Jump to content

Isengard

User
  • Content Count

    13
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (AMF)
  • Production year
    2003
  • Color
    Lichtsilber Metallic (5B)
  • Sound equipment
    Radio-Cassette "chorus"
  • Panorama roof
    nein
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    nein

Wohnort

  • Wohnort
    Karlsruhe

Recent Profile Visitors

368 profile views
  1. Audi A2 1.4 TDI 15 Zoll + GOODYEAR ULTRAGRIP 9 175/60 81T produziert: 47/2018.. Zustand: Gebraucht. Die Felgen sind keine 2 Jahre alt der Marke EUROPE gekauft bei A.T.U. (Rechnung vorhanden) . Winterreifen neu ausgewuchtet und nur wenige Monate von November 2018 bis März 2019 gefahren. Das ist fast NEU. Felgen sind mehr als sauber und gut behandelt worden, keine Bordsteinschramme an den 4 Felgen. Es gibt wenige Felgen, die auf den AUDI A 2 mit 1,4 TDI passen. Der Wagen dazu ist nicht mehr vorhanden. Leider wegen Gewicht nur an Abholer und bei dem Preis mehr als günstig. Die Reife
  2. Vielen dank für den Tipp, wie geschrieben kann ich bald eine Werkstattliste erstellen, die an mir verdienten mit mehr und weniger Erfolg. Der Ölverlust ist das grösste Problem und lies sich kaum eindämmen. Es wurde oben alles dicht, sowie der Ventildeckel mit Dichtungsring gemacht, dann lief es nache einer Woche (fahre ja tägliche 56 km zur Arbeit insgesamt) wieder auf die Straße. Also dorthin und dann das Ergebnis entweder mit Spezialmittel nochmal probieren, was bisher hilft oder alles raus und weitere Kosten. Inzwischen hätte ich dafür einen Jahreswagen als A 3, den ich als Benziner f
  3. Vielen Dank Heavy-Metal. ich werde den A 2 behalten. Durch ein spezielles Zusatzmittel ins Öl hat sich tatsächlich das Ganze mit Simmerring vorerst erledigt. Klar muss das gemacht werden und wird mit der Kupplung sowie dem Masseschwungrad seine Abrundung finden. Mein Motto: nicht pfuschen, sondern richtig machen. Daher wollte ich das Fahrzeug auch nicht verschrotten , sondern hier jemand mit Ahnung geben. Das viele investierte in Werkstätten und Teilen hätte ich sowieso nie wiederbekommen . Derzeit hat mir eine Werkstatt angeboten die Teile beim Zubehör zu kaufen (Fachhandel)
  4. Ich dachte hier wird einem geholfen und das ist ein Forum, wo auch Leute wie ich die keine kfz-Ausbildung haben an die verschiedenen Macken rangebracht. Wenn mir jemand das fotografiert und dann den Weg des Öles von unten an den Dichtungen zeigt, dazu soll auch noch die Kupplung gleich mitgemacht werden, ist ja dann eh alles ein Arbeitsgang, dann vertraue ich der Person. Also sollte es der Simmering an Getriebe sein, da der Ventildeckel mit Dichtungsring bereits für satte 300 Euro gemacht wurden. Oben alles fertig, nur setzt sich das in dem Wagen fort wie ein roter Faden. Die Tandempumpe ist
  5. Danke der Ratschläge, es ist derzeit wie beschrieben fast alles so wie NEU. Nur kommt dieses ÖL vom Simmerring nach der Werkstatt und damit wird es viel Arbeit, wenig Brot geben. Der Zahnriemen, Keilrippenriemen sowie Wasserpumpe, Glühkerzen---alles nagelneu. Es ist mir einfach zuviel in einem Jahr ständig alles zu tauschen. Motorwäsche wurde auch mehrfach gemacht, um zu sehen , wo das ganze Öl austritt. Würde das Fahrzeug gerne behalten, aber jeden Monat mit diesen Kosten bringt nix. Schraubertreffen fällt somit aus; ich bekomme das nicht wieder zusammen.
  6. Nach langer Zeit und weiteren Werkstattbesuchen bin ich kurz davor den 1.4 TDI in andere Hände abzugeben. Es bliebe mir sonst nur verschrotten- das möchte ich nicht. An dem Fahrzeug ist üfr über 2 500 Euro in Fachwerkstätten (Meisterbetriebe) allles was raus muss getauscht worden. Die letzte Hürde ist der Simmerring- und mir reicht es jetzt. Habe den Wagen vor genau 13 Monaten erstanden , hiervon 1 Monat nur in Werkstätten verbracht (bald kann ich selbst als Schrauber anfangen). Es gibt ein Schraubertreffen im April 2019, nur wer kann so eine heftige Reparatur ausführen ? Der Wagen ist anson
  7. Bei mir läuft hinten links vom Motorrand das Öl runter, hat das jemand mal gehabt ?
  8. Gibt es hier in der Gegend keine A2 mehr ? Auf der Straße sieht man so 5 bis 6 noch fahren, das war es. Ich suche dringend eine ordentliche Fachwerkstatt, die mit Leistung überzeugt. Vom Rest habe ich genug.
  9. Jetzt habe ich mal bei AUDI Kundenservice angerufen. Also das bringt mal gar nix. Die bisherige Werkstatt will weiter GElD und Fehler suchen; na bisher ist viel ausgegeben und nichts gefunden. Andere AUDI Werkstatt möchte ein Kontrastmittel verwenden um den Weg des Öls zu sehen...Was kann das nur sein. Und der bisherige Audi - Laden hat mir zur Verschrottung wegen dem Alter geraten- Nein Danke!
  10. Dankeschön Migo 123, nur war ich in einer Servicewerkstatt von Audi. Die haben mir ordentlich Geld abgenommen und wollten dann den gesamten Motor ausbauen mit Turbolader...eine kleine Werkstatt hat das Radführungsgelenk gewechselt. Hab da ein Wagen , der nie gepflegt wurde und mich sehr viel kostet. Wo gibt es so eine Werkstatt ? Angeblich sei der Öldruck zu hoch ? HÄH, das sind alles kuriose Vermutungen, nur bin ich kein Mechaniker.
  11. Ich war mit meinem erworbenen Audi bei Servicewerkstatt und sie haben so ziemlich alles am Motor angesehen; jetzt wollten die den kompletten Motor ausbauen. Die Kosten nach diesem leider Fehlkauf gehen ständig weiter. Das Fahrzeug wurde nur runtergeschrubbt und nie gepflegt; also sind von den Bremsen über den Ölverslust (selbst die Wanne unter dem Motorblock hat gefehlt) alles zu machen. Das kleine Fahrzeug war als Hobby aber ohne solche Kosten gedacht. Gibt es jemanden hier der mir im Raum Karlsruhe dabei helfen kann ? TüV ist bereits im Juli 2018 fällig. Vielen Dank im Voraus!
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.