Jump to content

cybermoses

User
  • Content Count

    112
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (90PS)

Wohnort

  • Wohnort
    Edling / Oberbayern
  • ICQ
    0

Hobbies

  • Hobbies
    Sportwaffen,Computer, Bibel,

Beruf

  • Beruf
    Krankenpfleger
  1. Kann leider nicht kommen, bei mir hat sich etwas unvorhergesehenes dazwischen geschoben - LEIDER! Hätte mich sehr gefreut euch wieder zu sehen! Ich denke nicht dass ich es schaffe bis zum Nachmittag aufzuschließen, sollte es aber möglich sein komme ich nach. Vielleicht könntet ihr noch das Zeitfenster von Hangar7 eingrenzen um einen ungefähren Anhaltspunkt zu finden ab wann ihr von dort wieder aufbrechen werdet. Ich wünsche euch aber alles Gute, eine angenehme Fahrt und eine schöne Zeit miteinander! cu. Jürgen
  2. Teilnehmer: 1. Hirsetier + Hirsefrau (ab Hofolding bis Ende) 2. degimon (ab Hofolding bis Ende) 3. dieselzerstoibe und SNG (ab Hofolding bis Ende) 4. ca3sium + Weib (ab Dinzler bis Ende) 5. alcapwn (ab dinzler bis Ende) 6. -OOOO- (ab Hofolding bis Ende) 7. cer (80% Wahrscheinlichkeit) 8. Mike (ab Dinzler, ohne Friesacher) 9. Fly A2 (ab Dinzler, ohne Friesacher) 10. cybermoses + Sohnemann (ab Dinzler) 11. Lilly77+Mitbringsel (ab Hangar 7 bis Ende) 12. Audi-IN-A2 + Bruder und neuem Navi:D 13. Son-Y +1 (ab Dinzler ohne Friesacher) 14. deckwise (ab Dinzler bis Ende) 15. Kane (ab Hangar 7 / ca 15Uhr) 16. Chris8Z
  3. Hallo Leute! schön, dass es wieder ein Treffen gibt, aber ich habe keinen A2 mehr! - könnt ihr mir einen leihen? Spass beiseite, wenn ich mit meinem neuen Touran Cross auch mitdarf, dann versuche ich am 14.11. Termin mit dabei zu sein! .... wäre schon schöne euch mal wieder zu treffen, zumal ich das Thema A2 noch nicht begraben habe, aber erst wieder aufgreife wenn ich ein zweites Auto brauche (bzw. wenn der Sohnemann einen Lappen hat) Grüße aus Edling Cybermoses!
  4. Super Schön war´s! Danke an den Initiator und Organisatoren und an alle die mit dabei waren. Ich hoffe ihr seid alle gut nach Hause gekommen! Hier ein paar Bilder noch als Impression ................
  5. Aha - dann wähl ma mal: 1. Hirsetier (Grillteller) & Hanni (Vegetarische Schlemmerplatte) 2. Kleine (Vegetarische Schlemmerpfanne) & Knuffi (Flädlesuppe(groß mit 2 Löffeln)+ Grillteller) 3. munich + 2 (2x Grillteller + 1x Kasnudeln) 4. Audi-IN-A2 +1 (2x Kasnudeln) 5. Lektron (Grillteller) 6. schniggl (Grillteller) 7. A2-Biene + zeno_g (Schweinebraten + Grillteller) 8. A2 schbeedster & tine (Grillteller und Grillteller) 9. alcapwn (Grillteller) Danke, find ich echt super von dir! 10. ThommyDeluxe +?? 11. dieselzerstoibe (Rahmschwammerl mit Semmelknödeln) 12. HolgerBY (Zanderfilet "verrückt") + Frau (Grillteller) 13. ole +?? 14. wusch (schweinebraten) +blaueblume (Grillteller) +anhang (Grillteller) 15. Cybermoses (Vegetarische Schlemmerpfanne) + Sohnemann (muß Karte sehen) 16. reniar Also dann bis Morgen, sofern die Kugel es tut!
  6. ich denke letzteres - es sollte schon der Mangel aufgetreten sein. In der Werkstatt meines Vertrauens wird das aber wohl kein Thema sein! Jedenfalls finde ich es eine bodenlose Frechheit bekannte Materialmängel den Kunden finanziell anzulasten. Die Garantie beträgt immerhin nur 2 Jahre! In meinen Fall ist es besonders ärgerlich weil ich im Frühjahr schon meinen Turbo wegen Materialmangel verloren hatte und Audi auch hier nicht für Nötig befunden hatte, mir zumindest einen Teil der Kosten zu erstatten. Vorsprung durch Technik? "Würde Audi 6 Jahre max. 100.000 KM Vollgarantie geben, dann wäre Audi schon pleite!"
  7. So jetzt kommt die Erklärung von Audi - der Hammer! - und für mich jetzt fast schon ein Grund meinen A2 zu verkaufen: Die Druckschläuche der Kupplung haben laut Audi einen Fehler, bzw. das Material ist zuwenig stabil. Nach einigen Jahren, oder nach starker Beanspruchung ( bei mir war es die Großglocknerfahrt - da wurden die Bremsen sehr heiß) dehnen sich die Schläuche aus und verlieren ihre Spannung, somit muß ich öfter pumpen damit der Druck passt. Audi kennt das Problem und bietet neue, überarbeitete Schläuche an. Der Austausch und die Schläuche werden aber nur in der Garantiezeit von Audi kostenlos übernommen, alle anderen zahlen selber! Für mich eine bodenlose Frechheit! Forsprung durch Technik?
  8. Also die Ursache kommt irgendwie von der Abgasrückführung. Die haben wir mal stillgelegt, nachdem die Auslesung des Luftmassenmessers wärend der Fahrt keine Fehler ergab. Und siehe da - die alte Leistung ist zurückgekehrt, kein Ruppeln mehr und auch der Durchzug stimmt. Die Frage ist nur was macht die Abgasrückführung - die steht ja auch mit dem Luftmassenmesser in Verbindung!
  9. Ein Treffen vor meiner Haustür und ich hab sogar Frei! Wenn nix dazwischen kommt sehen wir uns um 10.00 Uhr in Amerang. "FREU!" 1. Hirsetier +1 2. Mike & Steffi 3. Kleine & Knuffi 4. munich + 2 5. Audi-IN-A2 +2 6. Lektron 7. schniggl 8. A2-Biene + zeno_g 9. A2 schbeedster & tine 10. alcapwn +?? 11. cer +?? 12. ThommyDeluxe +?? 13. dieselzerstoibe 14. HolgerBY +?? 15. ole +?? 16. wusch +?? 17. Cybermoses + 1? (Sohnemann)
  10. Habe in diesen Sachen die Eine und die Andere Variante des Menschen erlebt. Sogar von einer Variante wo der Unfallgegener mir mit 3.0 Promille ins Auto gedonnert ist und ich mit der Versicherung 4 Monate um die Schadensregulierung streiten musste - auch das gibt es
  11. Weil ich selber mal ähnliche Situation mit einem Lastwagen erlebte, welcher auch ohne Warnung zum überholen ansetzte und mich damit in die Wiese buchsierte, kann ich nur folgende Aukunft geben. Die Polizei sagte mir damals, dass der Vorausfahrende das Überholrecht hat und der nachfahrende PKW dies gewähren lassen muß. "Als Überholender gefährdet man sowieso andere und muß daher sehr umsichtig und bremsbereit fahren", was aber der andere in meinem Fall und der PKW in deinem Falle ja auch tut wenn er zum überholen ansetzt. Ist nicht gerade Gerecht aber halt Fakt. Der Umstand ohne Blinken und Schauen herauszufahren wirkt sich zwar positiv für dich aus aber machte mich (bzw. auch dich) zumindest laut der damaligen Aussage des Polizisten allderings nicht schuldfrei. Wenn dein Unfallgegner aber eh alles "Ruhig" klären möchte und seiner Versicherung den Unfallmeldet bzw. die Umstände so angibt, dass er Schuld hat und dich übersehen hat, dann denke ich wird auch die Versicherung keinen Streitfall daraus machen. Mach dir also keine zu großen Sorgen und melde in jeden Fall deiner Versicherung den Schaden und den Schadenshergang auch. Du kannst ausserdem auch Gott dankbar sein, dass der Unfall so glimpflich ausgegangen ist. Wünsch dir jedenfalls dass es gut ausgeht!
  12. Leistungverlust - möchte ich jetzt nach meiner anstrengenden Urlaubsfahrt behaupten -kommt nicht vom Turbo. Der brachte immer guten Schub. Jedoch stellte sich ein zunehmendes Ruckel beim langsamen Beschleunigen ein, vor allem also im unteren Drehzahlbereich (also vorm einsetzten des Turbos). Nach Rücksprachen mit den Gelehrten deutet alles auf den Luftmassenmesser hin. Fahren die nächsten Tage mal zum Freundlichen und lasse einen Diagnosecheck wären der Fahrt machen. Poste dann meine Erkenntnisse hier wieder.
  13. Also genau so ist es und ich habe nach Rücksprache mit einem Freund (Mechanikermeister) erfahren, dass es nur der Geberzylinder sein kann, da der Nehmerzylinder bei Undichtigkeit die Flüssigkeit verliert - würde also weniger werden, wogegen der Geberzylinder in sich undicht sein kann - da gelangt die Flüssigkeit also immer wieder in denKreislauf, aber der benötigte Druck wird nicht aufgebaut. Ein Wechsel kostet in der freien Werkstatt 80.- EUR + Einbauzeit (keine Ahnung wie lange - sollte aber schnell gehen, weil links vorne im Motoraum gut zugänglich). Hat jemand Ahnung ob da die Cargarantie mitzahlt? (Hydrauliksystem Antrieb?)
  14. Hallo zusammen! Habe mit meinen Kleinen, vollgepackt bis unter die Haube und samt Dachbox meine Urlaubsreise mit ges. 1800 KM , 4 Pässe (2800m und 28% Steigung) absolviert. Vorweg, ich bin wieder gut angekommen und der Wagen hat seine Dienste super geleistet, jedoch stellte sich bereits nach der Großglockerüberqueerung folgenedes Phänomen ein. Das Kupplungspedal verliehrt ständig und ohne genaues Muster an Spannung bzw. der Druckpunkt verändert sich. Nach 1-2 Mal pumpen ist die Spannung wieder so wie sie sein soll und hält auch wieder sporadisch, also mal länger, mal weniger lang. Kuppelvorgang selber und auch der Gangwechsel sind sauber. Tippe nun mal vorsichtig auf eine Störung am Kupplungsgeber- bzw. Nehmerzylinder. Was könnte es noch sein? - hat irgend jemand von euch ähnlicher Erfahrung gemacht und wie lange kann das so gut gehen? Was kostet der Austausch eines der beiden Geber/Zylinder?
  15. Ein Treffen quasi vor meiner Haustür werde auch ich mir nicht entgehen lassen! Kann immer außer Samstag am Vormittag, ansonsten wäre ich natürlich dankbar, wenn sich der Termin schnell klärt - bin nämlich im Schichtdienst und muß meine Arbeitswünsche für den Oktober schon in bald an meinen Chef melden. mit freudigen erwarten Jürgen
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.