Jump to content

TineH.

User
  • Posts

    5
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 (AUA)
  • Production year
    2005

Wohnort

  • Wohnort
    Celle

Recent Profile Visitors

88 profile views

TineH.'s Achievements

  1. Danke für deine Tipps. Ich habe heute einen guten Werkstatttipp bekommen und werde dort einen Termin machen, das Problem schildern und alle eure Überlegungen weitergeben. Das Auto steht tatsächlich auch im Winter meist draußen und bekommt Frost ab, oder ist mit Frostmotor noch etwas spezielleres gemeint?
  2. Herzlichen Dank an alle, die bis jetzt geantwortet haben. Ich bin total beeindruckt von eurem Engagement und den detaillierten Hilfestellungen. Der Tipp mit dem Doppeltemperaturgeber scheint umsetzbar. Falls es das nicht ist, würde ich das Auto ( schweren Herzens) mit Beschreibung der Störung verkaufen. Hat jemand Interesse? Danke nochmal und allen noch einen schönen Tag.
  3. Hallo „Unwissender“ , danke für dein Angebot! Der Fehler wurde letztes Jahr auch schon durch die Werkstatt im Ort und die Audi-Werkstatt ausgelesen und auch gelöscht, tauchte aber immer wieder auf. Zum Thema Zahnriemen und aufgeschlagene Kolben kann ich nur die Fotos zeigen, die in der Werkstatt zur Dokumentation gemacht wurden.
  4. Danke für das Interesse und die Antworten! Das lässt ja hoffen. Ja, es stimmt, es ist ein BBY Motor. Hier als Ergänzung zu meinen Angaben Auszüge aus dem Audi - Werkstattbericht. Zündspulen werden nicht darin erwähnt. Wenn sich durch diese Angaben der Werkstatt nichts an deinen Vermutungen, Christoph, ändert, würde ich damit vielleicht nochmal zur „Fremdwerkstatt“ gehen. Die waren zwar letztes Jahr nach ihren Untersuchungen auch überfordert und haben mich zu Audi geschickt. Aber vielleicht sind deine Vermutungen ja hilfreich.
  5. Hallo liebe Audi a 2 Freunde, ich fahre seit 8 Jahren einen Audi a 2 ( Baujahr2005, 1,4l Benziner, 131.000 km) und das sehr gerne. Bin leider, was Technik angeht, nicht versiert und kann das Problem auch nur laienhaft schildern. Letztes Jahr trat folgende Störung auf: Beim Warten an der Ampel mit laufendem Motor lief der Motor plötzlich unrund und die Warnleuchte für das Abgaskontrollsystem leuchtete. Die Leistung fiel deutlich ab. Nach 1-2 Tagen und längeren Fahrpausen war die Störung zunächst verschwunden, trat allerdings zunehmend häufiger wieder auf. Leider konnte weder unsere Werkstatt im Ort noch die Audi Werkstatt , die das Auto gründlich untersuchte und auch einiges feststellte bzw. austauschte ( z.B. Zündkerzen ) das Problem beseitigen. Sie stellten nach aufwendigen (und teuren) Untersuchungen letztendlich einen erniedrigten Kompressionsdruck auf dem 3. Zylinder fest und vermuteten einen Haarriss im Zylinderkopf. Der Austausch war mir jedoch zu teuer. Selbst die Werkstatt riet mir aus Kostengründen davon ab, wies mich aber daraufhin, dass man übers Internet gebrauchte, überarbeitete Zylinderköpfe kaufen und einbauen lassen könnte. Aktuell kann man lange Strecken fahren, aber bei längeren Wartezeiten an der Ampel taucht das Störungszeichen wieder auf und man merkt, dass der Motor unrund läuft. Allerdings beruhigt sich der Motor wieder, sobald das Auto Zeit zum Abkühlen hat und auch das Störungszeichen verschwindet meist nach einer längeren (ca.1tägigen ) Fahrpause. Mittlerweile schalte ich bei längeren Wartephasen den Motor einfach aus. Das kann jedoch auf Dauer nicht gutgehen und deshalb überlege ich, ein anderes Auto zu kaufen. Hat vielleicht jemand von euch dieses Problem auch schon mal gehabt und den Zylinderkopf ausgetauscht? Wenn ja, wurde das Problem dadurch gelöst? Danke schonmal fürs Lesen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.