per Email bestätigt und am nächsten Tag wurde der Wagen abgeholt. Würde ich jederzeit wieder so machen. Die Versicherung zahlt Wiederbeschaffungswert abzügl. Restwert. Der Wiederbeschaffungswert ist hier 5600€.
  6. Ja, so lange wurde der A2 ja leider nicht gebaut. Der Gutachter sagt Restwert 950€ mit Alufelgen.
  7. Hallo, ich hatte mit meinem A2 einen Unfall. Der Wagen hat einen Frontschaden (siehe Bilder). Laut Gutachten hat der Wagen einen Schaden von 13800€ (u.a. Rahmen verzogen). Der Motor ist nach dem Unfall noch gelaufen, jedoch ging der Gang nicht mehr raus. Ich würde den Wagen mit Winterreifen (2 Stück abgefahren) auf Stahlfelgen abgeben. Motor: 1,4 TDI (BHC) EZ: 12/2004 KM: ca. 180000 Ausstattung: Stoffsitze, Sitzheizung, Radio Concert 2, Winterreifen auf Stahlfelgen (2 Stück abgefahren) Was meint ihr ließe sich dafür noch für ein Preis erzielen? Viele Grüße Sebastian
  8. Meine Frau hätte gern einen BMW 2er oder 3er. Der 2er ist mir ehrlichgesagt noch zu teuer. Mit einem 3er Touring könnte ich mich evtl. anfreunden, gehe aber davon aus, dass dieser deutlich mehr braucht wie meine Kugel. Vielleicht habt ihr ja noch Alternativen. Das Budget hängt noch etwas vom Gutachten ab. Sagen wir mal ca. 15000€ für einen 4-5 Jahre alten Wagen mit deutlich unter 100tkm.
  9. Hallo zusammen, meinen A2 hat es heute leider getroffen, als mir jemand an einer Rechts- vor Links Kreuzung die Vorfahrt genommen hat. Laut Aussage des Karosseriemeisters bei Audi ist der Vorderbau verzogen und daher handelt es sich wohl um einen wirtschaftlichen Totalschaden. Gutachten etc. steht alles noch aus, aber ich mache mir halt meine Gedanken um einen adequaten Ersatz. Wenn es nur nach mir ginge, würde ich nochmal einen A2 kaufen, leider findet meine Frau die Idee nicht so toll. Wichtig ist mir vor allem ein geringer Verbrauch, ähnlich den 1,4TDI. Könnt ihr da etwas empfehlen? Viele Grüße Sebastian
  10. Sind die Reifen vorne und hinten unterschiedlich abgefahren, d.h. ist der Reifenumfang unterschiedlich? Ich hatte das mal als ich mir 2 neue Reifen gekauft habe und die anderen beiden mit weniger Profil drauf hatte. Da hat in Kurven auch immer das ESP geregelt. Nach einer Weile lernt das ESP und das ganze gibt sich.
  11. Der Thread bezieht sich leider auf das LL Intervall. Hier geht es ums Festintervall. Grundsätzlich sehe ich es auch so, dass die 15tkm ihre Berechtigung haben. Ich gehe jedoch davon aus, dass diese so berechnet sind, dass auch bei ungünstigen Bedingungen das Öl nach den 15tkm noch in Ordnung ist. Hätte ich den Wagen noch im LL INtervall, würde der Wagen bei dem Profil vermutlich ohne weiteres 50tkm ausrechnen. Was mich auch wundert ist, dass das Total Öl LL Freigaben u.a. für MB und BMW hat, jedoch nicht die 50700 für VW.
  12. Hallo zusammen, ich fahre einen A2 mit 1,4 TDI. Im Dezember 2014 habe ich einen Ölwechsel mit Festintervall und dem Total INEO MC3 (VW 50501) gemacht. Da ich zu diesem Zeitpunkt nicht davon ausgegangen bin, dass ich so viel fahre habe ich kein LL ÖL genommen. Nun ist es so, dass ich in Kürze die 15tkm mit dem Öl voll mache. Die Strecken bestanden zu ca. 90% aus Autobahnfahrten mit ca. 130-140km/h und zu etwa 10% aus Stadtfahrten. An dem Fahrprofil wird sich in den nächsten Monaten nichts ändern. Für mich stellt sich jetzt die Frage ob es wirklich schon wieder notwendig ist dem Wagen neues Öl zu spendieren. Was meint ihr? Wieviel kann man unter diesen Vorraussetzungen überziehen? Viele Grüße Sebastian
  13. Hallo zusammen, ich wollte gestern bei meinem A2 das Leuchtmittel der Kennzeuchenbeleuchtung wechseln. Dabei sind mir leider die vollkommen festgerosteten Schraumen abgerissen. Ich sehe keine Chance die Schraubenreste aus dem Teil in der Kofferraumklappe zu entfernen. Kann mir jemand sagen welche Teilenummer die Kennzeichenbeleuchtung hat. Google liefert mir leider nur das Teil was man rausschraubt, ich brauche jedoch das Teil in der Heckklappe. Viele Grüße und vielen Dank im Voraus. Sebastian
  14. Ok. Dann bin ich ja beruhigt, dass ich mir keine Sorgen um die Wapu machen muss.
  15. Das ist unwahrscheinlich, da das Problem durch das neue Thermostat beseitigt wurde.