moser7

defekte Mailadresse
  • Gesamte Inhalte

    30
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über moser7

  • Rang
    Member

Mein A2

  • A2 Modell
    Ex-A2-Fahrer

Wohnort

  • Wohnort
    sonstwo
  • ICQ
    0
  1. Der ultimative Werbespruch für den A2

    Gut währe auch in Anlehnung an einen ähnlichen Spruch: Nicht hupen! Fahrer denkt an die Zukunft! Das passende Auto hat er schon ! Mfg. Benjamin
  2. Abgeholt am 01.08.05

    So, mein A2 ist verkauft. Jetzt gibts nur noch Leon. Dies ist sehrwohl ein A2 Forum, und dieses Thema A2 vs. Leon sollten wir hiermit beenden. @Audi 80: Ich wünsch Dir ganz viel Spass mit deinem Kleinen. Macht es gut, evtl. schau ich mal rein. Mfg. Benjamin
  3. Abgeholt am 01.08.05

    Mahlzeit! Ihr habt ja recht, schlauer währe es auf jedenfall beim A2 zu bleiben, aber der Motor ist mir auf Dauer viel zu schwach. Ich habe eben bisher bei meinen zwei Autos jeweils Diesel gehabt, und zu einem guten Auto gehört meiner Meinung nach eben auch ein passender Motor. Ohne Klimaanlage (econ oder geringe Aussentemperatur) sind die Fahrleistungen o.k. aber mit Klimaanlage im Stadtverkehr doch eher schlecht. Sollte Audi den A2 wieder auflegen, evtl. sogar mit Alternativantrieb statt Benzin und Diesel kann man ja später wieder überlegen, da bin ich nicht abgeneigt, aber nicht unter 90PS TDI Fahrleistungen. Hätt ich einen Diesel damals gekauft, oder den 90PS TDI mit der schönen Ausstattung, würde ich den A2 keinesfalls verkaufen wollen. Mfg. Benjamin P.S.: @Audi80: Einen beschisseneren Kofferraum als von den alten Audi 80/90 habe ich auch noch nie gesehen, da ist ja gar nix eben, total verschachtelt und verwinkelt.
  4. Abgeholt am 01.08.05

    Ohje! Also: Der Leon ist eine Proletenschleuder. Stimmt! Ich bin aber keiner, mir gefällt die Form auch nur in der FR/Cupraversion gut. Der Kofferraum ist im Normalzustand einfach grösser. Ich weiss nicht wo die 390 ltr herkommen sollen, aber unter Alltagsbedingungen OHNE ausbauen des Dopp. Ladebodens und umklappen/herrausnehmen der Sitze ist der Kofferraum kleiner. Fakt. Man kann Einkaufstüten auch schlecht aufeinander in die Höhe stapeln, wenn man den dopp. Boden aufklappt oder rausnimmt, sehr oft spielt hier die Grundfläche eine grössere Rolle. Der A2 hat im Vergleich zum Leon und anderen natürlich eindeutig Kult-faktor. Ich bin auch (fast) absolut überzeugt von dem Auto. Mangelhaft ist meiner Meinung nach: das Fahrwerk (sehr schlechte Traktion und Bodenhaftung zumindest mit S-Line Fwk.), Motoren zu schwach ausser die TDIs, zu schwache Bremsanlage. Ich verkaufe es ja nicht, weil es nur Ärger macht, sondern weil ich generell Autos nie sehr lange fahre, und nun eben der Kurzschlusskauf des Seat, den ich bisher nicht eine einzige Sekunde bereut habe. Ich habe das Design des A2 auch erst ca. 2-3 Wochen vor dem Kauf vor zwei Jahren verstanden, und bin auch der Meinung, dass wird schon in ein paar Jahren klarwerden, was das für ein Geniestreich das war/ist. Die Zeit / Masse der Bevölkerung war/ist einfach noch nicht so weit, dies zu verstehen. Wenn möglich, habe ich ja geschrieben, hätte ich gerne in ein paar Jahren einen A2 TDI (Fendt) als Zweitwagen. Lasst Euch nicht beirren, und behaltet Eure A2 und pflegt Sie gut, evtl. brauch ich später einen schönen Gebrauchten..... Schönen Abend noch. Benjamin
  5. Abgeholt am 01.08.05

    Klar, hat Seat oberflächlich nicht die Qualität wie Audi. Bei meinem A2 war auch nach einem Jahr der Fensterhebermotor Fahrerseitig kaputt ! Man muss auch den Preis in Relation dazusetzen: Ich habe jetzt für den Leon FR (!) nagelneu 18.200 EUR bezahlt, mit Tempomat, dimmInnenspiegel, Climatronic, 17", CDRadio...... Und das sind schon andere Fahrleistungen als mit einem 90PS A2 möglich sind, von der Geräuschkulisse des 3-Zylinders ganz zu schweigen. Ich habe einen probegefahren.... Über die Strassenlage brauchen wir uns gar nicht unterhalten, da hat der A2 konstruktionsbedingt selbst mit dem härteren S-Line Fahrwerk gegenüber dem Leon absolut gar keine chance. Aber ich will hier den A2 natürlich nicht schlechtmachen, ein wirklich tolles Auto, aber der Nutzwert ist nicht so hoch, da der Kofferaum winzig ist und der Anschaffungspreis auch wirklich leider happig. Übrigens hat der Leon das Cockpit des A3 vor 2001. Nur in besserer Qualität. Auf die Audi Qualität unter der schönen Schale verlasse ich mich nicht mehr blind! Mfg. Benjamin
  6. Abgeholt am 01.08.05

    ...weil ich mir schon seit drei Jahren, also bevor ich den A2 gekauft habe einen Seat Leon 150PS TDI eingebildet habe, und nun kurzschlussmässig einen gekauft habe, bevor der Nachfolger kommt. Und zwei Autos kann ich finanziell nicht unterhalten. Wenn ichs könnte, würde ich. Das könnt Ihr mir glauben. Gerade war ich unten in der TG, und hab Ihn bewundert. Fantastisches Auto! Eventuell kauft sich ja meine Freundin einen gebrauchten in ein paar Jahren. (90PS TDI). Mfg. Benjamin
  7. Abgeholt am 01.08.05

    Mahlzeit! Da könnte ich Euch meinen kleinen empfehlen! Schaut mal unter A2 Basar. Der hat auch Sportsitze, und ist ein ganzes Stück günstiger als ein Werkswagen. Viel Spass mit diesem schönen Fahrzeug, ich trauer Ihm jetzt schon hinterher.... Mfg. Benjamin
  8. Hallo! Ich möchte wahrscheinlich leider demnächst meinen schönen zuverlässigen A2 verkaufen. (09/2002, 1.4 16V, 68tkm Langstrecke mit 120-130Km/h, S-line Paket(Sport Plus), CDW, 17", Sportsitze mit LWS, Advance, Style, Ebonyschwarzmet, WR auf 15" Alu ohne Kratzer 195/50, sehr gepflegter Zustand. Alle Services, vor kurzem sogar Klimaservice gemacht. 8xLS, Sportlenkrad, NSW,.....) Der händler wollte mir lächerliche 7900 EUR geben. Wenn man mal in die Gebrauchtwagenbörsen schaut, findet man so einen A 2 von Privat nicht unter 10tEUR. Bin mir nun nicht ganz sicher, was ich machen soll. Ist VB von 10700 EUR zu viel für das Auto? Schliesslich war der NP ja auch über 21000 EUR, und nun ist er nicht mal 3 Jahre alt. Es gab doch mal die Faustformel, nach 3 Jahren halber Neupreis im Schnitt, aber das ist ja hier ein Audi, kein Lada. Weiterhin kommt dazu, dass laut Schwacke/DAT es so ein A2 mit S-line (Sportpaket Plus) gar nicht gibt. Was mein Ihr?
  9. Probleme bei Motorstart

    So, hab letze Woche den Temperaturgeber tauschen lassen. Dieser Geber versorgt unabhängig einmal die Temperaturanzeige in der Tachoeinheit und über einen anderen Kontakt die Motorsteuerung. Seit dem Tausch springt er auch halbwarm wieder gut an. Es scheint also daran gelegen zu haben. Bei mir war es so, dass sobald der Wagen 45min bis 4 Stunden abgestellt wurde, ein sofortiges starten nicht möglich war. Der Anlasser drehte zwar, aber er wollte erst teilweise nach 20sek. anspringen. Dieses Problem ist nun beseitigt. Das Teil kostet 18 EUR zzgl.MwSt. Mfg. Benjamin
  10. Probleme bei Motorstart

    Mahlzeit! Das gleiche habe ich auch! Allerdings ist es bei mir so: Ist der Motor kalt, auch richtig kalt so -15C springt er sofort an, ist der Motor warm, und ich lasse den Wagen max. 20min stehen, springt er auch einwandfrei an. Nur wenn der A2 länger wie eine Stunde steht, also "halbwarm" ist treten die Probleme auf. Der Anlasser orgelt, aber der Motor startet nicht. Dem Gefühl nach wird zuwenig Eingespritzt. Beim 3-4ten mal Anlassen kommt er dann, und läuft dann auch einwandfrei. Ich habe gerade die 60tausender machen lassen, also alle Filter neu, Zündkerzen neu usw. Es kann eigentlich nur an der Einspritzung liegen. Da die Schwierigkeiten ausschliesslich in diesem halbwarmen Zustand auftreten, schliesse ich einen Mechanisches Problem aus. Ich werde wohl den Temperatursensor austauschen lassen. Ich berichte dann. Hoffentlich ist er nicht so teuer.... Mfg. Benjamin
  11. Fast Null Traktion mit Winterreifen

    Hallo! Noch weniger Gas geben?? Hatte auf meinem Golf 3 auch die Pirelli Snowsport 210. Da ging wesentlich mehr auf Schnee und im Matsch, als jetzt mit dem A2 Ich denke, der leichte Benzinmotor macht nicht genug Druck auf die Achse. Ach ja, und von wegen billigreifen. Schau mal unter www.reifentest.com Unter Winterreifen/Pneumant/PN 150 wintec Fast nur sehr positive Bewertungen. Mit der beste Schnitt überhaupt. Da können die teuren nicht mithalten. Bei Pneumant gibt sogar echte Lieferzeiten, die kommen gar nicht mehr hinterher mit dem produzieren. Ich denke, die Dinger sind den teuren Reifen mindestens ebenbürtig. Dunlop, Pirelli, Conti... kann man auch nicht einfach blind kaufen!
  12. Hallo! Ich hab da mal ne Frage: Wir haben 195 / 50 auf 7x15" (Ronal R38 ) im Winterbetrieb, mit dem Toyo S950 oder so. Nur irgendwie ist das Fahrverhalten sehr schwammig, und im Schnee und bei Glätte so gut wie gar keine Traktion. Gelbe Lampe im Dauerbetrieb. Schiebt auch in den Kurven gnadenlos nach aussen. Habt Ihr auch mit Euren leichten Benzinern (1.4) so Traktionsprobleme? Also wirklich im Schnee, nicht auf der trockenen Piste! Ich überlege, die Toyos wegzuhauen, und auf die 15" 185/55 R15 Pneumant 150 Wintec zu montieren. Sehr gute Kritiken unter www.reifentest.com Generell scheint das S-Line Fahrwerk sensibel auf andere Rad/Reifenkombis zu sein. Mit 17" echt gut, aber den 195ern muss ich so 2,5-2,8 Bar geben, damit auchmal das Fahrwerk federt, und nicht nur der Gummi. Der Toyo scheint wohl auch eine sehr weiche Flanke zu haben. Bitte um Input! Danke! Mfg. Benjamin
  13. Hallo! Bei 16" Brauchst Du 185/50 R 16. Kostet der Reifen mindestens 100 EUR /Stck. Hätt ich auch gerne....
  14. Slot 6-fach CD Wechsler rattert nur

    Hallo! Gestern kam ein neuer Wechsler! Der Funktioniert sogar. Werde mich heute oder morgen mal an den Einbau machen. Durch meine Odyssey kann ich folgendes festhalten: Selbst einige Audi Werkstätten haben keinen blassen Schimmer! Ein Wechsler muss im System angemeldet werden (20min, 25 EUR) Man kann generell jedes Chorus 2, Concert2 verbauen, auch aus anderen Modellen, sofern diese per VAG Com auf A2 programmiert werden, und überhaupt Hardwaremässig passen. (Verschiedene Blenden) Das Wechslerkabel für den Kofferraumwechsler scheint Wechslerseitig andere Stecker zu haben als das 1,2mtr. Kabel zum DIN Wechsler. Lasst das Basteln, bestellt Euch am besten einen neuen A2 mit Symphonie2 und Bose Sound ! Mit freundlichen Grüssen Benjamin
  15. Mahlzeit-Hallo-Servus !

    Mahlzeit! Also, ich möchte hier nur noch mal ergänzen: Der Chip wurde von HW Motorsport in Wall gemacht. DIM Sport stellt nur die Software um die Arbeit auszuführen. Programmiert wird somit auch in Wall. Kann ich für Chip nur empfehlen. Benzin wie Diesel. Vielleicht auch Euren Rasenmäher Schönen Tag noch, Benjamin