Jump to content

Mechus

User
  • Content Count

    60
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI (ANY)

Wohnort

  • Wohnort
    Bochum

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. hmmmmmmm, kann mir jemand erklären wie genau diese Ventil auf dem Kraftstoffilter funktionieren soll? Ich hab mir jetzt ein Neues gekauft, habe aber das gefühl das es von Anfang an defekt ist. Habs noch nicht eingebaut. Da ist ja so ein Bi-Metall Schalter oder sowas drinn, was bei einer gewissen Temperatur umschaltet. Ist das so gedacht, das bei erhöhter Temperatur Umgeschaltet wird und der Kraftstoff durch den Filter läuft? Also der Gerade durchgang blockiert wird? Aktuell kann ich bei dem Neuen und dem Alten dauerhaft durchpusten. Bei dem Alten ist es schwergängiger. Beim neuen gar
  2. Grüßli Müßli, tja da bin ich doch mal wieder mit meiner Kugel liegen geblieben. Ich hab schon dieverse Beiträge in die Richtung hier gelesen, aber irgendwie war nicht so das dabei, was perfekt auf mein Problem gepasst hat. Wie alles begann... : Ich auf dem Weg zur Arbeit, zack Motor aus. Kein ruckeln kein stottern, einfach aus. Nochmal versucht zu starten orgel orgel orgel orgel 10-15 sec später -> läuft wieder. Denke mir "hm ok", fahre 100meter zack wieder aus. Wieder orgel orgel orgel orgel (armer Anlasser) 10-15 sec später -> lä
  3. Huhu, tatsächlich hab ich genau das Teil letzte Woche an meinem 1.2er repariert. Wollte das auch erst neu kaufen, habs dann aber nirgens gefunden. Die Schräubken sind da wegoxidiert. Dadruch ist das Gehäuse nicht mehr dicht. Hab die alten Schrauben ausgebohrt (war ne scheiß Arbeit ohne Fräsmaschine) und hab da durchgangsschrauben rein gehauen. Is getz wieda dicht.
  4. Hallihallo, entgegen der Hoffnung eifrieger Leser und Leidensgenossen, präsentiere ich hier nicht die Ultimative möglichkeit Vogelkot zu entfernen. Jedoch möchte ich sie finde. Eventuell hat sie ja schon jemand gefunden und kann mich erleuchten. Natürlich gibt es einige erfolgreiche methoden die aber meistens zeitaufwändig sind oder einfach nur aufwändig. Deshalb hier einige Basismerkmale: 1.) Kostengünstige Gerätschaften/Werkzeuge/Hilfsmittel 2.) Reinigung abgeschlossen unter 5min 3.) Sich selbst dabei nicht schmutzig machen Meine Motivation
  5. Ok... der Onkel Michael geht jetzt erstmal neues Öl für die Hydraulik des Gangstellers holen... Der Behälter ist "etwas" leer, also im sinne von, Echo ich hör dir rufen, leer
  6. Halli hallo ich hab da mal wieder ein kleines Wewechen mit meiner kleinen Kugel. Da der Fehler sehr selten auftritt aber doch sehr Kritisch ist, kann ich ihn schwer lokalisieren, sollte Ihn aber definitiv beseitigen solange er "nur" spontan auftritt. Deshalb wäre es schön, wenn ihr mir ein paar Problemansätze hättet. Gut das "spontan" stimmt nicht ganz ... aaaber ich fang mal besser von Vorne an ^^ Aaaalso, ich wollte vor ca. zwei Wochen von der Straße auf eine Einfahrt einbiegen. Vorher abgebremst und als ich gas geben wollte, um über den Bordstein zu kommen, zac
  7. Aaaalso, es ist "vollbracht". Schön ist es aber definitiv nicht geworden 😂 Eigentlich wollte ich das Rohr biegen, aber da die Biegemaschine, von der man mir hoch und heilig versprochen hat "super" für so Auspuffrohre zum Biegen ist, scheiße war, musste ich "fummeln". Und mit "fummeln" meine ich "bruzzeln". Hab das Auspuffrohr dann mit normalem Stahldraht zusammengeschweißt. Das Resultat ist eine Strömungsmechanische Katastrophe geworden und wird vermutlich in 3 Jahren durchgerostet sein. Aber wisst ihr was? Ist mir gerade scheiß egal 😁 Hauptsache das Brumm läuft wieder.
  8. Jau ein "normales" Stahlrohr wird es natürlich nicht werden ^^ Was genau musstest du denn beim Dieselfilter groß ändern? Musstest du andere Leitungen drann bauen oder den Filter nur ein stück "verschieben" und neu befestigen? Ich lag heute noch nicht unter meinem Auto um nach zu schauen, aber dieses Fangband/Spannband oder wie das heißt, brauch ich da überhaupt ein neues oder passt das vom 20l tank? Irgendwie hatte ich das so aus dem SLR Beitrag rausgelesen das man da ein anderes braucht. Danke : )
  9. Servus zusammen, da ich eigentlich sehr zufrieden mit meiner kleinen Kugel bin, aber der kleine Tank nervig ist, hab ich doch tatsächlich einen 42l Tank aufgetrieben. Vorab würde ich gerne mal in die Runde fragen ob noch ein lebendiger Bastler hier im Forum sein unwesen Treibt, welcher sowas schon mal gemacht hat? Ich hab natürlich schon den SLR Beitrag gefunden. Mich würde generell interessieren ob es da noch gewisse komplikationen gab auf die man so achten sollte. Nach möglichkeit werde ich das Prozedere hier dokumentieren. Das ga
  10. Kurz gefasst verabschieden sich auf unterschiedliche weise die Legierungselemente im Stahl in den Außenschichten. Dadurch platzen die ab (natürlich immer nur microskopisch) und das Material nimmt ab. Deine Glühkerzen sind also "abgebrannt". Den effekt kennt man auch bei Waschmaschinen und co. unter "lochfraß". Dabei reagiert das Material immer unter Wärme mit der Umgebung (Wasserstoff/Sauerstoff) und löst die Elemente aus dem Stahl. Was auch der Grund ist, warum man sein gutes Küchenmesser nicht in die Spühlmaschine packen sollte. Dadurch werden deine Glühkerzen kürzer, was der Grund ist
  11. Huhu zusammen, als ich letztens einen Kontrollblick unter meine Kugel geworfen habe, ist mir aufgefallen das unter dem Getriebe Öl runter läuft. Wie ich das sehe "schwitzen" die Wellendichtringe an der Abtriebswellen? (Wenn die so heißen) etwas. Was, wie ich denke, den Ölverlust zur folge hat. Auf der Suche nach ersatzt Wellendichtringen bin ich auf Mittel mehrerer Hersteller gestoßen die versprechen, die Ringe aufquellen zu lassen, wieder weich zu machen und dadurch wieder dicht zu bekommen. Hört sich verlockend an, nur bin ich bei so "Wundermittelchen" etwas vorsichti
  12. Wer hat denn seinen A2 gerade hier in der Werkstatt? A2 so ab min 17
  13. Is jetzt von der Situation her nicht der beste Fund. ^^ klick mich
  14. Das da was brechen kann, hab jetzt auch schon öfter gehört. Geht die auf jeden fall irgendwann kaputt oder kann man da glück haben? Meiner hat jetzt 239k km weg. Da überlegt man schon ob man da nicht präventiv ne Verstärkung einbaut.
  15. Der A2 ist meiner Meinung nach generell mehr Wert als viele dafür zahlen würden. Ich hab letztes Jahr zum anfang meines Studiums meinen A6 verkauft und mir den A2 zugelegt. Bereits nach 2 Monaten habe ich mich fest dazu entschlossen den A2 nie mehr zu verkaufen. Wenn ich mein Studium fertig habe, werde ich mir sicher wieder ein neues Auto kaufen, aber den A2 bekommen ihrgendwann mal meine Kinder. (Auch wenn ich noch keine habe ^^) Die Unterhaltskosten sind einfach gnadenlos gering. Im vergleich zu meinem A6 hab ich das gefühl ich fahr kostenlos
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.