Bestbiodiesel

gesperrt
  • Gesamte Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Bestbiodiesel

  • Rang
    gesperrt

Mein A2

  • A2 Modell
    1.4 TDI (75PS)
  • Farbe
    Standard-Schwarz
  • Sommerfelgen
    15" Stahlfelge
  • Ausstattungspakete
    High-tech

Wohnort

  • Wohnort
    Bahlingen am Kaiserstuhl
  • ICQ
    0

Hobbies

  • Hobbies
    Sport

Beruf

  • Beruf
    Selbständig
  1. Frontscheinwerfer (beide) A2 aus 2001

    Beschreibung*: Frontscheinwerfer rechts und links Zustand*: gebraucht. Kunststoff verkratzt aber nutzbar. Lampen vorhanden. Teilenummer: ? Preis*: € 100,-- plus Versand [X ]Versand [ ]Abholung in * Pflichtangabe Hinweis vom Moderator Bitte noch ergänzen, ob es sich um verklebte oder verschraubte Scheinwerfer handelt. Danke!
  2. Jahrestreffen 2010, Anmeldethread

    Würde gerne. Aber zu der Zeit kommt wahrscheinlich grad ein neuer kleiner A2 Fan auf die Welt.
  3. Wie reagieren bzw. reagierten eure Freunde/Bekannte auf euren A2?

    Für mich (Oldie) ist der A2 heute so etwas wie es früher der Renault 4 war. Meiner hat inzwischen knapp 200tkm auf der Uhr. Ausser Zahnriemen und Inspektionen war nichts an Kosten da. Also superbillig im Unterhalt. Speziell die Seitenansicht ist für mich immer ein Gedicht. Und ich fahr das Ding schon fast 5 Jahre, trotzdem ist das der bestdesignte Kleinwagen den es gibt. Bei minimalem Wertverlust! Gekauft 2005 als 2001er Gebrauchten mit 72000km für € 9800. Lt. Liste bewegt sich der Wert immer noch irgendwo bei € 3500,--. Bisher gibt es kein Fahrzeug am Markt der dieses 11 Jahre alte Konzept besser umsetzt. Da hat sich Audi damals wirklich Gedanken gemacht! By the way: Hat mal jemand diese Tankdeckelentriegelung reparieren lassen? Wie teuer? Hab´ mich zwar schon an das Kofferraum-Öffnen gewöhnt, aber irgendwann will ich doch wieder das Entriegeln per Knopf vergessen können ;-) Zur Ursprungsfrage: Die meisten Menschen, also die ohne Ahnung, finden den A2 hässlich. Platzangebot (nicht nur zum Sitzen ;-) ) und "performance" (Diesel) überraschen dann wiederum. Aber Entenfahrer haben solche oberflächlichen Urteile auch noch nie gestört. Im Gegenteil. Es ist zwar nur ein Auto, aber irgendwie doch ein besonderes.
  4. A2 Fahrwerks-Front-Feder-Bruch-Statistik

    Feder vorne links gebrochen. Die Audi-Fuzzis haben so getan als wenn sie das zum ersten Mal sehen. Das war bei Kilometer 80´ oder 90000. Um den Dreh
  5. Wer ist aktueller "Kilometerkönig" ??

    173xxxkm, und trotzdem (fast) immer Schauinslandkönig (Alte Rennstrecke rauf aufn Berg). Zumindest wenn glatt ist, und alle Schiss vorm Ausritt haben. ;-) Leider hat mich ein Ausritt diese Saison bisher € 600 gekostet (Vorderachsenkram).
  6. mein Stabi ist kaputt

    So schlecht isser nu auch wieder nicht! Meiner ist Bj 2001, in 2005 gekauft und hat jetzt 175000km auf dem Tacho. Schäden bisher: Feder(bein?) vorne links gebrochen oder so, Blinkerrelais defekt, dann auch diese Koppelstange, zur Zeit hat mein Landmechaniker etwas Probleme Spur/Sturz wieder hinzubekommen (Nach Glatteisausritt über irgendwelche Eishügel). Kostenpunkt bisher € 560,-- (also besser defensiv fahren :-) ). Jetzt melden sich so langsam die Radlager; Frontscheinwerfer letztes Jahr wg Undichtigkeit gewechselt (kann man wohl vermeiden wenn man beim Birnenwechsel nicht rumpfriemelt, sondern Lampe aus Halterung löst), ja und Birnen kann man eigentlich auch fast im Dutzend kaufen. Für Fahrleistung, Alter und Fahrzeugklasse meiner Meinung nach trotzdem top. Golf3 und diverse Franzosen vorher war das Portemonnaie öfters schwer belastet...
  7. A2's treffen sich im romantischen Kochertal

    Würde da auch gerne mitmachen. Verbindlich kann ich aber erst einen Monat vorher werden. Brot-und Butter A2-Fahrer;-)
  8. Startverhalten bei Kälte 1.4TDI

    Jo, vielen Dank zusammen! Wird ja bald wärmer! Der Motor läuft schon auf allen drei Zylindern. Es geht nur die Drehzahl runter, rappelt sich dann wieder auf. Wenn ich dann losfahre ist eh alles ok. Beim nächsten Stopp nach 20 Metern ist die Drehzahl dann auch stabil. Beängstigend finde ich halt nur diese Gewalt, wie der Motor aus seinem Nachtschlaf quasi "rausgebrochen" wird als wenn irgendwas zusammengebacken wäre. Und natürlich der "Dieselfurz", passt irgendwie so gar nicht zu dem eleganten Erscheinungsbild des Wagens. Meinen letzten Diesel habe ich bis 1992 gefahren. Da kann ich mich an solche Erscheinungen nicht erinnern. Im Gegenteil, zur damaligen Zeit fand ich es toll, daß, egal wie kalt es ist, so ein Diesel einfach losdieselt. Benziner hatten damals ja teilweise noch Probleme den Leerlauf zu halten. Zumindest die französischen Fabrikate die ich damals bevorzugt habe. Französisch ist ja nicht schlecht, nur leider nicht so dauerhaft schön. Nach ein paar Jahren bzw Kilometern fängt dann meist das Quietschen und Klappern an. Und da ist der Audi ja topp. Flummiballharte Federung, die auf glatten Straßen dann aber auch Spaß bringt. By the way, was empfiehlt die community wenn es um Tempomat, Standheizung usw geht? Einfach zum nächsten Vertrauensmann von Audi gehen, oder gibt es Gleichwertiges zu günstigeren Kursen auf dem freien Markt?
  9. Startverhalten bei Kälte 1.4TDI

    Standgas ist eher zu niedrig. Verschluckt sich ja fast.
  10. Startverhalten bei Kälte 1.4TDI

    Ich fahre seit Sommer 2005 einen 1.4TDi. Der Wagen springt immer an. Nur bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und weniger tut mir der Kleine immer richtig leid wenn ich Ihn im kalten Zustand starten muß: Es gibt richtig einen Schlag als wenn sich irgendwas irgendwo losreißen mußte. Der Leerlauf ist dann etwas instabil und ich bin froh wenn ich sofort losfahren kann. Durch den Startvorgang lasse ich hinten auch eine etwas sehr unelegante Rauchwolke stehen. Hat jemand ne Ahnung ob das so richtig ist? Und wenn nicht, was ich tun sollte? Vielen Dank für fachmännische und fachfrauliche Tipps!