Jump to content

Superduke

A2-Club Member
  • Content Count

    404
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (AMF)
  • Production year
    2002
  • Color
    Islandgrün Metallic (6E)
  • Summer rims
    17" Fremdhersteller
  • Winter rims
    15" Stahlräder
  • Additional rims
    16" Fremdhersteller
  • Panorama roof
    nein
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    nein
  • Special features
    nicht originale Fahrwerkstieferlegung
    GRA /Tempomat
    Dreispeichen Lenkrad
    Mittelarmlehne
    beheizbare Außenspiegel

Wohnort

  • Wohnort
    Nähe Ingolstadt

Hobbies

  • Hobbies
    Autos / Schrauben / unsere Hunde

Beruf

  • Beruf
    Entwicklungs-/Versuchsingenieur

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Bei meinem BBY war es der Zahnriemen der 1 Zahn daneben saß.... Tritt das Problem bei Überschreitung einer gewissen Drehzahl auf?
  2. Hast du mal die Drosselklappe und evtl. das AGR Ventil inkl. dessen Zuleitung gereinigt?
  3. Servus, Ich hätte im Bekanntenkreis die Möglichkeit einen scheckheftgepflegten ANY relativ günstig zu bekommen. (Laufleistung um die 150Tkm). Problem, das Ding ist ein absoluter Nacktfrosch - 1x ohne allem.... Bin mir unsicher, ob ich mir das mit dem ANY antun soll - reizen würde mich das schon (wäre der Viert-A2...) Gerade das mit der Klima macht mich nachdenklich.... Eure Meinung?
  4. Du klickst auf seinen User und dann auf den Umschlag....
  5. Vielleicht bin ich ja zu misstrauisch, aber wenn offensichtlich was verbogen ist, warum versucht man noch die Spur/Sturz einzustellen?
  6. Scheint ja ein Diesel zu sein... Das Teil was da runter hängt ist ein Teil der Dämmung des Unterfahrschutzes - die Flüssigkeit ist in der Tat Kühlmittel. Woher es kommt ist schwierig zu sagen, da es auf der Verkleidung entlang laufen kann. In Kombination mit der hängenden Dämmung würde ich auf den Besuch eines Marder tippen... Viel fahren würde ich so nicht mehr... .... verdammt zu langsam
  7. Sieht doch gar nicht so schlimm aus.... Im Grunde passte die "Summe" des Sturzes vorher schon.Hier hätte man sehr schön den Aggregateträger ausmitteln können und du wärst im perfekten Bereich gewesen. Lebensgefährlich ist hier aber nichts (wenn nix ausgeschlagen oder wirklich krumm ist).
  8. So, durch kurzes Abklemmen der Batterie scheint sich der Wert zu ändern / zurückzusetzen. Bei meinem AMF Wert vorher 4.9l nach Abklemmen 10.0l - der Wert fällt dann wieder.... Kleiner Hinweis - hat jemand mal nachgeprüft, ob der 1.4er TDI noch "vorglüht". Ich hatte ja das Problem mit meinem anderen AMF mit dem falsch codierten KI (auf Benziner) wo dann nicht mehr geglüht wurde....
  9. Eine Rückfahrt über 550km würde ICH nicht riskieren..... auch wenn es bitter ist....
  10. Hi, das ist ein bekanntes Problem - meist ist nur eine Lötstellen gebrochen - nachlöten und glücklich sein...
  11. Das 09er lässt sich auch nicht auslesen, weil nicht vorhanden(auch nicht mit VCDS) - wurde ja schon angemerkt..... Das läuft beim A2 warum auch immer über das 46er Komfortsteuergerät.... Also die STG's einzeln abfragen.....
  12. Also der erste Treffer auf Google Bilder Zeit mir eindeutig das STG 46 - genau hier bist du richtig...
  13. Schon mal im Komfortsteuergerät.... STG 9 gibt es definitiv nicht....
  14. Mein Nachbar hatte die 185/35 auf einer 7.5er Felge auf einem Golf 3.....was soll ich sagen? Er hat eine Kieseinfahrt - die Felgen habe genau 1x ohne Schäden den Weg aus der Garage geschafft. Schau dir das mal auf tyrestretch.com an.... Ist mir eigentlich unverständlich wie ein Prüfer sowas eintragen kann.
  15. Wenn ATE - aber schau erst mal bei Daparto.de nach...
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.