HolgerBY

A2 Club Member
  • Gesamte Inhalte

    846
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über HolgerBY

  • Rang
    A2 Club Member

Mein A2

  • A2 Modell
    1.2 TDI (ANY)
  • Baujahr
    2002
  • Farbe
    Ebonyschwarz Perleffekt (4Z)
  • Sommerfelgen
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Winterfelgen
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Ausstattungspakete
    Style
    Advance
    Winter
  • Soundausstattung
    Radio-Cassette "chorus"
    Zusatz Boxen hinten
  • Panoramaglasdach
    nein
  • Klimaanlage
    ja
  • Anhängerkupplung
    nein
  • Sonderaustattung
    A2 Club Nummernschildhalter
    Dachgrundträger
    Serien Sitze
    geteilte Rückbank (2 Sitze)
    12 Volt Steckdose
    beheizbare Außenspiegel

Wohnort

  • Wohnort
    Landkreis Rosenheim
  • ICQ
    0

Hobbies

  • Hobbies
    Reiten

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. HolgerBY

    Wagenheberaufnahme vorne rechts abgebrochen

    Danke für den Hinweis. Aber es werden wohl leider eher keine 300tkm werden....denn Kupplung und Führungshülse wurden vom Audi Vertragshändler bereits bei 183tkm gewechselt...sind also "erst" 135tkm alt....
  2. HolgerBY

    Wagenheberaufnahme vorne rechts abgebrochen

    Jetzt gehts ein wenig quer, aber schnell eingeflochten: Der KNZ ist 4 Jahre alt und hat erst 67tkm drauf. Und eben habe ich GGE gemacht, und die Einstellung des KNZ war genau auf dem gleichen Wert wie bei der letzten Einstellung vor 200km. Trotzdem verweigerte er gestern das anständige Kuppeln. Eben GGE gemacht, alles wieder im Lot, und KNZ liefert auch keine unplausiblen Werte. Und mit Mankmil bin ich schon deswegen in Kontakt... Die einzige Frage die sich stellt: Ist ein derartiger der Fehler im KNZ evtl. temperaturabhängig? Denn immer nach 15-60km Autobahnfahrten hat er sich in der letzten Woche "verstellt". Davor auf Landstrasse und Kurzstrecke lief er perfekt. Grundlegend aber nochmal wegen des eigentlichen Themas gefragt: Muss man jetzt nicht mehr zu speziellen Audi "Aluwerkstätten" um derartige Karrosseriearbeiten durchführen zu lassen? Kann das aktuell auch jeder "normale" Karrosseriebauer?
  3. HolgerBY

    Wagenheberaufnahme vorne rechts abgebrochen

    Der alten "Dame" gehts gut! Nach ihrer kleinen "Alu-Arm-Fraktur" meint sie aktuell mich mit ominösen Kupplungsproblemen ärgern zu müssen, die nach GGE wieder weg sind! Die Dame ist ne Zicke....und Zicken gehts immer gut, wenn sie jemanden gefunden haben, den sie auf Trab halten können....
  4. HolgerBY

    Wagenheberaufnahme vorne rechts abgebrochen

    Ihr macht Euch zuviele Gedanken! Die eingerissene Schwellerverkleidung ist das geringste Übel bei einem Wagen mit fast 320tkm... (...und der Riss hat sich auch wieder fast selbst verschlossen... )
  5. HolgerBY

    Wagenheberaufnahme vorne rechts abgebrochen

    Ein freundliches Hallo mal wieder in die Runde! Nachdem wir bzw. meine Frau seit 5 Jahren einen 1.4 relativ problemlos über mehr als 50tkm bewegten, habe ich mir aus "technischem Interesse" im März wieder einen 1.2TDI aber mit 313tkm zugelegt. Dieser hatte ein paar Mängel (Klima heizte nur noch - Stellmotor getauscht/Getriebe blieb beim runterschalten im 3. Gang hängen - 100ml Hydraulikflüssigkeit nachgefüllt/Kennzeichenbeleuchtung "zerbröselt" - wartet noch auf Instandsetzung/Koppelstangen ausgeschlagen - klappert halt/Zahnriemen fällig - eine Herausforderung ), war aber aufgrund der Historie und des Preises dann doch zu verlockend, als darauf verzichten zu wollen. Ich bin dann die letzten 3 Monate fast 6tkm problemlos UND wie gewohnt sehr komfortabel und sparsam unterwegs gewesen, bis dann meine Frau damit in Salzburg liegen geblieben war. Ich dachte mit GGE wäre es erledigt, aber leider hielt das nur knappe 200km....aber das ist eine andere Geschichte... Zum eigentlichen Thema: Ich war vor ein paar Wochen zu faul den originalen Wagenheber zu benutzen und nutzte statt dessen einen "Stahlwagenheber" von meinem Opel Senator, der vermeintlich genau in die runde Öffnung der Wagenheberaufnahme passte. Ich kurbelte langsam nach oben, bis es plötzlich knackste, der Wagen absackte und dabei die Schwellerverkleidung durch den Wagenheber einriss. Im ersten Moment verstand ich nicht was passiert war. Aber beim "Abbauen" sah ich dann, dass die Röhre der Aufnahme abgeknickt war. Vermutlich war die Länge des "Einschubs" zu kurz (max. 2cm), und das Gewicht lagerte somit zu punktuell auf dem äusseren Teil Röhre. Nun die Frage: War noch jemand so talentiert, und hat seine Wagenheberaufnahme derart malträtiert? Und falls ja, ist das zu vernünftigen Kosten instandzusetzen (Aluschweissen)? Bin da für Tipps und Hinweise wie immer dankbar! Viele Grüße vom Chiemsee Holger
  6. HolgerBY

    Vibrieren des Schalthebels

    Würde ich nicht sagen. Unser A2 hat diesen Fehler auch...und im Forum bzw. hier im Thread findet man noch weitere Fälle dieses Phänomens...kein Einzelfall...
  7. HolgerBY

    Klimaanlage heizt - kein Fehler im Speicher

    Klima geht wieder. Die beiden Steuergeräte haben auch keine Verbesserung gebracht. Nun wurde es doch deutlich teurer als erwartet: Das Regulierventil war wirklich festgegammelt im Kompressor, und die Werkstatt hat es nur mit Mühe aus dem Kompressor bekommen. 15 Jahre hinterlassen eben ihre Spuren...
  8. HolgerBY

    Klimaanlage heizt - kein Fehler im Speicher

    Danke für die Antworten! Und ja...ich habe nur den "günstigen" OBD Stecker samt Programm. Aber das hat bisher immer gut geklappt. Nur seit geraumer Zeit ist da ein Problem mit der Kommunikation. Ich habe mir 2 "günstige" Klimabedienteile ersteigert...einfach mal zum testen. Mal sehen, ob sich dann was ändert. Wenn es das nicht sein sollte werde ich zum Vertragshändler fahren, damit die das Regulierventil tauschen. Dann können die auch gleich mal das Bedienteil "richtig" auslesen...
  9. HolgerBY

    Klimaanlage heizt - kein Fehler im Speicher

    Hallo zusammen! Nachdem ich jahrelang den G263 als Fehler im Klimaspeicher hatte, dieser aber keinerlei Auswirkungen hatte, kühlte plötzlich die Klima nicht mehr. Ein erneutes Auslesen brachte neben dem G263 eine Unterbrechung im Regulierventil zu Tage. Ich "fummelte" am Stecker und Kabel rum, und aus irgendwelchen Gründen funktionierte die Klima danach kurz wieder, um im wichtigen Moment erneut zu versagen. Darauf bestellte ich ein neues Regulierventil und den G263. Den Sensor tauschte ich, das Ventil nicht. Komischerweise war danach kein Fehler mehr hinterlegt, aber die Klima heizt nun eher mehr wie vor dem Tausch des G263. Druck ist im System. Nun ist ein weiteres Auslesen nicht mehr möglich - ich komme ins Steuergerät kaum mehr rein. Nun die Frage: Kommt es vor, dass das Steuergerät der Klima selbst kaputt geht? Vielen Dank für Eure Antworten! Nachtrag: In regelmässigen Abständen (ca. alle 15-30sek) erkennt man im Leerlauf ein Zucken des Drehzahlmessers, dass auf das kurze Einschalten des Klimakompressors hindeutet.
  10. HolgerBY

    Wertbestimmung A2 1,4i 47.000km

    Es gibt Menschen, die haben auch 8 Autos, so wie ich, und wollen ihre Autos nur ungern verkaufen, aber sie wachsen einem über den Kopf. Deswegen schreibt man schon mal eine "Erst-Anfrage", bevor man sich aufrafft Bilder zu machen...ich kann das vollkommen nachvollziehen. Wenn man nicht verkaufen muss, sieht man vieles anders...kommt Zeit kommt Geld...billiger wird so ein A2 jedenfalls nicht... Aber grundlegend stimmt es schon: wenn man was verkaufen möchte, sollte man wenigstens die genaue Ausstattung (gerade die "Kleinigkeiten" machen den Preis aus) und Historie angeben...Bilder haben dann Zeit...
  11. HolgerBY

    Stossdämpfer nur hinten wechseln?

    Das Gleiche habe ich auch noch vor mir, und ursprünglich wollte ich auch nur das Nötigste tauschen. Beim Reifen Wechseln stellte ich dann aber fest, dass die Stoßdämpfer unter der Schutzabdeckung schon sehr verrostet (Blätterteig) waren...was nach 14 Jahren nicht unbedingt ungewöhnlich ist. Auch wenn die Dämpfungsleistung laut ADAC noch gut ist, werde ich beim Austausch der Endanschläge sicher die Stoßdämpfer mit austauschen, da der erneute Arbeitsaufwand für einen absehbaren Austausch der Dämpfer dann vermieden wird. Und die 100EUR für ein neues Paar sind nun auch kein Gegenargument...
  12. HolgerBY

    Stammtisch München 20.09.2014

    Also ich würde dann doch vorbeischauen, wenns statt finden würde. Es liegt ja wirklich nur ums Eck sozusagen...
  13. HolgerBY

    Hilfe - Autokredit gebraucht

    Würde ich nicht allgemein behaupten wollen... Insbesondere Fahrzeuge die eben nicht mehr bei Vertragshändlern als Gebrauchtwagen stehen weil zu alt oder zu billig, oder Fahrzeuge von Privat, können meist nur über teure Verbraucherkredite finanziert werden. Ich habe mit dem ADAC Autokredit gute Erfahrungen gemacht. Keine "Haken" im Vertrag, schnelle Abwicklung, jederzeit vollständig ohne Kosten zurückzahlbar, und aktuell bei 4,3% Zinsen bei Laufzeiten bis 60 Monaten (4,75% bei 72 und 84 Monaten). Und jetzt bitte nicht aufschreien, bei der Tralala-Bank gibts Angebote zu 1,99%...erstmal deren Bedingungen erfüllen, um diesen "speziellen" Zins zu bekommen...
  14. HolgerBY

    1.2er macht Geräusche beim links fahren

    Ich werfe mal ne Laienvermutung ein: Antriebswelle? Würde von der Logik her zum Auftreten bei leichtem Lenkeinschlag passen, und auch für das Verschwinden bei Lastverminderung...sowas ähnliches hatte ich mal bei nem anderen frontgetriebenen Fahrzeug, bei dem es dann das innere Lager der Gelenkwelle war, und durch sporadisches Schlagen beim Fahren ohne Last spürbar wurde.
  15. HolgerBY

    A2 wirtschaftlicher Totalschaden

    Prinzipiell kann es Dir schon passieren, dass die Versicherung versuchen wird die MwSt. einzubehalten. Das Thema wurde hier schon mal behandelt, und kann das aus eigener Erfahrung bestätigen. Da aber das Fahrzeug schon zu alt ist, bzw. es überwiegend von Privat an Privat verkauft wird, dürfte maximal ein Differenzbesteuerungsbetrag (Steuer auf den Gewinn bei Fahrzeugankauf/-verkauf) abgezogen werden. Wenn man aber nachweisen kann, dass man sich ein preislich mind. gleichwertiges Ersatzfahrzeug angeschafft hat, hat man auf jeden Fall das Recht einen evtl. einbehaltenen Steuerbetrag einzufordern.