jensv

A2 Club Member
  • Gesamte Inhalte

    57
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über jensv

  • Rang
    A2 Club Member

Mein A2

  • A2 Modell
    1.2 TDI (ANY)
  • Baujahr
    2004
  • Farbe
    Akoyasilber Metallic (2S)
  • Sommerfelgen
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder Ökokeinkupplungspedallsparkugel
  • Winterfelgen
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder Ökokeinkupplungspedallsparkugel
  • Ausstattungspakete
    Style
    Advance
    Winter
  • Soundausstattung
    Radio-CD "concert"
    Bluetooth mit Freisprech und USB
  • Panoramaglasdach
    nein
  • Klimaanlage
    ja
  • Anhängerkupplung
    nein
  • Sonderaustattung
    Mittelarmlehne
    A2 Club Nummernschildhalter
    Serien Sitze
    geteilte Rückbank (2 Sitze)
    Komfortblinker
    beheizbare Außenspiegel
    Sitzheitzung

Wohnort

  • Wohnort
    Oldenburg

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Es muss mindestens einen mehr geben: Adresse 01: Motorelektronik Labeldatei: DRV\045-906-019-ANY.clb Teilenummer: 045 906 019 BL Bauteil: 1,2l R3 EDC 0001SG 5715 Codierung: 00005 Betriebsnr.: WSC 02138 VCID: 60F7D1CAE0941A3E1E-FFFE WAUZZZ8Z65N006302 AUZ7Z0D2637173 Kein(e) Fehlercode(s) gefunden. Readiness: 0 0 0 0 0
  2. Hallo allerseits, In der Handyschale der werksmässig verbauten Freisprecheinrichtung befindet sich mittig ein kleiner Druckschalter. Der wird bei Einrasten des Handys gedrückt und gibt die Stromversorgung für das Handy frei. Meine Frage: Warum wird die Stromversorgung ohne eingerastetes Handy unterbrochen, wo in dem Moment ohnehin kein Abnehmer dranhängt? Bewirkt der kleine Schalter noch mehr oder zieht die Telefonanlage des Autos dann auch zusätzlich Ruhestrom? Hintergrund: Ich habe eine Ladeschale, die für mein jetziges Handy nicht passt. Mit einem kleinen Verlängerungskabel kann ich mein Handy aber problemlos laden - wenn der kleine Schalter gedrückt ist. Dafür habe ich aber noch keine vernünftige/dauerhafte Lösung. Spricht irgendetwas dagegen, den Schalter dauerhaft z.B. mit einer Spackschraube zu fixieren?
  3. jensv

    Nerviges Fiepen im 1.2tdi aus Richtung Fahrerfußraum

    Meiner entwickelt ebenfalls ein Geräusch, aber nur sehr leise und nur in bestimmten Situationen. Ich höre es vornehmlich im kalten Zustand im Stand, also z.B. vor einer Ampel. Es ist aber kein durchgehendes Fiepen mit einer stabilen Frequenz, sondern wechselnd. Hört sich so an, als käme es aus einem Elektronikbauteil. Lokalisieren würde ich es ebenso nach vorne links hin.
  4. jensv

    Traggelenk-Manschette des Alugußlenkers tauschen.

    Ja, ist ganz klar besser. Aber finde mal einen Rangierwagenheber, der flach genug ist, um mittig unten anzusetzen
  5. jensv

    sechster Besuch beim TÜV

    6. Besuch beim TÜV - AU und HU ohne Mängel. Das einzige TÜV-relevante Problem, rissige Staubschutzkappen an den Traggelenken, hatte ich vor ein paar Tagen selber behoben. Gesamtkosten HU/AU 100 Euro.
  6. jensv

    Traggelenk-Manschette des Alugußlenkers tauschen.

    Da ich gestern die Manschetten selber erfolgreich gewechselt habe, hier noch ein paar Hinweise: Im Thread Manschette Traggelenk 1,2 Tdi porös hat DerWeißeA2 korrekt darauf hingewiesen, dass bei einseitigem Anheben der Stabilisator und die Koppelstange nach Abschrauben vom Querlenker auf die Achsgelenkmanschette drückt und sie beschädigen kann. Das kann man aber z.B. mit Hilfe eines dicken Lappens dazwischen gut verhindern. Viel problematischer ist jedoch der Zug des Stabilisators beim Aus- und Einschrauben der Schraube, die die Koppelstange mit dem Querlenker verbindet, für das Gegengewinde im Querlenker. Durch den starken Zug nach oben auf der Schraube kann man das Gewinde im Querlenker beschädigen. Man muss beim Herausschrauben den Stabilisator nach unten drücken, um den Zug zu mindern. Dazu braucht man schon etwas Kraft, z.B. mit einer Brechstange. Das Gleiche gilt für das Einschrauben, wo man Gefahr läuft, die Schraube nicht gerade in den Querlenker zu bekommen.
  7. jensv

    Fahrpraxis Audi A2 1.2 TDI

    Ähnlich wie hapese fahre ich in der Stadt meistens ohne, ausserhalb fast immer mit ECO-Modus. Das Segeln finde ich sehr angenehm und fahre auch dementsprechend Vorausschauend, um es möglichst oft zu nutzen. Die Tiptronic nutze ich fast jedesmal, wenn ich auf Landstrassen zügig überholen will, damit ich schon vorher den passenden Gang einlegen kann und nicht noch unnötig Zeit beim automatischen zurückschalten vergeht. Insgesamt fahre ich entspannt aber nicht "lahmarschig". Mein Langzeit-Durchschnittsverbrauch pendelt zwischen 3,4 und 3,7 Litern, abhängig von Jahreszeit / Bereifung. Das Überlisten der Start/Stop-Funktion durch nur sehr leichten Druck auf die Bremse ist mir nie gelungen. Das ist eine Funktion, die ich vermisse, bei meinem letzten Fahrzeug (Golf von 2010 mit DSG) war das kinderleicht und ich habe das oft genutzt.
  8. jensv

    Welches Auspinnwerkzeug?

    Problem gelöst - der Stecker besteht aus zwei Teilen, wobei der hintere Teil (der Teil auf der Kabel-Seite) als sekundäre Arretierung der Kabelschuhe im vorderen teil dient. Man muss den Stecker also erst zerlegen, dann klappt das auch mit den Auspinnwerkzeugen. Die kleineren Stecker gingen gut mit dem Hazet 4672-12, nur die grösseren stellten ein Problem dar. Die haben zwar nur eine Rastnase, aber erforderten einiges an Prökelei und sanfter Gewalt.
  9. jensv

    Welches Auspinnwerkzeug?

    Da die Links auf eBay inzwischen ins Leere gehen, ein Appell und eine Frage: Bei Produktempfehlungen wenn möglich ein Link auf den Hersteller und vollständige Produktnamen oder Artikelnummern o.ä. einfügen, das findet man auch lange Zeit später noch. Ich suche momentan ebenfalls passende Auspinnwerkzeuge. Bisher habe ich ein Hazet 4672-12 und ein KS Tools 150.1269 (Link auf KSTOOLS Werkzeuge-Maschinen GmbH - Katalog leider nur über Flash-Müll erreichbar). Mit beiden gelingt es mir nicht, die Kabel an einem Stecker für ein Multifunktionslenkrad-Steuergerät auszupinnen. Das Hazet-Werkzeug "rastet" auch fühlbar ein, aber auch mit einigem Hin und Her lässt sich das Kabel nicht aus dem Stecker ziehen. Kann mir jemand spezifische Produkte nennen, die wirklich funktionieren?
  10. jensv

    Pflege Filzkanäle Seitenscheiben

    Bei regelmässiger Pflege wird sowas nicht passieren, ganz klar. Ich bin aber faul...
  11. jensv

    Pflege Filzkanäle Seitenscheiben

    Bei meinen Seitenscheiben bemerke ich inzwischen grüne Ränder an der Oberseite und an den Seiten, wo sie in den Filzkanälen sitzen, da ist also leichter Algenbefall drin. Ausserdem rucken sie beim Öffnen, sie gleiten nicht mehr leicht aus der geschlossenen Position heraus. Frage: Was benutzt ihr, um die Filzkanäle zu pflegen, damit sich da nicht zuviel Dreck festsetzt und eine gewisse Schmierung für die Scheiben erhalten bleibt?
  12. jensv

    Lebensdauer Radlager

    Vorne links bei 72.894 km (April 2015). Der Schaden trat nicht graduell sondern buchstäblich von einem Tag auf den anderen auf. Einen Tag ohne Symptome abgestellt, bei der nächsten Fahrt sofort lautes Geräusch vorne links. Das fand ich ungewöhnlich.
  13. jensv

    Schaltpunkte im ECO-Modus haben sich verändert!?

    ECO-Schalter, schon ist die Motorbremse weg ;-)
  14. Beschreibung: Ich verkaufe ein gebrauchtes Klimabedienteil für Fahrzeuge mit Doppel-DIN-Radio bzw. Navi mit den "abgerundeten Ecken" unten, Farbe Soul, Baudatum 08.03.2002. Das Bedienteil ist für Fahrzeuge ohne Sitzheizung. Zustand: Der Softlack hat etwas gelitten - siehe angehängte Fotos. Funktion konnte ich bisher nicht prüfen, da ich es selber als Teil eines Teilepakets gebraucht gekauft und nie eingebaut habe (mein A2 hat Sitzheizung, es passt also nicht). Teilenummer: 8Z0 820 043F, Farbe Soul Preis: € 80,00 [x]Versand ca. € 5 in Deutschland [x]Abholung in 26122 Oldenburg
  15. jensv

    Mein 'neuer' A2 1.2 TDI und Auffälligkeiten

    Das heisst also, Du hast sie ausgewechselt und dann war das Warmlaufverhalten besser? Oder ist das nur eine Vermutung basierend auf dem langsamen Aufwärmen?