Jump to content

abgefahren

User
  • Content Count

    25
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    A2 Interessent

Wohnort

  • Wohnort
    Frankfurt
  1. @giant: das jetzt alles zu kommentieren spar ich mir. @all: habe nie behauptet das ich der einzige kfz,ler hier bin. eine sache habe ich wirklich übersehen: öl treads gibt es in jedem forum mehr als genug, sorry! wollte es ja aus diesem grund auch nicht vertiefen. und zu den turboregeln muss ich ja wohl nix sagen oder? jeder turbo dankt es einem. dachte halt nur, das ich im forum vieleicht ein auto angeboten bekomme, was noch nicht in der autobörse angeboten wurde. ausserdem hoffe/ denke ich mir ja, das leute in einem forum ja eher informiert über das auto sind, als leut
  2. was soll das heißen bitte:kratz: falls du aus meinen beiträgen irgendwas auf meine person schließen willst, dann biste ja ein menschenkenner vor dem herren. ich sage nur meine erfahrung als auto liebhaber und mechaniker der schon viel gesehen und erlebt hat und nicht alles glaubt was einem das autohaus oder irgendwelche zeitungen sagen:janeistklar: auch wenn manches was ich schreibe etwas "radikal" rüberkommt, so ist es leider die wahrheit in der autobranche/ technik. nur so zur info, viele motordefekte/schäden sind verhinderbar bei der "richtigen" pflege und wartung des autos.
  3. mit gelb kannste hier bei uns gar nix mehr machen:crazy: ja das mit dem longlife ist ein fluch. nen kumpel hat sich den tt rs gekauft und das erste was wir gemacht haben war, die brühe abzulassen und 0w40 rein zu machen:cool: wie gesagt solange das fahrprofil passt geht es halbwegs, aber sobald kurzstrecken, wenig autobahn (vollgas), ausnutzen der intervalle bis maximum usw... hinzukommen wird es mit der zeit sehr sehr schlecht für den motor. nur warum soll ich sagen wir mal 100€ für 5 liter longlife ausgeben, das ein hc-crack öl ist und nicht 50€ für ein gutes vollsynt öl was zud
  4. der AFN motor bekommt keine grüne plakette! kannst ihn max auf gelb bringen. müsstes du doch wissen. von longlife kannste mich nur überzeugen wenn du mir autos zeigst die über 300tkm haben und NICHT langstrecke gefahren haben und trotzdem noch top in schuss sind und selbst wenn du eins findest, dann kann ich dir mehrere zeigen die nie longlife hatten und top in schuss sind. übrigens hat sich die suche fürs erste erledigt. habe heute nen benziner gekauft, mal sehen was der bei mir verbraucht. zumindest auf der autobahn mit dauervollgas ist er nicht so sparsam. naja mal sehen wie
  5. kommt aufs fahrprofil an, bei dir scheint es ja zu passen. würde aber generell jedem abraten davon. die kettenlängung kommt genau davon, der spanner mag das auch nicht, bitte nicht mit dem 1.4er tfsi motor vergleichen, der hat materialfehler der ketten (aufdruck, usw...) natürlich passiert sowas nicht von heute auf morgen. aber egal, soll hier nicht das thema sein.
  6. wenn ich anfange die nachteile von dem 5w30öl mit 504.00 und 507.00 aufzuzählen glaubt ihr mir eh nicht. da ich in ner werkstatt arbeite sehe ich viele motoren. longlife ist nur ok für absolute vielfahrer, aber nur ok. für alle anderen einsatz zwecke ist es das aller letzte. hat aber für den vag konzern kostenvorteile und natürlich image für den kunden alle 30tkm mit der plörre fahren zu können, sowie schnelles erwärmen des motors zwecks abgasnorm und verbauchszyklus. googelt mal nach vr6 motoren und kettenlängung oder nach schäden durch longlife allgemein, vielleicht seht i
  7. hat keiner was anzubieten? gehe morgen wieder auf a2 jagd, vieleicht schieße ich eines der sehr scheuen, seltenen exemplare die nicht wie die meisten rudeltiere dem bösen longlife auf den leim gegangen sind:D habe gehört das es sie geben soll, jedoch trauen sie sich kaum aus ihrem gewohnten umfeld raus. mobile oder autoscout sind für die schreckhaften tierchen ja anscheinend eine zumutung:omg:
  8. das glaube ich dir gerne, es gibt durchaus meister die keine ahnung haben, mein chef nimmt immer die meister prüfungen im umkreis ab und beschwert sich was für flaschen da teilweise auftauchen:rolleyes: aber ich versichere dir, die haube bekomme ich ganz leicht ab, nur bei dem unfall auto ging die sehr schwer ab und noch schwerer wieder dran zu bauen, egal wie man gedrückt hat, nur zu zweit mit viel mühe möglich. für mich ein K.O kriterium, da bei dem auto sowieso vermutlich oft man in den motorraum muss, soviel wartungsstau wie der checkheft gepflegte hatte.
  9. natürlich meinte ich kaum, war halt schnell geschrieben. ich weiß schon wie ein a2 funktioniert
  10. so habe mir 2 autos angeschaut, beide 1.4er benziner mit dem AUA motor. muss sagen das fahren ist wirklich angenehm, mit dem alu ei. leider sind beide autos obwohl 2 hand, sch(dr)eck heft gepflegt nicht so das wahre gewesen. unfallschaden mit schlecht zusammengeflickten vorderbau (haube konnte man kauf ab und anbauen) aber sehr sehr netter und ehrlicher verkäufer. leider longlife öl und nach 170tkm war der motor alles andere als fit und dreckig ohne ende im inneren:( der 2 war kein longlife öl, der motor war sogar wirklich fit und zog gut durch, aber leider stimmte so ziemlich alle
  11. du darfst nicht vergessen, das die preise in den online börsen nicht unbedingt als maßstab genommen werden für den gutachter. woher weißt du, ob die preise auch wirklich bezahlt werden? er hat seine liste und schaut dort nach, liebhaber wert gibt es da so gut wie nicht. aber wie es aussieht lässt du einen 2 gutachter dran, das ist auf jedenfall empfehlenswert.
  12. wenn du meinst, ich seh es halt aus technischer sicht und nicht aus der grünen brille wie die meisten leute. aber finde es immer wieder erstaunlich wie die leute bereit sind gerne mehr von ihrem hart erarbeiteten geld auszugeben ohne erkennbaren grund. zur kurzstrecke ist ja ein elektroauto durchaus sinnvoll, aber das aufladen kann auch nicht jeder zuhause machen, oder hat jeder einen festen carport / garage zuhause? gerade in den städten herrscht parkplatznot. weshalb meint ihr denn ist diese uralte erfindung immer noch eine absolute randerscheinung? die nachteile überwiegen
  13. ich verspreche mir viel von der algen technik in den verbrennungsmotoren. glaube das könnte erfolg haben. der verbennungsmotor ist eine verdammt gute erfindung und kann mit alternativen treibstoffen noch sehr viel potenzial entfalten. ein prius ist nur so lange sparsam, bis er mal schneller als 70 fahren muss, danach ist ihm jeder diesel überlegen und auf der autobahn auch ein porsche in sachen verbrauch. von der effizienz eines audi a2 3 liter tdi ist der prius weit entfernt. und zum co2: was glaubt ihr wohl was ihr ausatmet, was rinder und pferde aus dem hintern kommt:jaa: der m
  14. warum begreifen die leute nicht das ein reines elektro auto eine sackgasse ist? solange die batterie technik nicht völlig neu konzipiert wird, sind die dinger viel zu teuer, schwer und bieten viel zu wenig. der klimawahn der ja aus geldpolitischen gründen losgetreten wurde dient nur dazu an das geld der leute zu kommen, ohne ne neuer steuer erfinden zu müssen. wundert mich nicht das audi zurückrudert. werden viele andere auch tun. und wer den prius als "paradeauto" anführt, soll mal mit dieser frauenbinde mal versuchen auf der autobahn ordentlich vorwärts zu kommen, da kann ich auch
  15. ach ja, habe ich vergessen, er muss original sein, fahrwerk, chiptuning, große räder (verbauchs killer) brauche ich auch nicht, einfach einen schlichten a2 in brauchbaren zustand bitte
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.