Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'lmm'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - rules - imprint
    • Clubinfos - boardrules - imprint
  • General
    • General
    • Consumer advice
    • English language forum
    • Meetings
  • Around the A2
    • Technical forum
    • Equipment and modifications
    • Cleaning and care
  • Basar
    • Part Offers
    • Parts Wanted
    • Buy and sell cars
    • Swapshop!
  • The Carpark

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


About Me


A2 Model


Production year


Color


Summer rims


Winter rims


Additional rims


Feature packages


Sound equipment


Panorama roof


Air condition unit


Hitch


Special features


Wohnort


Hobbies


Beruf


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Threema ID

Found 3 results

  1. Unser FSI hatte vor kurzem bei 156000km das Problem dass er an der Ampel ein paar mal im Leerlauf gesägt hat, dann ging der Motor aus. Das Ganze zweimal nacheinander, dann gab es den Fehlerspeichereintrag "P0102 Luftmassenmesser Signal zu niedrig". Die Motorchecklampe ging an, ebenso gab es eine Piep-Warnmeldung vom ESP weil der Motor sinngemäß mitteilte "Ich kann Drehmoment-Anforderungen seitens ESP nicht korrekt ausführen, ich bin kaputt". Nach dem Tausch eines LMM sollte man die Adaptionswerte löschen. Da die LMMs grosse Toleranzen haben (Bosch +- 4%) kann es sonst sein dass sich der neue LMM momentan ebenfalls defekt anfühlt wenn er mit unpassender Adaption läuft. Alternativ kann man auch für die nächsten 100km eventuelle Fehlerspeichereinträge immer wieder herauslöschen wenn man vorübergehend ein leichtes Ruckeln in Kauf nimmt. Schön wäre wenn der Hinweis auf die Adaption ins WIKI übernommen würde Wie das geht per Diagnosetool geht kann ich leider nicht sagen, ich habe die "Abwarten und Tee trinken-Methode" gewählt. Da der LMM leicht zu wechseln ist und bei Ausfall keine Liegenbleiber erzeugt habe ich einen "best price" von ATP-Autoteile genommen (zumal nicht sicher war dass es am LMM liegt). Es ist einer der für den Golf 4 mit 115PS 2.0-Motor gedacht ist, Kostenpunkt 20 € ... EDIT: passt laut Teilehändler auch für GOLF 4/BORA FSI. Das Luftführungsrohr ist ein anderes, ich habe nur den Einsatz herausgeschraubt und verbaut. Wenn man einen "unoriginalen" LMM im FSI verbaut sollte man darauf achten dass er einen Ansauglufttemperaturfühler drin hat, es sind dann 5 Steckerpins. Viele TDI und 1.8T LMMs haben nur 4 Anschlüsse, der Temperaturfühler fehlt hier -> passt nicht für den FSI.
  2. Kann mir jemand die Artikelnummer vom LMM des FSI mitteilen? Ich müsste ihn ja sonst vorher ausbauen um die Nummer zu erkennen.
  3. Liebe Alle, Ich habe von einem Techniker noch einmal den Hinweis bekommen, daß ein defekter LMM (Luftmassen- oder Luftmengenmesser) ein gesuchter Schuldiger sein könnte. Ich habe aber letzte Threads hier so verstanden, daß der AUA aus 2002 gar keinen LMM besitzt ! Stimmt das ? Welche Sensoren wären sonst noch da, aus dem das Motorsteuergerät die Einspritzmenge errechnet ?
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.