Jump to content

Harousch

User
  • Content Count

    12
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Harousch

  1. Der A2 läuft wieder wie er laufen soll. Nach Einbau eines Tausch- Gangstellers waren ALLE Fehler weg und die Grundeinstellung lief in einem Rutsch durch. - Der Fehler „starten nur auf N“ gibt’s auch nicht mehr. Lags am Gangsteller oder an der nie gemachten GGE, weiß der Geier – lasst sich jetzt halt nicht mehr nachvollziehen. - Warum und durch welchen Fehler damals der Vorratsbehälter „gesprengt“ wurde ??? Fakt jedenfalls ist das das Fahrzeug wieder fehlerfrei läuft. Ich möchte bei allen, die mich hier mit Tips, Ideen und Fachinfos unterstützt habe
  2. Vielen Dank Mütze, vielen Dank Klaus2005lena, Im Forum wurde mir zum probieren ein Gangsteller angeboten. Ich werde das Angebot wahrnehmen. Am Freitag hab ich den dann. Die "News" stell ich rein.... Gruß Harousch
  3. Folgender aktueller Status am A2: ___________________ Hallo Harald Seltsam ist: Wenn ich den Ganghebel in der Automatikgasse hin und her schalte, sehe ich in der Anzeige auf D=D bzw E Schalte ich auf N sehe ich in der Anzeige S. Nur wenn ich ein bisschen mit dem Wählhebel spiele komme ich mal auf N oder R aber nie in einer eingerasteten Position. In der Tiptronic Gasse steht er sofort auf 5. Schalte ich runter passiert nichts, schalte ich hoch sehe ich in der Anzeige D. Da ist doch was oberfaul. Die Pumpe läuft auch ständig. Der Rechner sagt adjust, ich öffne die M
  4. Vielen Dank für die Anregungen. Werd jetzt noch mal dran gehen, repektive der Kolege in der Werkstatt. Sobald sich was in die eine oder andere Richtung "bewegt" stell ichs hier rein. Schönes WE Euch allen. Gruß aus Freiburg Harousch
  5. hallo lutzmich, Druckspeicher wurde getauscht.... fahr jetzt gleich noch mal in die Werkstatt und fass dann, heue Abend, noch mal alles zusammen. Gruß
  6. Hallo Männer, meine Kugel liegt immer noch im "Koma". Auf das anraten von Mütze, ohne dessen Hilfe ich mir längst die Kugel (nicht die aus Alu) gegeben hätte, stelle ich hier mal den aktuellen Status herein. Vieleicht hat von Euch einer noch ne Idee........ ---------------------- Wir kommen da nicht weiter Folgende Fakten kann ich benennen + Bei der Grundeinstellung bricht die SW ab mit dem Fehler RTMF 12, was das heißt hab ich Deine Beschreibung im Forum gefunden und steht auch in der PDF. + Die Kupplungsnehmerspannung sind 1.89 Volt + Die Stecker am Gangste
  7. Da fällt mir noch was ein... Nach dem zweiten Zusammenbauen und bevor der Motor versucht wurde zu starten habe ich noch einmal den stand des Hydrauliköls überprüft Ohne einen Druckausgleich zu machen. Der Behälter war nur 60% voll und ich habe noch mal nachgefüllt, aber nur bis zum empfohlenen Höchststand und dann wieder zugeschraubt, Kanns vieleicht daran liegen ? Gruß Harousch
  8. Hallo Mütze, hallo JungerA2ler, der Fehlerspeicher wurde nicht ausgelesen. Es ist halt ne einfache freie Werkstatt, die haben sich direkt ans Abdichten gemacht. Im nachhinein natürlich ärgerlich. Die von Mütze aufgezählten Teile sind bestellt und kommen morgen. Beim Anschließen der drei farblichen Hydraulikschläuche ist def. nichts, laut dem Monteur (wie gesagt ein Freund, der nicht flunkern würde), schief gelaufen. Beim ersten Zusammenbau ist der Motor gestartet, ohne Getriebegrundeinstellung, es konnten aber keine Gänge eingelegt werden Nach dem zweiten Zusammenbau kein
  9. Danke für die schnelle Antwort, versuch morgen die Teile zu beschaffen. Morgen Abend geb ich mal den Status durch.... Gruß
  10. Sorry Männer, hab jetzt doch ein neues Thema erstellt. Zumal es hier "Es muß nicht immer der Gangstellersein" heißt Gruß Harousch
  11. Hallo A2ler Gemeinde, ich habe heute Premiere hier im Forum und vorweg erst mal, Grüße aus Freiburg. Nun komm ich nicht herum gleich hier mit einem Monster Problem zu beginnen mit dem ich mich seid Mitte letzter Woche auseinandersetzen muß. Aber der Reihe nach. Ich fahr fahre seid etwa 5 J einen 1,2 TDI EZ 2001 aus 2.Hd. Super Teil und ich liebe die Alu Kugel. Er hat jetzt 182.000 km runter. es gab auch nie Probleme, nur das etwa vor 15 Monaten, bei etwa 150 TKM, sich das Hydrauliköl "verflüchtigte", mit allen Folgefehlererscheinungen wie ich sie hier im Forum die letzten Tage so
  12. Hallo A2ler Gemeinde, ich habe heute Premiere hier im Forum und vorweg erst mal, Grüße aus Freiburg. Nun komm ich nicht herum gleich hier mit einem Monster Problem zu beginnen mit dem ich mich seid Mitte letzter Woche auseinandersetzen muß. Aber der Reihe nach. Ich fahr fahre seid etwa 5 J einen 1,2 TDI EZ 2001 aus 2.Hd. Super Teil und ich liebe die Alu Kugel. Er hat jetzt 182.000 km runter. es gab auch nie Probleme, nur das etwa vor 15 Monaten, bei etwa 150 TKM, sich das Hydrauliköl "verflüchtigte", mit allen Folgefehlererscheinungen wie ich sie hier im Forum die letzten Tage so
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.