Jump to content

Superduke

A2-Club Member
  • Content Count

    595
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (AMF)
  • Production year
    2002
  • Color
    Islandgrün Metallic (6E)
  • Summer rims
    17" Fremdhersteller
  • Winter rims
    15" Stahlräder
  • Additional rims
    16" Fremdhersteller
  • Panorama roof
    nein
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    nein
  • Special features
    nicht originale Fahrwerkstieferlegung
    GRA /Tempomat
    Dreispeichen Lenkrad
    Mittelarmlehne
    beheizbare Außenspiegel

Wohnort

  • Wohnort
    Nähe Ingolstadt

Hobbies

  • Hobbies
    Autos / Schrauben / unsere Hunde

Beruf

  • Beruf
    Entwicklungs-/Versuchsingenieur

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Einfach mal so kurz den Schlauch abzuziehen ist leider nicht möglich... Laufleistung an Bauteilen abschätzen ist schwierig.... Einer meiner AMF's hat mittlerweile 240tkm auf der Uhr - rein optisch sieht der Motorraum eher nach 40tkm aus...
  2. Ja, wie ich geschrieben hatte ging es ums Selbstschrauben. Motorbrücke ist beim reinen Zahnriemenwechsel nicht erforderlich - hier ist es deutlich bequemer und besser den Motor mit einem Rangierwagenheber an der Ölwanne abzustützen. Beim Kettenwechsel sieht das natürlich anders aus.... Motorbrücke ist beim A2 eh so eine Sache - die Kotflügelbänke sind recht steil, sodass die Brücke ohne zusätzliche Fixierung recht weit nach vorne rutschen kann.... Der Sache traue ich einfach nicht. Beim Kettenwechsel nehme ich den Zahnriemen ab - montierte das Motorlager wieder und mache dann an der Ölwanne weiter - gerade die Zentralschraube der Kurbelwelle würde ich nie bei einem aufgehängten Motor lösen.... Zu den Werkzeugkosten - Abstecksatz KW und NW - mehr brauchst du beim Riemenwechsel nicht. Wenn du die Kette mit machst brauchst du noch den Gegenhalten für die KW. Immer vorausgesetzt, dass ein ordentlicher Drehmomentschlüssel vorhanden ist.
  3. ....was ich viel schlimmer finde, der Stoßfänger hinten rechts ist wieder beschädigt...
  4. Es geht noch "nackter".... (da kann noch nicht mal die FFB der ZV kaputt gehen) https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/audi-a2-1-4-1-hand-nur-38-tkm/1304857916-216-2035?utm_source=sharesheet&utm_medium=social&utm_campaign=socialbuttons&utm_content=app_android
  5. ... Lappen zwischen Motorblock und Lima Halter reinstecken...ist von Vorteil (aus eigener Erfahrung)
  6. Keine Angst - die Klammer einfach nach oben schieben - ist nur eine Sicherung. Der restliche Anschluss ist auch Kunststoff. Wenn die Klammer raus oder nach oben verschoben ist mit leicht kreisenden Bewegungen den Stutzen abziehen.... Im Stutzen selbst ist ein O-Ring, diesen würde ich ersetzen, ebenso die Klammer, wenn die wirklich so vergammelt ist... Hinweis zum Thermostatwechsel...... Batterie abklemmen - die Klemme der Lima sind recht nah... Weiterhin brauchst du für die untere Schraube eine extrem kurze 10er Nuss (evtl. selbst eine kürzen) und eine feinverzahnte Ratsche mit kleinen Kopf. Anzugsmoment beträgt 15Nm.
  7. Schau mal ob genug Abstand zwischen der "Verutschsicherung" und der Alukonsole ist. (im eingefederten Zustand). Bei der orig. Hülse ist diese zur Konsole leicht abgeflacht - wenn die sich nun dreht, knallt die Hülse gegen die Konsole....
  8. Habe bei meinen BBY eins von Pierburg verbaut - bis jetzt (35tkm) keine Probleme.
  9. Denkst auch nur du.... Hier unten sind die Preise momentan nicht wirklich das ware - den Sommer A2 meiner Frau habe ich in der Nähe von Soest gekauft......
  10. ....wenn du wüsstest....ein Teil meines Jobs ist die Beurteilung von Oberflächen von Karossen.... Ich würde sagen, dass ich sehr pingelig bin, Monk ist quasi mein Freund...
  11. OK.... aber einen Kauf an z. B. Bremsen und Zahnriemen und evtl. fälligen Service, etc... Bremse vor Verkauf neu... Billig Teile von e...y - sieht schick aus für den Verkauf, Zahnriemen fällig - na und - ordentlich was am Preis machen und dann selbst Hand anlegen - dann wird es wenigstens richtig gemacht.... Service.... 2 Tasten gedrückt und 1 Stempel und schon ist der gemacht.... Wie schon oft geschrieben - Karosse / Lack muss top sein, Innenraum /Softlack - muss top sein und Motor / Getriebe gesund...dervRest ist hobby. Bei all meinen 4 A2's waren Service, Zahnriemen, Bremsen und ein paar Kleinigkeiten fällig - keiner von den hat mehr wie 3kEuro gekostet.... Laufleistung BBY z. B. waren 124tkm - der AMF hatte z. B. 137tkm....
  12. 1x Bremsen neu ist zumindest für mich kein wirklich großer Mangel.... 300-500Euro mit dem Preis runter - Teile für 150Euro besorgt - ein paar Stündchen eine Beziehung zum neuen Gefährt aufbauen und schon ist alles schick.
  13. Ja, kann / muss man ausbauen.... Auf der Beifahrerseite sind 2 M6er Verschraubungen an der Stirnwand, weiterhin sind unter der Wischer Abdeckung noch 2 Torxschrauben. Mal ne Frage zur Dichtung - Drehmomente und Reihenfolge der Verschraubungen eingehalten? 2. Frage - neue Dichtung verwendet? Wenn ja könnte hier das Problem liegen - für den älteren Deckel (zu erkennen an der geraden Rippe) gibt es weder bei Audi noch im Zubehör eine passende.... Die muss leicht nachgearbeitet werden und zusätzlich an einigen Stellen mit Dichtmittel abgedichtet werden. Alternativ müsste der komplette Deckel getauscht werden.... Evtl. ist auch der alte Deckel verzogen.
  14. Nun ja, gerade der Passat wurde ja auch oft mit Leder verkauft.... Der Modelljahr 2002er AMF ist meiner Meinung nach der beste - bis auf Euro3... Turbo einzeln, keinen Schwingungsdämpfer beim Zahnriemen, kein Wassergekühltes AGR, Dieselzuheizer den mal leicht zur Standheizung aufrüsten kann....
  15. ...das ist aber echt verwirrend - der Deckel beim G30 ist aber lila.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.