Jump to content

Ramrod

A2-Club Member
  • Content Count

    14
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Ramrod

  1. Die Dichtungen wurden verkauft, Beitrag bitte entfernen. Vielen Dank, Christian
  2. Beschreibung*: Habe noch zwei der Gangstellerkopf-Dichtungen aus gummiertem Metall zu verkaufen, die jungerA2ler und duesenjaeger seinerzeit haben fertigen lassen. siehe: https://a2-freun.de/forum/showthread.php?t=27381&highlight=gangsteller+dichtung Bei Interesse bitte eine Mail an ramrod3@gmx.de Zustand*: neuwertig, Fotos der Dichtung vorab per Mail erhältlich Teilenummer: - Preis*: 20€ das Stück + Versand (versichertes Paket 4,99€ oder Warensendung 0,90€ ) [x ]Versand [x ]Abholung in Osnabrück * Pflichtangabe
  3. Hallo zusammen, kurz nach meinem letzten Beitrag, wurde der KNZ dann doch getauscht. Nachdem auf dem offiziellen und inoffiziellen Wege von Audi nur das übliche "tauschen sie dieses oder jenes Teil" kam, hatte man sich im Internet selber nochmal kundig gemacht und sich per Mail mit Herrn Topal ausgetauscht. So landeten sie nach zwei Monaten ebenfalls beim KNZ. Waren dann insgesamt über 1000€ Reparaturkosten, die ebenso weniger als die Hälfte hätten betragen können, von den Unannehmlichkeiten mal ganz abgesehen. Besonders ärgerlich, wenn man als Kunde von Anfang an eben diesen Verdacht
  4. Vielen Dank erstmal für die Tips, hatte daraufhin die Werkstatt gebeten den KNZ zu tauschen. Da es sich nicht eindeutig messen ließ, haben sie das jedoch noch nicht getan, sondern sind weiterhin auf der Suche. Ich denke, daß sie die Tage aufgeben werden und den KNZ wechseln. Vielleicht muss ich auch erst zusichern, nicht wieder zu kommen, sollte der Fehler doch erneut auftauchen. Melde mich wieder, sobald sich was tut. Gruß,Christian
  5. Hallo zusammen, jüngste Schaltprobleme veranlassen mich wiedermal Euren Rat zu suchen. Etwa 10tkm nach der Gangsteller-Überholung bei Hr. Topal, fuhr die Kugel nur noch mit einem kräftigen Satz an, ebenso "hyperagil" fiel die Rückwärtsbewegung aus. Die Schaltvorgänge besonders in den unteren Gängen gingen recht ruppig von statten. Ölverlust war aber keiner zu beklagen und alles was üblicherweise noch als Auslöser in Frage käme, wurde bekanntlich vor nicht allzu langer Zeit getauscht. Da diese Symptome bei Stefan (alias der_pleitegeier) Erinnerungen an die Zeit vor dem Wechsel des
  6. Hallo zusammen. Leider hielt die Reparatur nicht lange. Ca. zwei Wochen nach meinem letzten Post, ließ sich der Wagen zwar noch starten, auch die Hydraulikpumpe lief und lief, ein Gang ließ sich aber nicht einlegen. Ebenso fiel mir auf, dass die Speicherung der Radiosender weg war. Nach ein paar Stunden und mehrmaligem Zündung an, „pumpen lassen“, Zündung aus, usw. legten sich die Gänge wie gewohnt ein. Ging der Wagen an der Ampel Start-Stop-Automatik-bedingt aus, sprang er nicht mehr von alleine an. Bei Audi angekommen wurden diverse Fehler im Speicher gelöscht, da man mit ihnen nichts an
  7. Heute rief die Werkstatt an, die neue Hydraulikeinheit sei verbaut, die Grundeinstellung durchgelaufen und der Wagen endlich fertig. Der Freundliche konnte mir nicht sagen woran genau es nun lag. Die Hydraulikeinheit an sich kann es nicht gewesen sein, lief ja vorher. Die ist dann nur während der GGE-Versuche hops gegangen nehme ich an. Dass der Werkstatt vllt doch einer der Tips aus dem Forum zum Erfolg verholfen hat, möchte ich nicht ausschließen. Jetzt hat er also neue Microschalter unterm Wählhebel, neue Hydraulikeinheit und neue Führungshülse/Ausrücklager. Das alle Teilewechsel
  8. Die Odyssey setz sich fort. Als ich am Montag den Druckspeicher zur Montage in die Werkstatt brachte, erfuhr ich, dass die Hydraulikpumpe nur noch surrende Geräusche von sich gibt und somit defekt sei. Bis dahin hieß es nur der Druck würde zu schnell abfallen. Die Pumpe muss sich im Laufe der zahlreichen GE-Versuche verabschiedet haben, was natürlich sehr ärgerlich ist aber ohne diese Prozedur geht es halt nicht. Kann ich den Druckspeicher also zurückschicken. An den 800€ Material für das neue Hydrauliksystem wollte sich Audi nicht beteiligen da der Wagen einfach zu alt ist, der Schaden z
  9. @schnaufi Sonderbar was da alles so im Türschloss untergebracht ist. Kontaktspray zur Reiningung, werde ich auch weiterleiten, kann mit Sicherheit nicht Schaden @Jim Lovell Einen derartigen Ausflug würde ich nur in Ermangelung von Altrernativen in Kauf nehmen, ist halt relativ kostspielig. @Lau Mittlerweile verspreche ich mir von dem neuen Druckspeicher auch nicht mehr viel, vllt ein wenig Entlastung der Hydraulikpumpe und somit längere Lebensdauer. Wie ich nun mit der Erneuerung von Ausrücklager/Führungshülse umgehe weiß ich noch nicht, denn man hat mich vor diesem größeren Eingr
  10. @ der_pleitegeier Das Hydrauliksystem ist äußerlich dicht, der Ölstand war ok als ich nachsah. Die Werkstatt hat ebenfalls keine Leckagen ausmachen können. Die Probleme sollten daher im Inneren liegen, sofern es nicht etwas völlig anderes ist. @ DerWeißeA2 Der Fehlerspeicher sei leer gewesen sagte man mir. Daher war der Wechsel des Microschalters der Mittelgasse vermutlich ein Tausch auf Verdacht. Ob das Teil tatsächlich kaputt war oder nicht, werde ich hoffentlich noch irgendwie rausbekommen. Nachdem sich der Gangsteller offenbar nicht selbst justierte, wurde mittels VAF5051A die Hy
  11. Hallo zusammen… …und gleich voran ein respektvolles Dankeschön für das hier zusammengetragene und bereitwillig geteilte Wissen um diese verbrauchsarme Alukugel und ihre Macken Vor 4 Wochen bekam mein A2 3L (Bj 6/02; 160tkm) frisch TÜV/AU. Nach einer Woche Standzeit hatte ich nach einer kurzen Fahrt beim rückwärts Einparken das Gefühl als bekäme er zu viel Standgas. Als ich ihn deshalb nochmal ein Stück fahren wollte machte er nur einen kleinen Satz und soff ab. Starten ließ er sich dann erstmal nicht mehr. Da ihm vor ca 1,5 Jahren etwas Hydrauliköl fehlte (was die bekannte Sch
  12. Da ich zwei Dichtungen von schnieffens kaufen konnte, kann ich meinen Bedarf hiermit wieder abmelden. Mit freundlichen Grüßen, Christian
  13. Hallo miteinander, habe das thema schon länger verfolgt und nach knapp120.000km ist die Zeit wohl auch bei meinem 3L reif. Daher würd ich hiermit ebenfalls Interesse an 2 Dichtungen anmelden. Vielen Dank im voraus, lg Christian
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.