Jump to content

AdventureXXL

User
  • Content Count

    29
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    A2 Beifahrer

Wohnort

  • Wohnort
    Mönchengladbach
  1. so gesehen - hast vollkommen recht :-))) jede 50.000 km ist ca. 3 x 15.000 km -> jedesmal ca. 3 x 100-200 € je nach automarke ) kommt scho hin. ... schon wäre ein problem ... viel geld :-)) mit sehnsucht blicke ich langsam zurück und denke an meine "unsterbiliche" versch. Nissan´s. hi hi hi Letze, die Primera "Top Sport" mit 150 PS verbrauchte im schnitt 7,4 L/100 km. Niedrigster verbrauch war 6.0 (!!!) ->1500 km nach Bretanien mit 120 km/h durchschnitt. Von MÜN nach BT mit Max-Speed (250 km Strecke, durchschintt so 180 km/h) hat nie mehr als 9,5 bis 10,5 verbraucht. Und es i
  2. Hallo, hab gestern meiner A2 vom Kundendienst abgeholt. Km-Stand: 99.800 km. Inspektion: 316,00 € inkl. 26,70 € für Mietwagen und zusätzlich 20,00 € komplette Innenreinigung (war selber zu faul und hab gefragt, ob Sie es machen könnten) Öl: 5 Liter im Ebay -> inkl. Versand genau 50,00 € (Im Handel wäre es ca. 100,00 €) Also macht es: 366,00 € Wenn man aber berücksichtigt, dass ich im Januar Bremsklötze & Bremsscheiben hinten ausgewechselt hatte, auch TÜV/ASU war dabei und zusätzlich noch beheizbares Aussenspiegel links ausgewechselt hatte für zusammen 307,00 €, wäre
  3. Hallo das stimmt, hab daran irgendwie nicht gedacht - Mea Culpa! *lach* lag wohl daran, dass die threads keine aktuelle Daten beinhalten, z.B. das Ende des Jahr 2006. Gruß, Martin
  4. diese Threads ab ich schon alle durch, trotzdem danke!
  5. für die Inspektion bei 50.000 (nach Anzeige) zahlte ich im Oktober 2005 285,00 € (Audi-Autohaus Kulmbach- der Geheim-Tipp ). Ich habe allerdings mein eigenes Öl mitgebracht. Hab damals aber viel in der Gegend rumtelefoniert - die andere Werkstätten wollten in der Regel ca. 350,00 - eben so, wie du gezahlt hast. Die Sache mit Zahnriemenwechsel ist auch eine Frage! Bei meinem Modell steht, dass ich den Wechsel erst bei 120.000 km durchführen muss. Denke, für die 100.000 wären ca. 500,00 € schon ok. Hmm... Da bin echt gesapannt was auf mich im Feb./März zukommt! Danke, Gruß Martin
  6. Hallo zusammen, ich habe lange gesucht, finde ich aber keine aktuelle Infos, was die Inspektion bei 100.000 km ungefähr kostet. Hat das jemand von euch hinter sich und möchte die Inspektionskosten nennen? Danke im Voaruas, Martin
  7. Hallo zusammen, dieses "Problem" war schon mal hier besprochen (kann ich aber nicht finden) jedoch meiner Meinung nach nicht zum Ende geführt, deshalb will ich nochmal dieses Thema starten. Es geht um folgendes: 1 - bei Otto-Motoren (kein Turbo) sagt man, man sollte während Beschleunigung viel Gas geben um so schnell wie möglich auf die gewünschte Geschwindigkeit zu kommen, dann aber ruhig & sanft fahren - so spart man Treibstoff 2 - ich habe hier und woanders Meinungen gehört, dass es beim Diesel auch so ist. 3 - manche sagen aber, beim Diesel nutzt das nicht -> ein
  8. hallo, das stimmt leider, es gibt kein lackstift, hab gestern bei AUDI nachgefragt :-( hab aber heute im ebay gefunden EBAY Ich suche aber noch weiter im Netz nach SHOP´s mit Lacken, mal sehen. Gruss, Martin
  9. Hallo, mit interesse lese ich hier wieder diese diskusion über der verbrauch bei TDI. die verbrauchspanne ist wirklich groß, und wie schon vorher von vielen erwähnt, sehr viel hängt von fahrstill ab, aber auch aussentemperaturen haben ziemlich großen einfluß - das ist meine meinung noch dazu. zu meinem TDI... im schnitt 5,21 l/100km (FIS) bzw. 5.3 l/100km (Manuell) - laut mein Fahrtenbuch nach fast 20 000 km mit dem auto. Das Fahrtenbuch stelle ich hier auch zum Download (Zip, dadrin Excel-Tabelle), damit alle die sich interessieren ein Eindruck machen können, wieviel ein TDI verbrauch
  10. stimme dir in dem fall zu! komfort im A2 ist um klasse besser, lesier, verarbeitung sehr gut. da muss ich diesmal sagen, die japener werden es nie lernen, schöne + hochwertige innenräume zu schaffen. einzige ausnahmen die ich kenne, ist toyota avensis + lexus. gruss, martin
  11. hallo, mein hat jetzt schon fast 14.000 km, und es wäre schön, wenn verbrauch noch sinken würde. bei meiner fahrten, nur stadt, kurze strecken & fast nie richtig warm bzw. autobahn bis zu 200 km lange strecken bei 120-140 km/h, sehe ich im FIS immer durchnitt zwischen 4,6-5,2. beim volltanken am schluss erhalte ich jedoch die werte, die in dem beitrag oben erwähnt wurden. bin nur ein einziges mal bis jetzt ca. 180 km landstrasse auf einmal gefahren, hatte durschnitt von 4,1 (toll!) , danach bin aber "ausgeflippt" und autobahn mit max gefahren.. das war´s *lach* ich war immer nur ni
  12. guten morgen, ich hab es heute & die letzte tage beobachten, es ist so wie du sagst -> erst bisschen mehr umdrehungen, dann fallen die auf 1000 U/min (bei mir sind es konstant 1000 +/- 10, wenn man es mit augen messen kann) und bleiben so. es ist auch egal, wie viele stromverbraucher ich einschalte, das drhzahl bleibt stabill. also ich denke, ich braucht mir keine gedanken mehr machen und wir können deises thema schliessen. @DocSnyder würde mir trotzdem interessieren, bei der gelegentheit der fehlerspeicher auszulesen. wie meinst du das "bei nächsten treffen"? meinst du aud
  13. hallo, aus meiner sicht sollte man der TDI 90 PS kaufen, wenn man sparen willl aber auch fahrspass nicht vermissen möchte. Bei mir: Versicherung: SF 40% TK 150 SB 294 € Verbrauch: Hab bis heute ca. 3900 km gefahren Alle Tankfühlungen: 4,8; 4,7; 4,9; 4,9 -> macht Durchschnitt: 4,8 l/100 km Einfache Rechnug: Diesel = 1 €, Benzin Super = 1,18 € Verbrauch -> Diesel 4,9 / Benziner -> 7,4 Km-Leistung pro Jahr: 30 000 -> Diesel = 1470 € / Benziner = 2616 € (1146 € im Jahr unterschied, macht 95 € pro monat mehr) 10 000 -> Diesel = 490 € / Benziner = 873
  14. hallo, ich kann mir gut vorstellen, dass die sportsitze helfen, denn die halten die oberschenkel fest und höher, denke ich mindestens so. dann ist/wäre mind. das problem mit der mittelkonsole weg. und der sitzkomfort ist um einiges besser! ich hab leider normalesitze, der a2 jedoch, mit dem ich probegefahren war hatte sportsitze drin und es war genial, ich hatte das auto aber zu kurz, um langstreckentauglichkeit zu testen. als ich mein a2 abgeholt hatte, hab ich trotzdem erst paar stunden gebraucht, um sich an die normale sitze anzugewöhnen, um so mehr, dass meine vorherige autos immer spo
  15. das wäre eine idee! vielleicht ist doch was, das wäre aber nicht gut :-( mir ist heute aber was anderes aufgefallen. der leerlaufdrehzal beträg normalerweise ganz genau 1000 U/min (mind. bei mir seit anfang an war/ist es so -> warmes motor)). normalerweise, denke ich, haben die autos der so genannter standgas, der sich automatisch einschaltet und motordrehzahl erhöhnt als der motor noch kalt ist. stimmt das? liege ich richtig? (bei meiner beziner war immer so, mit diesel kenne mich absolut nicht aus) heute aber nach ersten 50-100 m, als ich auf dem ampel stand waren die drehzahlen wiede
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.